Ach, diese verfluchten Kapitalisten!

Wenn man es einmal gegenüberstellt, so wird deutlich, worin der Unterschied besteht. Natürlich sind diese Reichen und Superreichen sehr zurückhaltend, was die Öffentlichkeit anbelangt. Sie zeigen sich kaum dort, wo einfache Menschen hinkommen. 98 Prozent aller Menschen auf dieser Welt haben noch niemals einen Milliardär gesehen, außer vielleicht im Fernsehen oder in irgendsoeiner bunten Illustrierten. Und das ist nicht nur in Rußland so, oder vielleicht in China…

 Reich und arm:reicharm6
reicharm7 rich4 poor4 rich6 poor6
Bilder: alexander1976

Und dabei würden lumpige 30 Milliarden Dollar jährlich ausreichen, um alle Probleme des Hungers in der Welt zu überwinden. Diese unermeßliche Summe wird innerhalb von 8 Tagen allein für Militärausgaben verwendet. Was ist die Ursache für diese unvorstellbare Differenz? Die Ursache liegt in der kapitalistischen Gesellschaft. Die Ursache für den sagenhaften Reichtum einerseits und die bittere Armut andererseits liegt darin, daß eine verschwindend kleine Minderheit an Kapitalisten über das Privateigentum an Produktionemistteln verfügt, während die übergroße Masse der Wretrktätigen gezwungen ist, ihre Arbeitskraft für einen Hungerlohn zu verkaufen.

Dieser Beitrag wurde unter Armut und Reichtum, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s