Hochrüstung der USA: LASERWAFFEN DER NEUEN GENERATION – Bedrohung für die Existenz der Menschheit

WaffensystemeDie militärische Aufrüstung im Luftraum und im Kosmos: Die aggressivsten Kräfte der USA verfolgen das Ziel, militärstrategische Überlegenheit und Weltherrschaft zu erlangen. Dieses bestimmende Motiv ist mit zwei weiteren Zielen verknüpft: Sicherung einer neuen gewaltigen Profitquelle für die USA-Rüstungskonzerne und Spekulation darauf, den militärischen Gegner (in diesem Falle Rußland) „totrüsten“ zu können. Seit Beginn der 80er Jahre, insbesondere mit der „Sternenkriegs-Rede“ des damaligen USA-Präsidenten vom März 1983 wurde ein Prozeß in Gang gesetzt, der bis zur ersten Hälfte der 90er Jahre die volle Integration des Weltraums in die Erstschlagstrategie der USA gegen die UdSSR sichern sollte. Wesentliche Vorhaben der Weltraumrüstung:

  1. ein Raketenbekämpfungssystem (Strategie Defense Initiative = SDI), das das gesamte Territorium der USA nach einem nuklearen Erstschlag gegen die UdSSR vor einem sowjetischen Gegenschlag schützen soll.
  2. Antisatellitenwaffen (ASAT-Waffen), die als Bestandteil des Erstschlagpotentials Weltraumobjekte, vor allem Satelliten zerstören oder außer Funktion setzen sollen.
  3. Aufbau einer militärischen „Shuttle“-Flotte und militärische Nutzung einer bemannten Weltraumstation.

Mit der Realisierung der Weltraumrüstungspläne der USA wurde eine neue Runde des Wettrüstens in bisher nicht gekannten Dimensionen eingeleitet und die Gefahren für die Existenz der Menschheit wurden beträchtlich vergrößert. Deshalb setzte sich die Sowjetunion damals entschieden für einen friedlichen Kosmos ein. Im September 1984 brachte sie z. B. in der UNO den Resolutionsentwurf „Über die Nutzung des Weltraums zu ausschließlich friedlichen Zwecken“ zum Wohle der Menschheit ein. Die darin formulierten Prinzipien fanden am 13. Dezember 1984 die Zustimmung von 150 Staaten. Bereits im August 1983 hatte die UdSSR den Entwurf eines Vertrages über Gewaltverzicht im Weltraum vorgelegt und weitere vielfältige Initiativen zur Erreichung dieses Ziels unternommen. Doch nach der Zerschlagung der Sowjetunion waren sämtliche Vereinbarungen Makulatur. Sie wurden durch die USA arrogant mißachtet und es begann eine neue Etappe der verstärkten Hochrüstung. Das jetzige Ziel der USA-Aggression ist numehr Rußland, das bereits von allen Seiten militärisch eingekreist wurde.

Quelle: siehe Taschenlexikon für Zeitungsleser, Dietz Verlag, Berlin, 1988, S.261.


Star Wars, das US-amerikanische Kriegsspiel ist mittlerweile auch in deutsche Kinderzimmer eingezogen. Die Realität übertrifft jedoch sämtliche furchtbaren Erwartungen, die man vor drei Jahrzehnten noch als Hirngespinste abgetan hätte.  Daß das keine Spinnerei oder Verschwörungstheorie ist, beweist das folgende Beispiel. Es läßt überdies Schlußfolgerungen zu auf die Ursachen der beiden bisher unter ungeklärten Umständen abgestürzten Flugzeuge:

LASERWAFFEN DER NEUEN GENERATION

Turning Up The Heat: Latest Evolution Of Lockheed Martin Laser Weapon System Stops Truck In Field Test http://www.lockheedmartin.com/us/news/press-releases/2015/march/ssc-space-athena-laser.html

Laserwaffe

Demonstration des LASER-Waffensystems aus einer Entfernung von mehreren Kilometern

Betesda, Bundesstaat Maryland, am 3. März 2015 – Eine Laserkanone mit einem 30-kW-Fiber-LASER-System der Firma Lokheed-Martin, der sich in der Entfernung von mehr der Meile von der Laserkanone befand, hat bei einem neuen Feldversuch erfolgreich den Motor eines Kleinlastwagens unbrauchbar gemacht – eine beeindruckende Demonstration von Präzisionswaffen, die für Militärschläge und die kritische Infrastruktur des Gegners vorgesehen sind.

Das als ATHENA (Advanced Test High Energy Asset) bekannte System, die Bodenvariante der Laserwaffen der neuen Generation brannte den Block des Automotors aus einer Entfernung von mehr als einer Meilen in wenigen Sekunden durch. In dem durchgeführten Experiment war der Kleinlastwagen mit dem laufendem Motor auf einer speziellen Plattform befestigt, um das Drehbuch eines Angriffs auf tatsächlich arbeitende Technik zu simulieren.

„Die Fiber-LASER-Systeme revolutionieren die gerichteten Energiesysteme,“ sagte Keoki Jackson, der Chef-Technologie-Offizier von Lockheed Martin. „Wir investieren in jede Komponente des Systems – von der Optik über die Ziel-Kontrolle bis zum Laser selbst – um Größe, Gewicht und Schlagkraft zu steuern. Dieser Test repräsentiert den folgenden Schritt zur Ausrüstung leichter und harter LASER-Waffensysteme für militärische Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe und Kraftfahrzeuge.“

Die Demonstration kennzeichnete den ersten praktischen Versuch mit einem Prototyp eines einheitlichen 30-kW-Fiber-LASER-Waffensystems der neuen Generation. Durch das Prinzip des kombinierten „spektralen Strahls“, bei dem mehrere Lasermodule zu einem einheitlichen Strahl mit hoher Durchdringungskraft vereinigt werden, der wesentlich stärker ist, als die Kombination einiger individueller 10-kW-Laser, die in anderen Systemen verwendet werden.

ATHENA beruht auf dem Luftverteidigungs-Gegenmunition (Area Defense Anti-Munitions – ADAM) LASER-Waffensystem, das von Lockheed Martin in Sunnyvale, Kalifornien entwickelt wurd, das bereits bei Versuchen gegen kleinere Luft- und Seeziele getestet worden ist. Es beinhaltet die beschleunigte 30-Kilowatt-LASER-Demonstrations-Initiative (Accelerated Laser Demonstration Initiative – ALADIN) Faser-Laser, der von der Gesellschaft in Bothell, Washington entwickelt wurde.

Das Hauptquartier in Bethesda, Maryland, Lockheed Martin ist eine globale Sicherheits- und Raumfahrtgesellschaft, bei der etwa 112.000 Menschen weltweit beschäftigt sind, die sich hauptsächlich mit Forschung, Design, Entwicklung, Herstellung, Integration und Unterstützung von fortgeschrittenen Technologiesystemen, Produkten und Dienstleistungen befaßt. Der Nettoumsatz der Vereinigung für 2014 betrug 45,6 Milliarden US-Dollar.

Zum Schluß noch der Link zu einem Video über eine der Anwendungen der neuen Laserwaffen: die Vernichtung der ballistischen Rakete von der Anlage, die auf einer Boeing-747 fertig montiert ist: http://www.military.com/video/directed-energy-weapons/laser-weapons/airborne-laser-killing-icbms/885574116001/

Quelle: http://art-of-arts.livejournal.com/717220.html


BETHESDA, Md., March 3, 2015 – Lockheed Martin’s [NYSE: LMT] 30-kilowatt fiber laser weapon system successfully disabled the engine of a small truck during a recent field test, demonstrating the rapidly evolving precision capability to protect military forces and critical infrastructure.

Known as ATHENA, for Advanced Test High Energy Asset, the ground-based prototype system burned through the engine manifold in a matter of seconds from more than a mile away. The truck was mounted on a test platform with its engine and drive train running to simulate an operationally-relevant test scenario.

“Fiber-optic lasers are revolutionizing directed energy systems,” said Keoki Jackson, Lockheed Martin chief technology officer. “We are investing in every component of the system – from the optics and beam control to the laser itself – to drive size, weight and power efficiencies. This test represents the next step to providing lightweight and rugged laser weapon systems for military aircraft, helicopters, ships and trucks.”

The demonstration marked the first field testing of an integrated 30-kilowatt, single-mode fiber laser weapon system prototype. Through a technique called spectral beam combining, multiple fiber laser modules form a single, powerful, high-quality beam that provides greater efficiency and lethality than multiple individual 10-kilowatt lasers used in other systems.

ATHENA is based on the Area Defense Anti-Munitions (ADAM) laser weapon system developed by Lockheed Martin in Sunnyvale, California, which has been proven in demonstrations against small airborne and sea-based targets. It incorporates the 30-kilowatt Accelerated Laser Demonstration Initiative (ALADIN) fiber laser developed by the company in Bothell, Washington.

Headquartered in Bethesda, Maryland, Lockheed Martin is a global security and aerospace company that employs approximately 112,000 people worldwide and is principally engaged in the research, design, development, manufacture, integration and sustainment of advanced technology systems, products and services. The Corporation’s net sales for 2014 were $45.6 billion.

http://www.lockheedmartin.com/us/news/press-releases/2015/march/ssc-space-athena-laser.html


Arthur Kalmeyer
Mar. 9th, 2015, 08:18 am
ЛАЗЕРНОЕ ОРУЖИЕ НОВОГО ПОКОЛЕНИЯ

Laserwaffe

Demonstration Represents Highest Power Ever Documented by a Laser Weapon of its Type

Бетесда, штат Мэриленд, 3 Марта 2015 года – оптоволоконная лазерная пушка, часть системы лазерного оружия фирмы Локхид-Мартин успешно прошла очередной цикл испытаний, уничтожив двигатель грузовика, находившегося на расстоянии более мили от лазерной пушки – впечатляющая демонстрация прецизионно точного оружия, предназначенного для нанесения ударов по военным целям и инфраструктуре противника.

ATHENA (Advanced Test High Energy Asset) – наземный вариант лазерного оружия нового поколения – позволяет, к примеру, прожигать насквозь блок автомобильного двигателя в течение считанных секунд с расстояния нескольких миль. В проведенном опыте грузовик был установлен на специальной платформе, с работающим двигателем, чтобы воспроизвести сценарий атаки на реально работающую технику.

„Эта система, – сказал глава технологических разработок фирмы Локхид-Мартин, мистер Кеоки Джексон, – представляет собой новый шаг в производстве лёгкого и практичного лазерного оружия, которое в ближайшем будущем может быть установлено на военных самолётах, геликоптерах, судах и автомобильных платформах“.

Демонстрация стала первым полевым испытанием интегрированного 30-киловаттного прототипа новейшей системы лазерного оружия, использующего принцип „спектрального луча“, в котором многочисленные лазерные модули объединены в единый луч высокой проникающей способности, существенно более мощный, чем комбинация нескольких индивидуальных 10-киловаттных лазеров, использовавшихся в старых системах.
http://www.military.com/video/directed-energy-weapons/laser-weapons/airborne-laser-killing-icbms/885574116001/

В заключение – видео об одном из применений нового лазерного оружия: уничтожение баллистической ракеты установкой, смонтированной на Боинге-747

http://art-of-arts.livejournal.com/717220.html

http://www.lockheedmartin.com/us/news/press-releases/2015/march/ssc-space-athena-laser.html


Dieser Beitrag wurde unter Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s