Lopatnikow: Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Sozialismus und Liberalismus?

Lopatnikow

Sergej Lopatnikow

Unter bestimmten Bedingungen kann man es sogar verstehen, wenn ein Wissenschaftler sein Heimatland verläßt. Auch der Physiker Sergej Lopatnikow verließ nach 1990 die Sowjetunion, oder was davon noch übrig war, und er floh, wie viele seiner russischen Landsleute, ausgerechnet in die USA und fand dort Asyl. Lopatnikow ist Autor hunderter Publikationen auf unterschiedlichen Gebieten. Äußerst kritisch verhält er sich zur Religion und zum Klerikalismus. Außerdem ist er ein scharfer Kritiker der russischen Oligarchie, und zur Geschichte der Sowjetunion, zum Marxismus und zu Stalin hat er einen klaren und positiven Standpunkt. Auch Bertolt Brecht war solch ein Emigrant. Doch er floh vor dem deutschen Faschismus. Und er beschrieb diesen Zustand: „Immer fand ich den Namen falsch, den man uns gab: Emigranten. Das heißt doch Auswanderer. Aber wir wanderten doch nicht aus, nach freiem Entschluß… Sondern wir flohen. Vertriebene sind wir, Verbannte.“ [1]

In seinem Blog schreibt Sergej Lopatnikow:

Der Liberalismus unterscheidet sich vom Sozialismus in einem einzigen Punkt. Und zwar hinsichtlich des Rechts auf Privateigentum: der Liberalismus besteht auf dem Recht an Privateigentum, der Sozialismus hingegen vertritt das Recht an Privateigentum nur, insofern es mittels eigener Arbeit erworben wurde. Weitere prinzipielle Unterschiede, vor allem was die Menschenrechte anbelangt, gibt es darüberhinaus nicht. So ist im Sozialismus wegen dieses Unterschiedes zwangsläufig auch die Meinungsfreiheit beschränkt: die Propagierung des Rechts auf Privateigentum, welches durch Nicht-Arbeit (einschließlich durch Ausbeutung) erworben wurde, ist untersagt. Es wäre doch verwunderlich, wenn in Gesellschaft ehrlicher Menschen die Propaganda von Raub, Diebstahl und Gaunerei erlaubt wäre.


Отличие либерализма от социализма – в единственном пункте. А именно в отношении к праву частной собственности: либерализм утверждает право частной собственного, социализм утверждает право частной собственности, добытой путем собственного труда. В остальном, прежде всего, в части соблюдения прав человека – принципиальной разницы нет – с учетом указанного различия. Так, при социализме, свобода слова из-за этого отличия неизбежно ограничена: пропаганда права на частную собственность, захваченную нетрудовым путем, в том числе путем эксплуатации, разумеется, запрещена. Странно было, чтобы в обществе честных людей была бы разрешена пропаганда грабежа, воровства, мошенничества. [2]

Quelle:
[1] Bertolt Brecht: Über die Bezeichnung Emigranten. In: Bertolt Brecht, Gesammelte Werke, Edition Suhrkamp, Frankfurt, 1967, S.718.
[2] Sergej Lopatnikow’s Blog: http://sl-lopatnikov.livejournal.com/1262033.html (russ.)


Anmerkung: Natürlich trägt diese Erklärung Lopatnikows einen eher aphoristischen Charakter. Kern der Frage ist: die unterschiedliche Haltung zum Privateigentum. Daher fügen wir dem hier noch eine erweiterte Bestimmung hinzu: Der Liberalismus ist eine bürgerlich-individualistische Geisteshaltung. Im Wirtschaftsleben bedeutet er: ungehemmte freie Entwicklungsmöglichkeit für kapitalistische Unternehmer, freie Konkurrenz und Freiheit der Ausbeutung – i.w.S. versteht man darunter auch: Grundsatzlosigkeit, Nachgiebigkeit.  (s. Lexikon von A-Z, Leipzig, 1953, S.594)

Siehe auch:
Lopatnikow: Erkennen, was die Wahrheit über Stalin ist…

Dieser Beitrag wurde unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lopatnikow: Was ist der wesentliche Unterschied zwischen Sozialismus und Liberalismus?

  1. Valeri schreibt:

    wie ich verstehe, haben Sie mein Kommentar entdeckt.

  2. sascha313 schreibt:

    спасибо … und beantwortet🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s