Israelischer Soldat ermordet kaltblütig alte Frau

veröffentlicht am

Was für eine Geschichte. Nachdem dieser “jüdische Verteidigungssoldat” der 74jährigen Wasser gegeben hatte, schoß er ihr in den Kopf und wartete bis sie verblutet war!

Under the sounds of the Israeli bombardment and shelling on Gaza Strip in the summer of 2014, an Israeli soldier approached a 74-year-old Palestinian woman, Ghalya Abu-Rida, to give her a sip of water. He gave her the water and took a photo with her. He, then, shot her in the head from a one-meter distance to end her life as a martyr after watching her bleed to death.

Alte-frau-ermordet

Gaza Völkermord im letzten Sommer!
Diese Verbrecher gehören vor den internationalen Gerichtshof! Dieser “Jüdische Staat” muß endlich für seine Verbrechen zur Rechenschaft gezogen werden.

Quelle:
Evelyn Hecht-Galinski: Sicht vom Hochblauen

Siehe:
Middle East Monitor
Palestinian Information Centre (engl.)

Dieser Beitrag wurde unter Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Israelischer Soldat ermordet kaltblütig alte Frau

  1. … durch das Verschweigen der Medien-Hure des Kapitalismus und ihrer Bordell-Journaille in der BRD wird die Propaganda verbreitet, dass in Syrien ein Bürgerkrieg herrschen würde, um den bösen Diktator Assad loszuwerden.

    Wie schön ist es doch, dass eine der wichtigsten Propaganda-Blätter der Welt – Wall Street Journal – uns über den Krieg in Syrien aus der Perspektive der USA – also Washingtons, wie der Amerikaner zu sagen pflegt – mit den entsprechenden, wenn auch sehr subtilen, Versuchen der Rechtfertigung darüber informiert, wie Washington mit Hilfe der CIA den Krieg in Syrien gegen die vom Syrischen Volk in freien Wahlen gewählte Regierung führt, um sich damit eine weitere Basis für ihren Großen Faschistischen Krieg gegen Russland zu sichern.

    Das wichtigste Propaganda-Blatt der USA – das Wall Street Journal – berichtet:
    CIA führt den Krieg in Syrien

    https://seidenmacher.wordpress.com/2015/01/30/je-suis-cia-die-cia-und-ihr-krieg-in-syrien/

    Damit wird es wohl auch dem letzen Menschen klar sein dürfen, wem wir den Krieg im Donbas gegen die beiden Volksrepubliken Donezk und Lugansk zu fluchen haben: nämlich der CIA der USA, die ein Faschisten-Regime mit einer Nazi-Junta an die Gewalt über die Ukraine putschte, um einen Völkermord an der russischen Ethnie im Donbas zu begehen, um Russland zum Handeln zu zwingen und so als Schuldige für den GROßEN KRIEG verantwortlich machen und in der westlichen Öffentlichkeit darzustellen zu können, den die Supra-Nationale Mafia-Organisation aus Vatikan mit BIZ in Basel, der UNO und den USA mit der NATO seit vielen Jahrzehnten geplant haben.

    Und von wegen „Islamismus“> das wird auch nur von den USA benutzt!

    Bob FoxBob Fox 3 days ago
    @Jeffrey Tierney You are 100% correct. Bush/Cheney dropped the ball over there big time.

    Bruce SaltzmanBruce Saltzman 3 days ago
    @Bob Fox @Jeffrey Tierney

    All the balls were dropped in the last six years.
    In the 6 years with the USA under Barack Obama the Moslem Brotherhood with its alleys Al Qaeda and ISIS have taken control of 7 countries and 3 regions.

    Gaza portion of PA,
    Lebanon,
    Libya,
    Morocco,
    North-Mali (Azawad),
    North Sudan,
    Somalia,
    Tunisia,
    Turkey,
    Yemen Eastern half.

    Right now the Moslem Brotherhood, ISIS, and Al Quida are fighting for control of 21 more countries, and 6 more regions:

    Afghanistan,
    Albaniia,
    Algeria,
    Bahrain,
    Bosnia,
    Central African Republic of the Congo,
    Chad,
    Chechnya
    China’s Most North Western province ( Turkic-speaking Xinjiang ),
    Darfur (S. Sudan),
    Egypt,
    Iraq,
    Israel,
    Jordan,
    Kenya,
    Mali
    Mindanao Island in Philippians,
    Mumbai City,
    Myanmar (Burma)
    Nigeria,
    Palestinian West Bank,
    Qatar,
    Saudi Arabia,
    Southern Thieland
    Syria,
    Tanzania,
    Yemen West half

    How is that for messing up big time.

    Oliver GrahamOliver Graham 3 days ago
    @Bruce Saltzman @Bob Fox @Jeffrey Tierney
    >
    > How is that for messing up big time.
    >
    The NeoCons—Bush, Cheney, Rumsfeld, Woflowitz, etc.—led the way.
    What happens when you whack a hornet’s nest with a stick? The hornets get really, really angry.
    You actually think Obama—or anyone—had a prayer to settle things down after Bush & Co. did such a great job? You expect that when we left Iraq life would return to normal?

    Und Juhu! Hinein mit Pomp & Circumstance

  2. Pingback: Zionistische Schmutzkampagne gegen den Jenaer OB Schröter | Sascha's Welt

  3. Pingback: Israel foltert palästinensische Kinder | Sascha's Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s