Hinweis an unsere Leser

Da der ältere Blog sascha313.blog.de gelöscht wurde, mußten viele Beiträge in den jetzigen (sascha313.wordpress.com) übernommen und Links neu gesetzt werden. Der gesamte Blog ist jetzt nachzulesen unter: https://roteseiten.wordpress.com/ Wir bitten um Verständnis, wenn einige der Links nicht funktionieren. Wir werden versuchen, die Fehler nach und nach zu beheben! Wir würden uns über eine Weiterverbreitung der Texte freuen. Dazu werden im Anhang jeweils pdf-Dateien erstellt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 19 Kommentare

Wladimir Punin: Wie sich die Situation in der Ukraine im Leben einer Familie widerspiegelt…

Literaturnaja Gazeta lomotjIn einem erschütternden Bericht bringt der ehemalige Oberstleutnant der Sowjetarmee Wladimir PUNIN seine Eindrücke und Gefühle zum Ausdruck, wie sich die Situation in der faschistischen Ukraine auch auf seine Familie ausgewirkt haben. Einst war die große Sowjetunion ein brüderlicher Völkerbund, und unter Lenin und Stalin ein Vorbild des sozialistischen Aufbaus für die ganze Welt, ein Staat der sozialen Gerechtigkerit, des Friedens und des Fortschritts. Nach der Ermordung Stalins und Berijas begann die systematische Zerstörung dieses Riesenlandes, und mit ihm veränderte sich auch das Leben der Völker der Sowjetunion bis hinein in die Familien… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Kapitalistische Wirklichkeit | Kommentar hinterlassen

Israel foltert palästinensische Kinder

Israel-abuse-of-children

Mehr als 700 palästinensische Kinder werden jedes Jahr durch das israelische Militär verhaftet und mißhandelt. (Foto: via Alarabiya)

Palästinenser, die im Gefängnis von Etzion festgehalten werden, sind ständigen Mißhandlungen ausgesetzt. Wie die Palestinian Prisoner’s Society (PPS) erklärt, haben israelische Soldaten einen 16jährigen palästinensischen Gefangenen mit Stromschlägen gefoltert.

Wie Jacqueline Fararrja, die Rechtsanwältin der PPS, erklärte, wurde der 16jährige Ahmad Yusry Maswada aus Hebron, von israelischen Soldaten mit einem Gewehr angegriffen, bevor sie ihn mit Stromschlägen mißhandelten. Ihm wurden dabei die Augen verbunden und er wurde mit einem Militärfahrzeug entführt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Solidarität, Kapitalistische Wirklichkeit, Kriminelle Gewalt | 1 Kommentar

P.C. Roberts: Der Kollaps der westlichen Demokratie

kollaps1-300x279Nun müssen wir allerdings gleich zu Eingang feststellen, daß die bürgerliche Demokratie immer nur eine Demokratie für eine Minderheit ist. Wirkliche Demokratie gibt es erst im Sozialismus. Zurecht stellt Roberts fest, daß der kapitalistische Staat nicht die Interessen seiner Bevölkerung vertritt. Es muß deutlich gesagt werden: Der Staat ist das Machtinstrument der herrschenden Ausbeuterklasse. Und diese Klasse ist auch im imperialistischen Stadium des Kapitalismus die Monopolbourgeoisie. So steht es auch im Manifest der Kommunistischen Partei. Eine verschwindend kleine Minderheit herrscht über eine riesig große Mehrheit nach dem Prinzip DIVIDE ET IMPERA. Doch was kann diese Mehrheit bewirken, wenn Demonstrationen und Proteste nicht mehr helfen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kapitalistische Wirklichkeit | Kommentar hinterlassen

Unterrichtsfach „Ethik“ – oder gezielte Verblödung?

denker_imageNimmt man heute ein Schulbuch in die Hand, in dem es nicht um Naturwissenschaft geht, sondern im weitesten Sinne um soziale Fragen, so ist man immer wieder entsetzt darüber, mit welchen Banalitäten sich die Heranwachsenden befassen müssen. Findet man in einem solchen „Lehrbuch“ Antworten auf Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung, auf Fragen der sozialen Probleme? Findet man Antworten auf die Ursachen der Konflikte und Kriege? Findet man Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens? Fehlanzeige! Statt dessen gibt es ein allgemeines Küchen-Geschwätz, Meinungen über dies und über jenes, Rollenspiele und überaus detaillierte Erklärungen zu den verschiedensten Religionen. Man fragt sich ernsthaft, was das mit Bildung zu tun hat. Da die Autoren Kopien oder Ausschnitte aus ihren „Lehrbüchern“ strengstens untersagen, meiden wir es hier, Beispiele aufzuführen. Doch was verstehen wir tatsächlich unter Ethik?  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 7 Kommentare

Ein letzter Brief aus der Hölle

PatronenhülseDer Oberste Befehlshaber der Sowjetunion hatte die Anordnung gegeben, Stalingrad um jeden Preis zu halten. Es begann die heldenhafte Verteidigung Stalingrads. 21 deutsche, 15 italienische und rumänische, insgesamt also 36 deutsch-faschistische Divisionen griffen unter dem Oberkommando des Generaloberst Paulus die Stadt an. 2.000 Flugzeuge befanden sich ständig über der Stadt und warfen Zehntausende Bomben ab. Tausende von Panzern und Geschützen beschossen die Verteidiger der Stadt. Unweit nördlich von Stalingrad befinden sich auch die Ortschaften Orlowka und Jersowka. Dort machten russische Archäologen kürzlich einen bemerkenswerten Fund… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Geschichte der UdSSR | 16 Kommentare

60 Jahre Verbot der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) und die Kommunistenverfolgungen in der BRD

KPD-Verbot-298x300Das Verbot der Kommunistischen Partei im Jahre 1956 hat eine lange Vorgeschichte. Sie reicht zurück bis gegen Ende des 19.Jahrhunderts. Nach dem Scheitern der Novemberrevolution 1918 in Deutschland setzte die imperialistische deutsche Monopolbourgeoisie alles daran, um einen erneuten und weiteren Machtverlust zu verhindern. Dabei erhielten sie tatkräftige Unterstützung durch die ebenfalls imperialistische USA. Dennoch gelang es den Kommunisten bis zur Machtübertragung an die Hitlerpartei, große Volksmassen gegen das verhaßte kapitalistische Ausbeuterregime zu mobilisieren. Doch dann, nach 1933 begannen die Nazis mit einer wilden Hetzjagd auf alle Gegner ihres faschistischen Regimes, allen voran auf die Kommunisten. Tausende aufrechter deutscher Patrioten wurden verfolgt, gefoltert und ermordet. 1941 überfiel das Nazi-Deutschland heimtückisch und wortbrüchig die sozialistische Sowjetunion. In opferreichen Kämpfen besiegte schließlich die Sowjetarmee das faschistische Deutschland. Die westlichen imperialistischen Mächte, die nur widerwillig und erst nachdem der Sieg über Hitlerdeutschland sicher war, in den Krieg eingegriffen und eine zweite Front errichtet hatten, taten nun wiederum alles, um einen endgültigen Sturz des Kapitalismus in den von ihnen besetzten Gebieten Deutschlands zu verhindern. Trotz des Nürnberger Urteils wurden Nazi- und Kriegsverbrecher im Westen kaum verfolgt. Nazijuristen kamen wieder in ihre Ämter. Und kurz nach der Ermordung Stalins, fühlte sich die Bourgeoisie in Westdeutschland dazu ermuntert, die Hetzjagd auf die Kommunisten fortzusetzen. Während in der DDR konsequent mit dem Faschismus Schluß gemacht worden war, begannen in der BRD erneut die Kommunistenverfolgungen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Kommunisten, Kommunistische Partei | Kommentar hinterlassen

Die USA – ein Imperium des Verbrechens

1442898029_9769089078976965856759879789Warum ist der USA-Imperialismus so gefährlich? Warum können wir heute davon sprechen, daß die USA ein Imperium des Verbrechens und des Betruges sind? Die Geschichte hat diese Frage eindeutig beantwortet: Getragen von grenzenlosen Überlegenheitsgefühl, im Bewußtsein ihres Atomwaffenmonopols und eines gewaltigen ökonomischen Potentials gingen die reaktionärsten, chauvinistischsten, aggressivsten Kreise des USA-Imperialismus nach 1945 zu einer globalen „Eindämmungs“- und später „Befreiungsstrategie“ gegenüber der UdSSR und dem Sozialismus bzw. allen revolutionären Kräften in der Welt über. Mit ihrer „Politik der Stärke“, basierend auf militärischem Überlegenheitsstreben und einer aggressiven Atomwaffenstrategie legten die reaktionärsten Kreise der USA damit die Basis für den Kalten Krieg in Europa und einen größenwahnsinnigen Feldzug für die Weltherrschaft der USA. Interessant ist, daß dies Stalin bereits 1951 schon sehr treffend charakterisierte. Und wenn wir nach den Ursachen dieser unersättlichen Profitgier fragen, so ist die Antwort unvermeidlich im Privateigentum an den Produktionsmitteln zu suchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus | 8 Kommentare