Syrische Armee findet in den befreiten Gebieten von Aleppo chemische Kampfstoffe und Waffen / Syrian Army Sappers find chemicals explosives in schools in Aleppo’s liberated area

giftgasSyrische Regierungskräfte haben benachbarte Stadtgebiete im östlichem Aleppo von den USA-gestützten Terroristen befreit. Doch die Befreiung  von den dschihadistischen Söldnertruppen ist nur der erste Schritt, um diese Gebiete für die ehemaligen Bewohner wieder bewohnbar zu machen. Die Journalistin Lizzie Phealan (Reporterin von RT) hat eine Pioniereinheit der Syrischen Arabischen Armee in die befreiten Teile der Nachbarschaft von Aleppo begleitet, wo sie in einer zerstörten Schule des Wohngebiets von den Banditen zurückgelassene hochgiftige Chemikalien, Sprengstoffe und Waffen filmte.

Im Film ist zu sehen, in welchem Zustand die von den USA gesteuerten Terroristen die Stadt verlassen haben. Sie ist praktisch nicht mehr bewohnbar. In mehreren Schulräumen einer zerstörten Grundschule wurden extrem giftige chemische Kampfstoffe gefunden, die von den flüchtenden Terroristen zurückgelassen worden waren. (Sprache: Englisch)

Syrian Army Sappers find chemicals explosives in schools in Aleppo’s liberated area

Syrian Government Forces are retaking neighbourhood after neighbourhood in eastern Aleppo. But getting rid of the jihadist-mercenary-terrorists, is only the first stage in making these areas safe for civilians again. Lizzie Phealan (RT’s reporter) has been accompanying a Syrian Arab Army Unit of Sappers into liberated parts of the Aleppo neighbourhood, where her crew filmed abandoned chemicals and weaponry inside a local school.

aleppo-liberated

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internationale Solidarität, Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s