Antwort der Kommunistischen Partei der Türkei auf den verbrecherischen Abschuß eines russischen Militärflugzeuges

kommunist-parti-tuerkeiAm 24. November 2015 wurde über syrischem Territoirum von einem türkischen Kampfjet ein russisches Militärflugzeug abgeschossen. Diese ungeheuerliche Provokation der Türkei sorgte für neue Spannungen im Syrien-Konflikt. Dazu gibt es eine Erklärung der Kommunistischen Partei der Türkei. Hier ist die Antwort der türkischen Kommunisten, gerichtet an die Adresse Erdogans und seiner Partei: Ihr seid die wahre Bedrohung!

Dieses Land wird von einer unberechenbaren, dummen und skrupellosen Bande regiert. Das ist heute nochmals deutlich geworden.

Das türkische Regime unterstützt die Terroristen

Die südlichen Grenzen der Türkei sind löchrig wie Schweizer Käse. Hierdurch schlüpfen die Banden der IS, die brutalen Islamisten und die zur Finanzierung der Erdogan-Familie dienenden Erdöl-Konvois, sowie der in unseren Städten rekrutierten Dschichadisten-Nachschub, die für unsere Städte und Plätze vorgesehenen TNT-Westen und die in unseren Krankenhäusern zu behandelnden Verwundeten der IS-Banden. Und unser Ministerpräsident leiert die gleiche Geschichte von „wer unsere Landesgrenzen und Luftraum verletzt…“ -Tiraden herunter.

Die größte Bedrohung ist das reaktionäre Erdogan-Regime

Die gesamten Ressourcen des Staates bis zur kommunalen Ebene sind dafür eingesetzt, um den brutalen Krieg und die Massaker in Syrien anzuheizen. Und der Ministerpräsident redet unverfroren davon, dass „die Türkei die Souveränität aller ihrer Nachbarn respektiert“. Unser Land ist wirklich einer großen Bedrohung ausgesetzt. Diese Bedrohung wird von einer reaktionären Koalition, die die Unterstützung von islamistischen Terrorbanden mit Außenpolitik verwechselt und das Land von einem zu nächsten Abenteuer lenkt, verursacht. Diese Koalition aus AKP, IS, arabischen Scheichs, El Kaida und zig Geheimdiensten ist die größte Bedrohung.

Das einzige was zählt, ist die Souveränität des syrischen Volkes

Aus diesen Gründen ist es eher zweitrangig, ob die russische Maschine unseren Luftraum tatsächlich verletzt hat oder nicht. Es ist auch eher zweitrangig, ob die NATO, die diese reaktionäre Bande, die unser Land regiert, mit der sie wie Marionetten spielt, diesem Abschuß zugestimmt hat oder nun deshalb den Erdogan fallen lassen wird. Es ist auch nicht so wichtig, ob Putin, der für seine Interessen und Pläne in der Region sein Spiel spielt, tatsächlich der ersehnte Befreier der Völker dieser Region ist. Einzig was zählt ist das Recht des syrischen Volkes und dessen legaler Regierung, sich gegen den islamistischen Terror zu wehren und zu kämpfen.

… und das Recht des türkischen Volkes auf Selbstbestimmung!

Wichtig ist das Recht unseres Volkes, sich von dieser kriegstreibenden, skrupellosen Bande zu befreien. Wichtig ist der Kampf gegen den Imperialismus und die religiöse Reaktion. Wichtig ist ein Systemwechsel. Die Bedrohung ist klar ersichtlich. Wie sie beseitigt werden kann, ist es auch!

24.November 2015

Kommunistische Partei (Türkei)

Quelle: Kommunisten-online.de


 

Geopolitiker’s Blog schreibt ausführlich über die Hintergründe des verbrecherischen Angriffs auf das russische Militärflugzeug:

Die erste Antwort der Russen, auf die Verbrechen war ein Schlag, wo die Absturz Stelle des abgeschossenen Bombers stark bombardiert wurde, 20 Terroristen LKW’s mit Nachschub zerstört wurden. Bereits in Bosnien, wurden die Terroristen und Kopf Abhacker mit Waffen aus der Türkei und über Salih Berisha in Albanien beliefert. Die NeoOsmanischen Aktivitäten der Türken auf dem Balkan, waren vor über 20 Jahren schon bekannt auch Deutschen Regierungs Stellen.

Der Türkische Geheimdienst und die Türkische Regierung rauben nicht nur das Öl in Syrien, sondern demontierten die Industrie Anlagen von Aleppo vor allem und brachten diese Anlagen in die Türkei, wo die technischen Anlagen oft nach Katar verschwanden. Nat Rothschild mit der Firma Genel Energy, der Britische Politiker und Regierungs bezahlt, ist der Drahtzieher des Verbrechens mit Bilal Erdogan, Sohn des Recep Erdogan.

Auffällig ist, das der Stellvertretende US Generalstabs Chef sich in Ankara aufhielt, wobei das Pentagon CENTCOM, nicht nur die eigenen Militär Geheimdienst Berichte fälscht, sondern ein Langzeit kriminelles Enterprise ist, mit Mord Söldner Truppen, wie der MPRI schon vor 20 Jahren im Balkan und damals schon als Terroristen Finanzier und Partner.

Albanische Medien, über den Pilot, der im Preveso Tal, einer 100 % Terroristen Region im Balkan, Süd Serbien geboren wurde und auswanderte. Viele Terroristen wurden dort von den Amerikaner angeheuert und auch 2001 in Mazedonien für Terror Aktionen benutzt und eingesetzt. http://www.preshevajone.com/piloti-shqiptar-nga-presheva-ishte-ai-qe-goditi-aeroplanin-rus/

yussuf-kurti

Das ist der türkische Terrorist der das russische Militärflugzeug abschoß…

Yussuf Kurti, der Pilot der Türkischen F-16 der die Russen Maschine abschoss, Völkerrechts widrig, weil sie sich über Syrien befand, wo dann lt. Genfer Konvention das nächste Kriegs Verbrechen geschah, als man Piloten welche am Fallschirm hingen, beschoss und einen Piloten ermordete. Ein Kriegs Verbrechen des Türkischen Geheimdienstes, angekündigt durch den NeoOsmanischen Faschisten und Terroristen Finanzier: dem Premier Minister der Türkei Ahmet Davutoğlu ,    der auch den Abschuss Befehl gab.

Alparslan Celik, Türkischer Staatsbürger, ermordete einen der Piloten als er als Piloten beschoss, die an Fallschirmen hingen, ein lt. Genfer Konvention einwandfreies Kriegs Verbrechen.

Der 32 oder 33 Jahre alte Mann sei der Sohn des ehemaligen Bürgermeisters der türkischen Stadt Keban. Als Çelik sich 2014 den von den USA unterstützten turkmenischen Rebellentruppen in Irak angeschlossen hatte, gab sein Vater, der zudem Politiker der türkischen rechtsextremen Partei MHP („Graue Wölfe“) ist, gegenüber der türkischen Presse zu, daß er stolz auf seinen Sohn ist.

Altes System überall identisch: die US Botschafter mit Terroristen und Kriminellen: von Bosnien, Mazedonien, Ukraine, Kosovo,  Libyen, Syrien hier und mit Kopf Abschneidern.

Tim Anderson, a writer that works at the University of Sydney in Australia puts out many “fact sheets” I like to call them. They are a one page of facts and photos relating to Syria. Here is his latest, that fits into this article perfectly.

4-from-tim

Siehe auch: Geopolitiker’s Blog (Danke an Geopolitiker!)

Wen wundert es, daß hinter den ständigen Aggressionen und den terroistischen Angriffen auf Syrien der USA-Imperialismus steckt, samt seinen NATO- und arabisch-israelischen Gefolgsleuten. Auch ist der Zusammenhang zwischen den terroristischen Angriffen der Asow-Faschisten in Syrien nicht zu übersehen. (Siehe: Kommunisten-online.de.) Erinnern wird uns an die Worte von Karl Liebknecht: „Der Feind steht im eigenen Land!“

Genaueres dazu auch:
Unter Wölfen: Gladio, CIA, IS und die Türkei

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s