Hinweis an unsere Leser

Da der ältere Blog sascha313.blog.de gelöscht wurde, mußten viele Beiträge in den jetzigen (sascha313.wordpress.com) übernommen und Links neu gesetzt werden. Der gesamte Blog ist jetzt nachzulesen unter: https://roteseiten.wordpress.com/ Wir bitten um Verständnis, wenn einige der Links nicht funktionieren. Wir werden versuchen, die Fehler nach und nach zu beheben! Wir würden uns über eine Weiterverbreitung der Texte freuen. Dazu werden im Anhang jeweils pdf-Dateien erstellt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 21 Kommentare

Den Helden der Syrischen Arabischen Armee gewidmet!

Veröffentlicht unter Internationale Solidarität | Kommentar hinterlassen

Die deformierte Demokratie und die Lügen der Medien

gaskriegDie imperialistische Bourgeoisie und ihre ideologischen Vertreter befinden sich in einem großen Dilemma. Sie brauchen das Volk, die Arbeiterklasse als Ausbeutungsobjekt, als Profitquelle, als Kanonenfutter, als Stimmvieh, aber sie fürchten das Volk und vor allem die Arbeiterklasse, deren bloße Existenz ihnen, angesichts der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, ständig den Anblick des Totengräbers ihrer eigenen, parasitären Macht bietet. In die Herrschaftstechnik der imperialistischen Großbourgeoisie sind in der Regel deformierte Formen und Methoden der bürgerlichen Demokratie eingegangen. Sie sind deshalb deformiert, weil das Monopol Negation der Demokratie, Reaktion auf der ganzen Linie ist, wie Lenin in seinen Arbeiten zur Imperialismusanalyse nachgewiesen hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Kapitalistische Wirklichkeit, Lügenpresse, Massenmanipulation | Kommentar hinterlassen

DEVIL’S GAME: Der verdeckte Krieg in Syrien

lady-liberty-bloodWir geben, ungeachtet seiner Länge, den Text vom Blog „Das Treiben der Lämmer“ wieder, weil hier in eindeutig klarer Zusammenfassung, das Geschehen in Syrien und dessen Hintergründe dargelegt sind. Verursacher und Anführer des verbrecherischen Krieges in Syrien und Hauptkriegsverbrecherstaat sind die USA. An deren Seite stehen andere imperialistische Staaten (BRD, Frankreich, GB, Israel und die Türkei, sowie Saudi-Arabien). Sie alle liefern Waffen, Geld und modernstes Kriegsgerät, und sie bedienen sich bei ihren Mordtaten gekaufter Terroristen. Auf der anderen Seite des Kampfes steht das Syrische Volk, das auf seine Bitte hin unterstüzt wird von Rußland…

„It’s a very dirty game.
This is done intentionally.“

(Sergej Lawrow, russischer Außenminister, vor der Presse, UN, 23. September 2016) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus | 2 Kommentare

Warum sind wir manipulierbar?

war_59Wenn man sich die Rede der Samantha Power (der Name allein gebietet Ehrfurcht!) vor dem UN-Sicherheitsrat ansieht, dann möchte man glühende Pfeile schleudern gegen die bombardierenden Russen und das verruchte Assad-Regime, das die eigene Bevölkerung mit Faßbomben terrorisiert, dann möchte man Ströme von Tränen vergießen über das Leid der Kinder in Syrien und die tapferen Weißhelme…. wenn man nicht wüßte, daß diejenigen, die hier so theatralisch Anklage erheben, selbst die Verursacher und Sponsoren dieses barbarischen Krieges in Syrien sind. Fast eine Viertelstunde lang müssen sich die ehrenwerten Mitglieder dieses Rates das verlogene Geseiere eines Regimes anhören, das gemeinsam mit anderen imperialistischen Staaten und mit Hilfe gedungener Banditen dieses friedliebende Land überfallen, Menschen barbarisch ermordet, große Teile der Kulturgüter unwiederbringlich zerstört und Millionen Menschen in die Flucht getrieben hat. Die Blutspur der USA ist lang. Sie reicht von Korea über Vietnam bis nach Irak, Libyen und nun Syrien. Erst kürzlich bombardierten die USA rein „versehentlich“ eine Syrische Militäreinheit und ermordeten 100 Soldaten. Ständig erreichen uns neue Schreckensnachrichten. Lügen begleiten den Krieg… Doch warum sind wir so leicht manipulierbar?  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, Massenmanipulation | 2 Kommentare

Wer schenkt den al-Nusra/IS-Terroristen in Syrien deutsche Krankenwagen?

terrorist-mit-zukc3bcnftigem-kanonenfutter

Urs1798 schreibt: …in einem Jabhat al Nusra-PR-Video im Gespräch mit dem erwähnten Medienterroristen, im hinteren Teil des Videos findet man die türkisch-deutsche Zusammenarbeit, die unentwegte Hilfe für Al-Kaida. Der saudische Oberterrorist Mhaisni besucht ein Al-Kaida-Feldlazarett, vor dem in voller Pracht ein Krankentransporter steht, welcher mal dem deutschen Roten Kreuz zu Diensten war und nun internationalen Al-Kaidas als Transporter dient. Auf dem Fahrzeug findet sich neben der deutschen Beschriftung auch die Werbung einer türkischen Krankentransportgesellschaft mit Sitz in Izmir. Nun kann man sich überlegen, ob der Krankenwagen als deutsche Spende oder Verkauf an die Al-Kaida unterstützende „private“ ACILKrankentransportgesellschaft ging, oder gleich zu Al-Kaida nach Syrien überführt wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus | 1 Kommentar

LAWROW SPRICHT KLARTEXT: Die ‚Waffenruhe‘ war gefälscht, sie wirft künftige ‚einseitige Maßnahmen‘ über den Haufen…

sergey-lavrov22. September 2016. Der russische Außenminister, Sergej Lawrow hat heute auf der Sitzung des UN-Sicherheitsrats Klartext gesprochen. Er erklärte, daß zukünftige einseitige Feuerpausen, bezeichnet als ‚Waffenruhe-Abmachungen‘ vom Tisch sind. Er bezog sich dabei eindeutig auf die zunehmenden sachlichen Beweise, daß die Abmachung über den Kurs dieses Konflikts in einer Reihe von Punkten von den USA fortlaufend schamlos übertreten wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Uncategorized, Verbrechen des Kapitalismus | 35 Kommentare

Sergej Golik: Der Stalinsche Durchbruch

5wk0rmhmwhoUnter der Führung Stalins entwickelte sich die Sowjetunion im Laufe von 30 Jahren aus einem verarmten Agrarland, das abhängig war von ausländischem Kapital, zur mächtigsten Industriemacht der Welt, in ein Zentrum einer neuen, sozialistischen Zivilisation. Aus der bettelarmen und ungebildeten Bevölkerung des zaristischen Rußland wurde eine der belesensten und gebildetsten Nationen in der Welt. Die politische und ökonomische Bildung der Arbeiter und Bauern erreichte nicht nur, sondern übertraf damals zu Beginn der 1950er Jahre das Bildungsniveau der Arbeiter und Bauern eines jeden beliebigen entwickelten Landes. Die Bevölkerungszahl der Sowjetunion hat in dieser Zeit um mehr als 23 Millionen Menschen [1] zugenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Geschichte der UdSSR, Sozialistische Wirklichkeit | 17 Kommentare