Ernst Thälmann – Sohn seiner Klasse

filmkunstEin heute fast vergessener Film ist der 1950 entstandene DEFA-Film: „Ernst Thälmann – Sohn seiner Klasse“. Einer der beiden Autoren des literarischen Szenariums, Michael Tschesno-Hell, schrieb darüber:

Ernst Thälmann, hochgeschätzt von Lenin und Stalin, war nicht nur eine der markantesten und populärsten Persönlichkeiten der internationalen revolutionären Arbeiterbewegung, er war, wie Romain Rolland sich plastisch ausdrückte, „das Symbol des großen Friedens unter den befreiten Völkern“, er „verkörperte wie wohl selten jemand sowohl das kommende Deutschland wie die kommende Welt überhaupt“ (Martin Andersen Nexö).

Der Thälmann-Film soll die revolutionären Traditionen der deutschen Arbeiterklasse in unseren Werktätigen wieder lebendig machen, das Bewußtsein ihrer eigenen Kraft, das Vertrauen in ihre Fähigkeit zur Umwandlung der Welt stärken und festigen. „Unermeßlich sind die Kräfte, die uns aus der Erinnerung an stolze und gehobene Momente und Tatsachen unserer Vergangenheit zuströmen“ (Thälmann). Der Film soll auch die Bedeutung der Rolle der Werktätigen als der Befreier der Menschen von Ausbeutung und Krieg, als treibende Kraft der Geschichte, als Vollstrecker des Willens des Volkes, der Nation, veranschaulichen.

Quelle:
Deutsche Filmkunst, Henschelverlag, Kunst und Gesellschaft, Heft 1, 1954, S.13f.

Teil 1:

Teil 2:

Nachdem der Film von den neuen Nazis auf youtube gelöscht wurde, hier nun die russischsprachige Version:

К 130-летию Эрнста Тельмана Коммунистическая Партия представляет впервые озвученный на русский язык снятый в 1954 году в ГДР фильм „Эрнст Тельман: герой своего класса“. Предлагаем нашему читателю посмотреть этот фильм.

Этот фильм демонстрировался в 50-е годы советскому зрителю, но русско-язычной версии перевода, демонстрировавшейся на широком экране в настоящее время не существует для широкого пользователя.

Закадровый текст читает Игорь Герасимов.

Первая часть:

https://youtu.be/ZcPwnaNnV2M?t=13s

Вторая часть:

https://youtu.be/G6dUcudY0Ek

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ernst Thälmann, Kommunisten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s