Faschismus in der Ukraine – Bomben auf friedliche Einwohner

Er hält sich mit seiner Meinung nicht zurück, der Kriegsverbrecher Poroschenko. Der Terror der ukrainischen Armee im Osten der Ukraine, die Bombardierung friedlicher Einwohner in Städten, Wohngebieten und Dörfern, nimmt kein Ende. Die faschistische Junta in Kiew wird derweil in Westeuropa hofiert…

(DIE SCHWEINEBANDE VON youtube HAT DIESES VIDEO GELÖSCHT!)

Hier noch einmal die Untertexte der Rede des Faschistenführers Poroschenko zum Nachlesen. Er redet hier über die Menschen im Donbass:

Weil wir Arbeit haben werden, und die keine!
Wir werden Rentenauszahlungen haben, und die nicht!
Bei uns wird sich um die Kinder und Rentner gekümmert, und bei denen nicht! Bei uns werden die Kinder in Schulen und Kindergärten gehen können, und bei denen nicht! Und bei denen werden die Kinder in den Bunkern sitzen!!! Weil die ja nichts können!!! So und nur so werden wir den Krieg gewinnen können!

Poroschenko: NUR SO werden wir den Krieg gewinnen können!

Blutiger Gauleiter save donbass 140604 Mord

… mit Hilfe unserer Freunde!

- Biden Poroschenko

Und was tun die deutschen Massenmedien dafür?

Das „Unwort“ des Jahres heißt übrigens: „Lügenpresse“. Doch das ist eigentlich kein Unwort, sondern eine zutreffende Bezeichnung für die gleichgeschaltete deutsche Presse, das gleichgeschaltete Fernsehen und die gleichgeschaltete Rundfunkberichtersstattung. Warum „gleichgeschaltet“? Weil zeitweise auf allen Sendern und in allen Zeitungen gleichlautende Nachrichten verbreitet werden. Und warum sagt man dazu „Lügenpresse“? Weil Tatsachen verschwiegen werden, weil wissentlich falsche Meldungen (auf deutsch sagt man: Lügen!) weiterverbreitet werden und weil erfundene Berichte (man sagt dazu auch: Enten!) in die Welt gesetzt werden, um die Menschen zu verunsichern, zu irritieren und gegeneinander aufzuhetzen. Wie konnte man das feststellen? Weil kurze Zeit später das glatte Gegenteil darüber herauskam (siehe: Bradley Manning, Assange, Snowden). Man müßte daher genauer sagen „Lügenmedien“. Das ist nicht überall so, aber es ist sehr weit verbeitet. Mit Journalismus hat das alles nichts mehr zu tun!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Faschismus, Ukraine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Faschismus in der Ukraine – Bomben auf friedliche Einwohner

  1. Pingback: Der “menschliche Abfall” der faschistischen Kiewer Junta… | Sascha's Welt

  2. Pingback: Krieg im Donbass (Einige Gedanken zu Ursachen und Hintergründen des imperialistischen Krieges in der Ukraine) | Sascha's Welt

  3. Pingback: Was ist Faschismus? | Sascha's Welt

  4. putin schreibt:

    Faschismus = die Gier nach noch mehr und mehr …

    • sascha313 schreibt:

      Kurt Gossweiler hätte jetzt sinngemäß gesagt: „Warum wollen Sie an die Stelle der alten, präzisen Definitionen von Dimitroff unbedingt eine neue setzen, die entschieden den Nachteil hat, daß sie sehr allgemein ist und sehr weit ausgelegt werden kann?“ (siehe hier)

  5. Pingback: Sascha's Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s