Griechische Kommunisten ehren Aris Velouchiotis

ProtestDie Kommunistische Partei Griechenlands (Kommunistikó Kómma Eládas – KKE) wurde im November 1918 gegründet. Sie mußte seit ihrer Gründung dreimal in die Illegalität gehen (während der Pangalos-Diktatur 1925-1926, unter der monarcho-faschistischen Metaxas-Diktatur und während der faschistischen Okkupation 1936-1944 sowie seit Oktober 1947 bis zum Sturz der Obristenherrschaft 1974). Die KKE verfolgt eine klare und konsequente Politik, die auf den Prinzipien des Marxismus-Leninismus und des proletarischen Internationalismus beruht. Im Ergebnis der Parlamentswahlen von 1981 konnte sie ihre Stellung als dritte politische Hauptkraft Griechenlands ausbauen. Ihr Einfluß auf das politische und gesellschaftliche Leben ist bedeutend größer, als es sich im Wahlergebnis niederschlägt (verstärktes Verhältniswahlsystem, dadurch Begünstigung der stärksten Partei). Ihre Politik ist auf die Durchsetzung realer Veränderungen gerichtet… (Quelle: Länder der Erde, Verlag Die Wirtschaft, Berlin/DDR, 1985).

karovier blog

Aris_velouchiotis_01Die griechischen Kommunisten gedachten am vergangenen Wochenende mit Massenkundgebungen in Arta, Lamia und Trikala des ersten Hauptmanns der griechischen Volksarmee (ELAS), der vor 70 Jahren, am 16. Juni 1945 in einem Gefecht mit regierungstreuen Paramilitärs, zusammen mit seinem Adjutanten Iavellas, fiel. Sein Kopf wurde abgeschnitten und der Öffentlichkeit, zur Abschreckung, auf dem Platz der Stadt Trikala zur Schau gestellt.

Aris Velouchiotis (Jahrgang 1905), der aus Lamia stammte, organisierte sich 1929 in der Kommunistischen Jugend. Während der Diktatur von Ioannis Metaxas (1936–1941) wurde er verhaftet und kam in Ägina ins Gefängnis. Er floh jedoch während seines Prozesses und wurde zu einem Kader der inzwischen verbotenen Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE): 1939 wurde er erneut verhaftet und auf Korfu inhaftiert.

Nach seiner Freilassung kämpfte Klaras ab 1940 als Feldwebel der Artillerie in der griechischen Armee an der albanischen Front gegen Mussolinis Armee, bis Griechenland im April 1941 durch den Angriff der Wehrmacht…

Ursprünglichen Post anzeigen 407 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Internationale Solidarität, Kommunistische Partei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s