Wer Clinton wählt, wählt den KRIEG…

clintonDas gleiche sagten die Kommunisten bereits 1939 von Hitler. „Wer Hitler wählt, wählt den Krieg!“ Einen Krieg gegen Rußland? Das sagte Putin freilich nicht. Auf eine solche banale Diskussion wollte Putin sich nicht einlassen. Denn man kann, so sagte er, die Politik eines Staates nicht an der Rhetorik der jeweiligen Kontrahenten messen, sondern nur an dessen Taten. Paul Craig Roberts war da schon deutlicher! Er sprach nämlich aus, worüber Putin schwieg: Wer Clinton wählt, wählt den Krieg! Klar, auch bei diesem Trump kann man vor Provokationen nicht sicher sein. Denn die USA sind ein aggressives imperialistisches Land, in seiner Außenpolitik dem Nazideutschland vergleichbar. Wenn Putin also zu dieser Frage Stellung nimmt, so muß man wissen, daß gerade die Sowjetunion durch den imperialistischen Krieg des deutschen Faschismus unermeßliches Leid erfahren hat. Der 2. Weltkrieg forderte mehr als 50 Millionen Tote! Ein Atomkrieg bedeutet den Untergang der Menschheit! Die Warnung ist also deutlicher als jemals zuvor!

Internationales Wirtschaftsforum St.Petersburg 2016.

Hier ist die komplette Aufzeichnung – allerdings ohne Untertitel. Zur Atomkriegsproblematik: 38:21-48:31; und zum Wahlspektakel in den USA:50:02-51:18.

(Wer Russisch kann ist klar im Vorteil!)


Siehe auch:
Walter Ulbricht: Über die Ursachen der Kriege
Von wem geht die Gefahr für den Frieden aus?
Die Atombombenstrategie imperialistischer Räuber
Dr.W.Bittner: Bereitet der Westen einen Krieg gegen Rußland vor?

Dieser Beitrag wurde unter Für den Frieden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Wer Clinton wählt, wählt den KRIEG…

  1. Hanna Fleiss schreibt:

    Schade, da hätte ich liebend gern eine Übersetzung.

  2. sukhan schreibt:

    Ist doch übersetzt. Hat doch Untertitel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s