Für den Frieden! Kein Krieg gegen den Iran!

امیر مرتضوی (افسانه بهار

Kein Krieg gegen den Iran!

IranAls Iranerinnen und Iraner, die seit längerer Zeit in Deutschland arbeiten und leben,  sich aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligen sowie dieses Land als ihre zweite Heimat betrachten, verfolgen wir mit größter Sorge und Betroffenheit die wachsende Gefahr eines Krieges gegen unsere angestammte iranische Heimat. Wir wenden uns an unsere deutschen Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie an die deutsche Bundesregierung und rufen sie mit Nachdruck dazu auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um den drohenden Krieg zu verhindern.

Ein Krieg gegen den Iran wird nicht nur für die iranische Bevölkerung verhängnisvoll sein und abertausende menschliche Opfer verursachen. Er ist geeignet, die gesamte Region des Mittleren und Nahen Ostens für einen längeren Zeitraum ins Chaos zu stürzen. Ein solcher Krieg hätte nach unserer Auffassung auch schwerwiegende Folgen für Europa und den Frieden in der Welt.

Wir sind uns darüber im Klaren, daß die Möglichkeiten der Einflußnahme…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.412 weitere Wörter


Warum unterstützen wir diesen Aufruf?

Aus zwei Gründen: Der erste: Wir sind für den Frieden und gegen jeden Krieg, insbesondere gegen Eroberungskriege, wie sie die USA, Deutschland und andere imperialistische Länder nun schon seit vielen Jahrzehnten und immer wieder führen. Natürlich muß man sagen, daß wir unabhängig von der weltanschaulichen und politischen Haltung der Autoren diesen Aufruf auch aus einem weiteren Grund unterstützen. Der zweite Grund: Die BRD ist ein imperialistischer Staat, die herrschende Klasse in diesem Land ist die Bourgeoisie. „Die wesentliche Bedingung für die Existenz und für die Herrschaft der Bourgeoisieklasse“, so schreiben Karl Marx und Friedrich Engels im Manifest der Kommunistischen Partei, „ist die Anhäufung des Reichtums in den Händen von Privaten, die Bildung und Vermehrung des Kapitals; die Bedingung des Kapitals ist die Lohnarbeit.“ [1] Und der Krieg dient ausschließlich den Kapitalisten! Er schadet nicht nur der Arbeiterklasse, sondern dem gesamten Volk. Das Ziel der Arbeiterklasse muß es daher sein, die Ursachen ihrer Ausbeutung zu beseitigen. Das ist auch das Ziel der Kommunisten. „Die Kommunisten unterscheiden sich von den übrigen proletarischen Parteien nur dadurch, daß sie einerseits in den verschiedensten nationalen Kämpfen der Proletarier die gemeinsamen, von der Nationalität unabhängigen Interessen des gesamten Proletariats hervorheben und zur Geltung bringen, andererseits dadurch, daß sie in den verschiedenen Entwicklungsstufen, welche der Kampf zwischen Proletariat und Bourgeoisie durchläuft, stets das Interesse der Gesamtbewegung vertreten..“  [2] Wir wissen, was 1941-45 in der Sowjetunion geschah. Und wir haben gesehen, was in Libyen, im Irak und in Syrien geschah!

Deshalb unterstützen wir diesen Aufruf!

[1] Karl Marx/Friedrich Engels: Manifest der Kommunistischen Partei. In: Werke, Dietz Verlag Berlin, 1977, Bd.4, S.473
[2] ebd. S.474.
Dieser Beitrag wurde unter Für den Frieden, Internationale Solidarität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Für den Frieden! Kein Krieg gegen den Iran!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s