NATO rasselt mit „Eisernem Schwert“

nato-otan-990x260-3-bbNeues Manöver an Rußlands Grenze – NATO rasselt jetzt mit „Eisernem Schwert“.
Die Nato setzt ihre Übungen nahe der russischen Grenzen weiter fort, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag. Am 20. November 2016 geht das Manöver „Georgien-NATO 2016“ zu Ende, und am selben Tag beginnt die Übung „Eisernes Schwert 2016“ in Litauen. Daran werden etwa 4000 litauische Soldaten sowie Militärs aus zwölf NATO-Ländern teilnehmen. Vor kurzem fand eine ähnliche Übung („Silberner Pfeil“) in Lettland statt. In Brüssel macht man kein Hehl daraus, daß diese Aktivitäten mit der angeblichen „russischen Gefahr“ zusammenhängen, wobei eines der wichtigsten Ziele der Manöver „die Förderung des Zusammenwirkens zwischen den Streitkräften der Allianz in Krisensituationen“ ist.

Im Rahmen des Manövers „Eisernes Schwert“ soll der „konventionelle Krieg“ gegen Rußland geübt werden. Möglicherweise aber werden dabei Handlungen im Rahmen des potenziellen „Hybridkrieges“ trainiert.

Die Rüstungsausgaben steigen

NATO-Chef Stoltenberg wirft Moskau die Aufstockung seiner Rüstungsausgaben vor, verschweigt dabei aber, daß das Militärpotenzial der NATO wesentlich größer als das von Rußland ist. Als Präsidentschaftskandidat hatte Donald Trump die NATO-Verbündeten der USA aufgefordert, ihre Verteidigung intensiver selbst zu finanzieren, so daß ihre Militärausgaben zwei Prozent vom BIP erreichen. Damit die NATO nicht zerfällt, werden die Europäer das wahrscheinlich auch tun. Dadurch würden die gesamten Rüstungsausgaben der Allianz von 253 Milliarden Dollar (2015) auf 350 Milliarden Dollar (2017 bzw. 2018) wachsen. In Rußland wird diese Zahl im kommenden Jahr voraussichtlich bei etwa 45 Milliarden Dollar liegen.

Quelle: Alternative Presseschau

russians-are-coming-nato-expansion

Siehe auch:
Die Aggressivität der NATO
Geld ist genug da…

Dieser Beitrag wurde unter Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s