DAS ist DEMOKRATIE! Die ersten freien und demokratischen Wahlen in Sachsen am 20.Oktober 1946

In Sachsen fand nach der Zerschlagung des deutschen Faschismus durch die Sowjetunion zum ersten Mal eine freie und demokratische Wahl statt. Nie zuvor hatte das Volk in Sachsen die Möglichkeit gehabt, seine Volksvertreter frei und unbeeinflußt wählen zu können. Dieser Bericht ist entnommen dem Sächsischen Volkkalender 1948:

bild-3

bild-4

bild-5

Quelle: Sächsischer Volkskalender 1948, Sachsenverlag Dresden, S.80-82.

Siehe auch:
Die Bevölkerung Deutschlands nach 1945
Wie gelang nach 1945 in der DDR die Säuberung der Justiz vom faschistischen Ungeist?
Die DDR war ein Rechtsstaat

Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s