Die Totalitarismus-Lüge – Oder: War Hitler ein „Linker“?

Gericht_HitlerIn der neonazistischen Propaganda findet man heute immer mehr Lügen und Behauptungen, die den deutschen Faschismus verharmlosen und ihn als „das kleinere Übel“ gegenüber dem „Kultur-Bolschewismus“, dem „totalitären Stalinismus“ usw. darzustellen versuchen. Hitler habe angeblich mit „linken Ideen“ sympathisiert und die Wehrmacht sei 1941 angeblich „in weiser Voraussicht“ einem „russischen Überfall“ zuvorgekommen. Diese Lügen und Geschichtsfälschungen haben ihren Ursprung vor allem in den USA, wo die Nazis ganz ohne Scheu mit Hakenkreuzfahnen und nazistischer Symbolik aufmarschieren und faschistische Propaganda betreiben dürfen. Eine beliebte Methode ist dabei die insbesondere nach 1945 in Westdeutschland und später in der BRD verbreitete Totalitarismus-Lüge, die heute sogar an deutschen Universitäten von rechtslastigen Professoren gelehrt wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Hinweis an unsere Leser

In diesem Blog wurden bisher viele interessante Beitrage (ca. 2.100) zu allen möglichen aktuell-politischen, philosophischen und ökonomischen Themen veröffentlicht. Im Mittelpunkt standen Fragen zur Geschichte, speziell zur DDR, zur Sowjetunion und natürlich auch über Stalin, desweiteren zur Manipulierung der Meinungen durch die bürgerlichen Medien. Eine reiche Quelle bieten die vielfach noch vorhandene marxistisch-leninistische Literatur sowie selbstverständlich die Werke der Klassiker (Marx, Engels, Lenin und Stalin). Über Suchmaschinen wurde z.B. nach folgenden Fragen gesucht:
1. Was ist ein Kommunist?
2. Kurz gefaßt: Was ist Marxismus-Leninismus?
3. Stalingrad… Ach, diese verfluchten deutschen Faschisten!
4. Was ist eigentlich Bolschewismus?
5. Wer war Soja Kosmodemjanskaja?
6. Was ist sozialistische Planwirtschaft?
7. Ein Tag im Leben der DDR
8. Die DDR – ein sozialistisches Meisterwerk
9. Trotzki verrät die junge Sowjetmacht
10. Bashar al-Assad
Wir weisen dazu auch auf die Suchfunktion (rechts oben im Blog) hin. Ältere Beiträge finden Sie auch unter https://roteseiten.wordpress.com/ und als Ersatz (wenn gar nichts mehr funktioniert): https://sascha313.livejournal.com/ Um die Weiterverbreitung einer wissenschaftlichen Weltanschauung zu unterstützen, wurden im Anhang jeweils pdf-Dateien erstellt. Es ist ratsam, die Beiträge nicht nur zu rebloggen oder zu verlinken, sondern am besten vollständig mit den jeweiligen Quellenangaben zu übernehmen. Aktualisierungen sind später natürlich immer möglich. Bitte beachten: Nettiquette    Weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | 42 Kommentare

Die sozialistische Menschenführung

Kollektiv LKIDer Sozialismus ist eine menschenwürdige Gesellschaft. Im Gegensatz zum Kapitalismus, wo allein der Profit regiert, wo auch die menschliche Arbeitskraft nur eine Ware ist, wo Krisen und Kriege unvermeidlich sind, bietet der Sozialismus dem Menschen eine helle und gesicherte Zukunft. Er schafft die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen ab, ermöglicht ein planvolles und ökologisches Wirtschaften und sichert im Endeffekt das Überleben der Menschheit auf unserem Planeten. Kurz gesagt: „An die Stelle der alten bürgerlichen Gesellschaft mit ihren Klassen und Klassengegensätzen tritt eine Assoziation, worin die freie Entwicklung eines jeden die Bedingung für die freie Entwicklung aller ist.“ [1] Unter diesen Bedingungen kommt auch der Organisation der Arbeit und Menschenführung eine völlig neue Bedeutung zu. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Demokratie, marxistisch-leninistische Philosophie, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | Kommentar hinterlassen

Friedrich Engels: Gibt es eine allgemein-menschliche Moral?

Engels-Moral

Quelle:
Friedrich Engels „Herrn Eugen Dühring’s Umwälzung der Wissenschaft“ (Anti-Dühring). In: Karl Marx/Friedrich Engels, Werke, Dietz Verlag Berlin, 1975, Bd.20, S.87f.
Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Kommunisten, Marxismus-Leninismus | 4 Kommentare

Marco Rizzo antwortet auf die antikommunistischen Verleumdungen eines Mitglieds der „Lega Nord“

RizzoEin Kommunist zu sein, ist eine „unheilbare Krankheit“. Das ist es, was Emilio Iacopi, ein örtlicher Vertreter der „Liga Nord“ von Matteo Salvini (Lega Nord), und ein ehemaliger Sergeant der italienischen Polizei, während eines antikommunistischen Wortschwalls in den sozialen Medien schrieben. Gemäß „La Riscossa“, dem Organ der kommunistischen Partei Italiens (Partito Comunista), antwortete der Generalsekretär der Kommunistischen Partei Marco Rizzo auf die abscheulichen Bemerkungen von Iacopi. Im einzelnen schrieb er dazu über Twitter: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Kommunisten, Kommunistische Partei, Wider den Antikommunismus! | Kommentar hinterlassen

Was ist die Ukraine? Welche Zukunft hat der Donbass?

Donbass2019.jpegDas Verhältnis zwischen der Ukraine und dem Donbass bleibt nach wie vor gespannt. Täglich lesen wir in der „Alternativen Presseschau“ über Sabotageaktionen, provokatorische Bombardements und Schüsse, die von den faschistischen Truppen der Ukraine auf Wohnsiedlungen, Schulen, Kindergärten, Einrichtungen der Wasserversorgung und Elektrizitätsstationen des Donbass abgegeben werden. Das nationalistisch-faschistische Regime in Kiew hat sich in keiner Weise geändert. Hier nun eine Einschätzung eines Donezker Analysten. Was die neue Rada der Ukraine für den Donbass bedeutet, erklärt der Leiter des Lehrstuhls für Soziologie und Politologie der Donezker Technischen Nationaluniversität, der Kandidat der Philosophie Nikolaj Petrowitsch Ragosin der „Komsomolskaja Prawda“, einer Zeitung des Donbass. Nikolaj Ragosin sagt: „Im Staatsverband der Ukraine haben wir keinerlei Zukunft, weil die Ukraine selbst keinerlei Zukunft hat.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Internationale Solidarität | 4 Kommentare

DER FASCHISMUS IN LETTLAND

ridus2012Riga

Marsch der Legionäre der Waffen-SS in Riga. – Марш легионеров SS в Риге, фото с сайта www.ridus.ru

Am 16.03.2005 gab es im Zentrum von Riga eine Zusammenrottung von einigen Hundert Menschen: etwa zweihundert Teilnehmer einer Prozession, von denen die Hälfte ehemalige Legionäre waren, die andere Hälfte jugendliche Anhänger ultrarechter Gruppierungen Lettlands. Dagegen protestierte eine ebensolche Anzahl von Antifaschisten (viele waren ihnen mit gestreiften Anzügen, ähnlich der Häftlingskleidung der Hitlerkonzentrationslager bekleidet). Da die Demonstration der Nazis, im Gegensatz zu der der Antifaschisten, als „nicht gesetzwidrig“ angesehen wurde, haben die Rigaer Polizisten die Menschen in der gestreiften Sträflingskleidung ohne Zögern vom Weg abgedrängt. Im Verlauf der entstandenen Schlägerei wurden ca. 25-30 von ihnen von den Kräften der Rechtsordnung verhaftet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte der UdSSR, Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus | 12 Kommentare

Rechtsradikale Regierung in Polen zollt den Nazi-Kollaborateuren des Zweiten Weltkriegs ihr „Gedenken“!

PolenRechte

Neofaschistische Gruppierung in Polen

Durch die bürgerlichen Regierungen der baltischen Länder und Polens wurde eine Tradition ins Leben gerufen, mit der verschiedener militärischer Organisationen gedacht wird, die im Zweiten Weltkrieg mit den Nazis zusammenarbeiteten. Nunmehr hält auch die rechtsradikale polnische Regierung der Partei „Prawo i Sprawiedliwość“ („Recht und Gerechtigkeit“) die Zeit für gekommen, um die Veteranen der sogenannten „Heiligkreuz-Brigade“ („Brygada Świętokrzyska NSZ“)* zu ehren, eine illegale faschistische Gruppierung, die gegen Ende des Krieges mit den Nazis kollaborierte und gegen die Kommunisten kämpfte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 2 Kommentare

He, nimm auch deine Klamotten mit!

Nachdem irgendsoein US-Fuzzi damit gedroht hatte, die USA würden ihre Truppen abziehen, falls die BRD ihre Rüstungsausgaben nicht erhöhen würde, erschien in den Medien folgende nette Karikatur:

Klamotten

…und mit Klamotten  sind die US-amerikanischen Atomraketen gemeint, die hier kein Mensch brauchen kann, und die eine Bedrohung für ganz Europa darstellen!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden | 4 Kommentare