Monatsarchiv: November 2017

Kurt Tucholsky: Die Machtfrage

Im Jahre 1928 veröffentlichte Kurt Tucholsky (1890-1935) die folgende Glosse: Advertisements

Veröffentlicht unter Sozialistische Literatur, Uncategorized | 2 Kommentare

Kommunisten im Donbass

wpered.su: Kommunisten der DVR, Kolumbiens, Spaniens und Amerikas führten ein internationales Treffen durch. Wie zuvor auf der Seite von „Wpered“ berichtet worden war, besuchten in dieser Woche die gegen den Faschismus kämpfenden Kommunisten-Internationalisten aus verschiedenen Ländern und Kontinenten die Stadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Solidarität, Kommunisten | Kommentar hinterlassen

Harald Wessel: Vergeßlichkeit zum Prinzip erhoben

Sehr oft begegnen wir heute Anschauungen, mit denen sich bereits Lenin in vernichtender Art und Weise auseinandergesetzt hat. Zwar haben die Methoden sich verändert, verfeinert, sind nicht mehr so grobschlächtig und offensichtlich, doch sie sind nach wie vor vorhanden. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 3 Kommentare

Kurt Gossweiler: J.M. Keynes und die soziale Gerechtigkeit

In den höchsten Tönen loben bürgerliche Ökonomen und Politiker einen ihrer Vordenker, den reaktionären britischen Verteidiger des staatsmonopolistischen Kapitalismus und preisen seine Theorie als den Ausweg aus der Krise an. Darauf fielen sogar einige marxistische Ökonomen wie Kuczynski herein. Daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 20 Kommentare

Kapitulanten: Das Beispiel Modrow.

Nicht immer ist es gleich zu erkennen, wes Geistes Kind einer ist, zumal wenn er der gleichen  Partei angehört. So wie es 1956 Chruschtschow gelang, die Partei über seine wahren Absichten zu täuschen, indem er von der „Fortsetzung des Leninschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konterrevolution | 7 Kommentare

Kurt Gossweiler: Agentenriecherei? „Spionage für den Frieden“ oder „Angriff und Abwehr“ (Juni 2007)

In einem Brief an einen Genossen äußerte sich der Historiker Dr. Kurt Gossweiler darüber, zu welcher Ungeheuerlichkeit in den letzten Jahren vor der katastrophalen Niederlage des Sozialismus sich führende Leute des sowjetischen Geheimdienstes KGB und namentlich der langjährige Leiter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dr.Kurt Gossweiler, Konterrevolution, Meine Heimat DDR | 29 Kommentare

Wir werden es erleben! Zukunftsprognosen und -aussichten des Sozialismus

Vor fünfzig Jahren, also im Jahre 1967, entstand die Idee, anläßlich des 50. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution ein  Buch herauszugeben, das sich einmal vorrangig mit Zukunftsfragen der Menschheit befassen würde.  An der Sieghaftigkeit und Nachhaltigkeit des sozialistischen Aufbaus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Marxismus-Leninismus, Was ist Sozialismus? | 43 Kommentare