Einige Besonderheiten der „Linken“

1404066162_547-95Die Linken sind zerstritten. Linke Parteien stehen im bürgerlichen Parteienspektrum normalerweise für Veränderung, für die Abschaffung der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen, für die Beseitigung des kapitalistischen Wirtschaftssystems, für Frieden und Sozialismus. Allerdings gibt es auch in linken Parteien nicht wenige Leute, die das nicht wollen (jedenfalls nicht so!) und die für Reformen eintreten. Vom Marxismus haben sie so gut wie nichts begriffen, und im Kopf herrscht ein heilloses Durcheinander. Das ist auch nicht so leicht zu beseitigen, einfach – weil die dazu notwendige Bildung fehlt. Es fehlen elementare Kenntnisse über das, was Marx und Engels schon vor 150 Jahren schrieben, was wir in der DDR im Staatsbürgerkunde-Unterricht gelernt haben. So erstaunt es dann auch nicht, wenn sogar an führenden Positionen in linken Parteien Leute sitzen, die oft nicht einmal ein klares und wissenschaftliches Bild von der kapitalistischen Gesellschaft haben. Welche Besonderheiten gibt es also, und wohin führt der Weg? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit | 3 Kommentare

Hinweis an unsere Leser

In diesem Blog wurden bisher viele interessante Beitrage (ca. 2.100) zu allen möglichen aktuell-politischen, philosophischen und ökonomischen Themen veröffentlicht. Im Mittelpunkt standen Fragen zur Geschichte, speziell zur DDR, zur Sowjetunion und natürlich auch über Stalin, desweiteren zur Manipulierung der Meinungen durch die bürgerlichen Medien. Eine reiche Quelle bieten die vielfach noch vorhandene marxistisch-leninistische Literatur sowie selbstverständlich die Werke der Klassiker (Marx, Engels, Lenin und Stalin). Über Suchmaschinen wurde z.B. nach folgenden Fragen gesucht:
1. Was ist ein Kommunist?
2. Kurz gefaßt: Was ist Marxismus-Leninismus?
3. Stalingrad… Ach, diese verfluchten deutschen Faschisten!
4. Was ist eigentlich Bolschewismus?
5. Wer war Soja Kosmodemjanskaja?
6. Was ist sozialistische Planwirtschaft?
7. Ein Tag im Leben der DDR
8. Die DDR – ein sozialistisches Meisterwerk
9. Trotzki verrät die junge Sowjetmacht
10. Bashar al-Assad
Wir weisen dazu auch auf die Suchfunktion (rechts oben im Blog) hin. Ältere Beiträge finden Sie auch unter https://roteseiten.wordpress.com/ und als Ersatz (wenn gar nichts mehr funktioniert): https://sascha313.livejournal.com/ Um die Weiterverbreitung einer wissenschaftlichen Weltanschauung zu unterstützen, wurden im Anhang jeweils pdf-Dateien erstellt. Es ist ratsam, die Beiträge nicht nur zu rebloggen oder zu verlinken, sondern am besten vollständig mit den jeweiligen Quellenangaben zu übernehmen. Aktualisierungen sind später natürlich immer möglich. Bitte beachten: Nettiquette    Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | 42 Kommentare

Hans Canjé: Kommunistenverfolgung in der BRD

CanjeDie Errichtung des Arbeiter-und-Bauern-Staates auf deutschem Boden berührte unmittelbar die Lebensinteressen aller Völker Europas. Bereits der vom deutschen Imperialismus und Militarismus entfesselte erste Weltkrieg hatte die Völker Europas unermeßliche Blutopfer gekostet und ihnen große Verluste an materiellen Gütern und Schätzen der Kultur gebracht. Noch folgenschwerer wirkte sich der zweite Weltkrieg aus. Der faschistische deustche Imperialismus überzog nahezu alle Länder Europas mit Krieg und beseitigte ihre demokratischen Freiheiten und ihre nationale Unabhängigkeit, ehe er die Sowjetunion überfiel. Seine Nachfolger in der BRD arbeiteten darauf hin, im Rahmen der NATO zunächst die Vorherrschaft in Westeuropa zu erringen, um später – zu einem günstig erscheinenden Zeitpunkt – die anderen NATO-Staaten in ihre Aggressionsabenteuer hineinziehen zu können. Die zahlreichen in den Westen geflüchteten Faschisten in der BRD hatten auch nach 1949 nicht ihre aggressiven Ziele aufgegeben. Dort fühlten sie sich sicher und konnten mit Hilfe ihrer amerikanischen Freunde ihre menschenverachteten Träume weiterverfolgen – bis 1990 ein Gorbatschow ihnen die DDR  für einen Judaslohn verkaufte… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Freiheit der Andersdenkenden, Geschichte, Kommunisten, Kommunistische Partei, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 7 Kommentare

Offener Brief an die Umweltaktivistin Greta Thunberg

Brief GretaIn einem Offenen Brief wendet sich die emeritierte Volkswirtin und Soziologin Prof. Dr. Claudia von Werlhof mit eindringlichen Worten an die Umweltaktivistin Greta Thunberg. Namens des von ihr mitbegründeten Vereins „Planetare Bewegung für Mutter Erde“ macht sie Greta Thunberg auf eine Vielzahl gravierender Irrtümer und Denkfehler aufmerksam, mittels derer die Jugendlichen, von Profitinteressen diktiert, gegen den falschen Feind mobilisiert und damit in aussichtslose Scheingefechte verwickelt werden. Anstelle des realen Kampfes gegen den Kapitalismus, der letztlich die entscheidende Ursache aller gesellschaftlichen Probleme, und so auch aller Umweltschäden ist, bekämpfen die jungen Umweltaktivisten das Kohlendioxid. In offensichtlicher  Unkenntnis verbreiten sie Lügen und machen sich auf diese Weise ungewollt zum Handlanger des internationalen Kapitals. Hier nun ein Ausschnitt aus dem Offenen Brief an Greta Thunberg… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit der Andersdenkenden, Uncategorized | 18 Kommentare

Blickpunkt: Die beiden deutschen Staaten DDR und BRD – Tatsachen und Hintergründe. Wer hat die freien Wahlen?

Nemetckiy_yazyk_v_GDRAnläßlich des „30. Jahrestages des Mauerfalls“ (wie in der bürgerlichen Propaganda die Konterrevolution von 1989 genannt wird) berichtete die ehemalige DDR-Bürgerin Edith S. in einer bayerischen Realschule über ihr Leben in der DDR. Den Lehrkräften sei es ein Anliegen gewesen, die jungen Menschen an jene Zeit zu erinnern, in denen „Deutschland noch gespalten“ gewesen sei. Doch was erzählte sie da? Sehen wir hier einmal von der Lüge vom „gespaltenen Deutschland“ ab – nein, es gab zwei deutsche Staaten: die Deutsche Demokratische Republik und Westdeutschland, die deutsche „Bundesrepublik“. Eine „innerdeutsche Grenze“ konnte es schon deshalb nicht geben. Was aber diese Zeitzeugin da von sich gab, war nichts als antikommunistische Propaganda. Man könnte auch sagen: einseitig und schlichtweg gelogen! Doch niemand widersprach ihr… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Demokratie, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus?, Wider den Antikommunismus! | 7 Kommentare

War der Rosenzüchter von Rhöndorf ein Faschist?

ParolenDieser Mann hatte im Jahr 1920 in München im Hofbräuhaus, im Bürgerbräukeller, im Sterneckerbräu und anderswo mit sorgfältig vor dem Spiegel einstudierten Gesten Dutzende von Reden gehalten. Ein Augenzeuge berichtete: „Ferner brachte Hitler eine starke Judenhetze zum Ausdruck, die der dicht gefüllte Saal mit großen Beifall erwiderte.“ – Nachdem Adolf Hitler am 20. Juli 1921 zum Vorsitzenden der NSDAP mit unumschränkter Vollmacht gewählt worden war, wurde sie zu einer extrem-nationalistischen Partei. Für eine solche Partei fanden sich sehr bald Geldgeber. Finanzielle Zuwendungen kamen in dieser Zeit vom Vorsitzenden des Bayrischen Industriellenverbandes, dem Geheimen Kommerzienrat Hermann Aust, der sein Vermögen als Leiter der Kathreinerschen Malzkaffeefabrik angesammelt hatte, vom Fabrikanten Grandl aus Augsburg, vom Klavierfabrikanten Karl Bechstein aus Berlin…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Kapitalistische Wirklichkeit, Wider den Antikommunismus! | Kommentar hinterlassen

Das Lied eines Kindes in der DDR

Welt Noch kein Menschenalter ist es her, da träumten die Kinder in der DDR noch vom friedlichen Aufbau des Sozialismus. Und es gab allen Grund zum Träumen! Man schrieb das Jahr 1953. Mit Begeisterung hatten die Menschen in der DDR die Gelegenheit ergriffen ihr Schicksal endlich selber in die eigenen Hände zu nehmen, keine Fabrikbesitzer und Großbauern mehr um Erlaubnis fragen zu müssen, frei zu sein von Ausbeutung und Unterdrückung durch die Kapitalisten, und ihre Zukunft nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können. Dieser revolutionäre Geist durchzog unsere sozialistische Deutsche Demokratische Republik. Der Schutt und die Trümmer der Krieges waren in gemeinsamer Arbeit beseitigt worden. Und in den Schulen begann das fleißige Lernen.  Fabriken wurden wieder aufgebaut, das Eisenhüttenkombinat war entstanden, Stalinstadt war gebaut worden, die Maxhütte im Thüringischen Unterwellenborn produzierte Stahl für den Frieden. … In einem Schulbuch aus jener Zeit fand sich ein kleiner Zettel – das Lied eines Kindes… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Für den Frieden, Geschichte, Meine Heimat DDR | 2 Kommentare

Nachrichten, die die Welt nicht braucht. Es hieß: „Gorbatschow flüchtete in die USA“…

Agent Gorbatschow

Noch vor kurzem geisterte die Nachricht durch die Medien, Gorbatschow habe seine luxuriöse Villa in Rottach-Egern verkauft und sei in die USA geflüchtet, da ihm in Rußland angeblich eine Gefängnisstrafe drohe. Es klingt unwahrscheinlich. Doch die Zeit ist längst reif dafür. Wie kein anderer ist schließlich Gorbatschow schuldig an der Auflösung und Zerstörung der UdSSR. Die Anhänger Gorbatschows erklären zwar, daß nicht er die Sowjetunion zerstört habe, sondern Boris Jelzin, der das Belowescher Abkommen unterschrieb. Aber Gorbatschow war der Katalysator für die sogenannten Reformen, die sogenannte Perestrojka, und er hat damit nicht nur das Land ruiniert, seine Ausplünderung zugelassen, sondern auch einen Genozid seines eigenen Volkes herbeigeführt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Geschichte der UdSSR, Konterrevolution | 15 Kommentare

Bolivien nach dem faschistischen Putsch (Nov. 2019)

Bolivien2019-117.11.2019 – Hier nun einige kurze Informationen zur Situation in Bolivien: Die Putschisten haben die diplomatischen Beziehungen zu Venezuela abgebrochen und die venezolanischen Diplomaten ausgewiesen. Ebenfalls wurden sämtliche kubanischen Ärzte und Fachkräfte ausgeweisen. Die Faschisten erklärten den Austritt Boliviens aus dem ALBA-Abkommen, dem Handelsvertrag der bolivarischen Länder auch kündigten sie den Abbruch der Beziehungen zu Ländern die im Gegensatz zu den USA stehen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Für den Frieden, Freiheit der Andersdenkenden, Internationale Solidarität, Kapitalistische Wirklichkeit, Uncategorized, Verbrechen des Kapitalismus | Kommentar hinterlassen