Prof.Dr. Karina Reiss: Ist die Corona-Epidemie schon vorbei?

Reiss-Bakhdi-Corona

Das Buch „Corona Fehlalarm?“ steht aktuell auf der Spiegel-Bestseller-Liste der Sachbuch-Taschenbücher. Die Menschen in der BRD glauben nicht mehr den Lügen ihrer Regierung und den Verlautbarungen der staatsoffiziellen Massenmedien. Die radio-SAW-Moderatorin Franziska Stawitz hat mit Prof. Dr. Karina Reiss gesprochen, die das Buch zusammen mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi geschrieben hat. Die Autoren haben sich dazu entschlossen, dieses Buch zu schreiben, da von youtube in unverantwortlicher, verbrecherischer Weise schon eine Vielzahl von Interviews des Prof. Dr. Bhakdi gelöscht wurden. In der Ankündigung des Verlages heißt es: Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen.

Anklicken:


Corona – Fehlalarm? – Ja! verbrecherische Panikmache und Einschüchterung der Volksmassen!

In der Ankündigung zu diesem Buch heißt es: Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss klären mit diesem Buch sachlich auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen. Vergleich des neuen „Killervirus“ mit früheren Coronaviren und dem Grippevirus: Wie groß ist die Gefahr wirklich? Corona-Situation in Deutschland: Was sagen R-Faktor, Infektionszahlen und Sterberaten, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für Deutschland veröffentlicht, aus? Lockdown mit Kita- und Schulschließungen, geschlossenen Geschäften, Social Distancing und Maskenpflicht: Waren die radikalen Schutzmaßnahmen begründet? Gesundheitssystem in Deutschland: Droht eine Überlastung unserer Krankenhäuser und Intensivstationen?

Panikmache und Fake News. Was ist die Wahrheit?

Kampf gegen den Coronavirus. Ist die Suche nach einem Impfstoff sinnvoll und wie sind die Erfolgsaussichten? Politikversagen und Meinungszensur in den öffentlichen Medien während der Epidemie. Das RKI warnt – und die Bundesregierung folgt. Panikmache und Fake News durch Politiker und Virologen bestimmen den Umgang mit Corona. Die Medien betätigen sich als ihr Sprachrohr, statt aufzuklären. Kritische Stimmen werden diskreditiert. Dabei hat der Umgang mit der Krise dramatische Konsequenzen für die Wirtschaft und Gesellschaft! Kollateralschäden für alte Menschen, Kinder und chronisch Kranke werden hingenommen. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten.

Wer sind die Autoren dieses Buches?

  • Univ.-Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi ist Humanmediziner und Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Er leitete das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz über 22 Jahre lang und war sowohl in der unmittelbaren Patientenversorgung als auch in der Wissenschaft tätig. Er zählt zu den vielzitierten Medizinforschern Deutschlands. Seine Forschungstätigkeit umspannt die Gebiete der Immunologie, Bakteriologie, Virologie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss forscht und lehrt am Quincke-Forschungszentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie ist seit über 15 Jahren auf dem Gebiet der Biochemie, Infektionen, Zellbiologie und Medizin tätig. Ihre fachliche Qualifikation ist durch über 60 Veröffentlichungen in internationalen Fachzeitschriften belegt, für die sie zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten hat.

Anonyme Informationen für den Corona-Untersuchungsausschuß können Sie senden an:

https :// securewhistleblower . com


Witz des Tages:  Steinmeier will Gedenkstunde für Opfer der angeblichen COVID-19-Pandemie

  • Über 30.000 an Krankenhauskeimen Gestorbene jedes Jahr – keine Gedenkstunde?
  • Über 25.000 Tote in der Grippewelle 2018 in Schland – keine Gedenkstunde?
  • Jedes Jahr ca 3.000 Tote bei Verkehrsunfällen – Gedenkstunde?
  • Jedes Jahr sterben in Deutschland ca 900.000 Menschen an irgendwas – Gedenkstunde?

Bei den angeblich 9.000 an Corona Verstorbenen hätten wir dann noch gerne den Beweis, daß sie AN Corona starben und nicht MIT.


Manipulation: Die Pandemie war geplant

Minkovits

Dr. Judy Mikovits ist eine amerikanische Ärztin. Sie berichtet in einem Interview über die Hintergründe und Zusammenhänge der langgeplanten Pandemie, über deren Initiatoren und ihre verbrecherischen Absichten. Unfaßbar und doch real. Wir erleben zur Zeit die Auswirkungen dieses massenmörderischen Planes, dessen abschließende Ausführung ja noch nicht beendet ist. Die Geschichte beginnt damit, daß die Rockefeller-Fondation ein deutsches Pharmaunternehmen kaufte, das später Hitler und den deutschen Faschisten helfen sollte bei den Massenmorden in den deutschen Konzentrationslagern… Alles läuft nach Plan… fast alles…

Auch wenn dieser Film eine bittere Anklage von Dr. Mikovits gegen das USA-Gesundheitssystem, gegen diesen Dr. Fauci, gegen die Korruption usw. ist, auch wenn hier die ganze Welt gewarnt wird, endlich umzudenken und einen neuen Weg einzuschlagen… doch welchen Weg? Wer nicht versteht, was hier die Ursachen dieser weltweiten Katastrophe, dieser Lüge und Heuchelei ist, dem sei gesagt:

Es ist der Imperialismus!

Wie wir sehen, sind die USA nicht nur der engste Ver­bündete des Imperialismus der BRD, sondern im bundesdeutschen Staat herrscht auch das gleiche System mit den im wesent­lichen gleichen Fäulniserscheinungen. Die BRD-Regie­rung, einschließlich des Merkel-Regimes, hat es bis­her nie versäumt, ihre enge Verbundenheit mit den USA zum Ausdruck zu bringen und das dort herrschende System als vorbildlich auch für die BRD zu bezeichnen. Die Regierung der BRD lehnte jede kritische Bemerkung zu den Grausam­keiten der USA-Soldateska in Vietnam im Irak, in Libyen, Syrien und sonstwo in der Welt ab, selbst dann, als die ganze Welt gegen solche Bestialitäten pro­testierte.

Weiterlesen


Warum werden die Menschen in der BRD manipuliert und über die angebliche Pandemie, die angeblich drohende 2. Welle, die „steigenden Fallzahlen“ usw. belogen?

Die imperialistische Bourgeoisie und ihre ideologischen Vertreter befinden sich in einem großen Dilemma. Sie brauchen das Volk, die Arbeiterklasse als Ausbeutungsobjekt, als Profitquelle, als Kanonen­futter, als Stimmvieh, aber sie fürchten das Volk und vor allem die Arbeiterklasse, deren bloße Existenz ihnen, angesichts der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, ständig den Anblick des Totengrä­bers ihrer eigenen, parasitären Macht bietet.

Die deformierte Demokratie

In die Herrschaftstechnik der imperialistischen Großbourgeoisie sind in der Regel deformierte Formen und Methoden der bürgerlichen Demokratie eingegangen. Sie sind deshalb deformiert, weil das Monopol Negation der Demokra­tie, Reaktion auf der ganzen Linie ist, wie Lenin in seinen Arbeiten zur lmperialismusanalyse nachgewiesen hat. Ohne das Volk funktioniert der Mechanismus der deformierten bürgerlichen Demokratie auch im Imperialismus nicht, selbst wenn sich die Funktion der Massen nur darauf beschränkte, alle paar Jahre an den Parlamentswahlen teil­zunehmen, um wenigstens den Schein einer Beteiligung des Volkes an der Macht zu wahren.

Warum wird das Volk belogen?

Die herrschende Klasse steckt als in einem großen Dilemma. Da aber die Kraft des Volkes und vor allem der Arbeiterbewegung durch den Mechanismus dieser Demokratie be­stimmte Gefahren für die uneingeschränkte Herrschaft der Groß­bourgeoisie heraufbeschwören kann, ist die psychologische Bearbei­tung des Volkes unerläßlich für die Herrschaft der Großbourgeoisie und für das Funktionieren ihrer Demokratie.

Quelle:
Autorenkollektiv: „Manipulation. Die Staatsmonopolistische Bewußtseinsindustrie“. Dietz Verlag Berlin, 1968, S.13.

…wer kann das Dilemma ändern?

Eine grundlegende Änderung dieses Zustandes ist aber nur möglich, wenn der Kapitalismus beseitigt wird. Solange sich die Produktionsmittel nicht in den Händen des Volkes befinden, wird sich die Lohnsklaverei fortsetzen, wird die Scheindemokratie und die Scheinfreiheit fortgesetzt und die Imperialisten weiter Kriege führen, sie werden die Volksmassen auch weiterhin belügen, ausbeuten und unterdrücken…. und die Corona-Panik und andere Drangsalierungen nehmen kein Ende. Und die Profite fließen weiterhin in die Taschen der Millardäre. Im Sozialismus dagegen heißt es: „Was des Volkes Hände schaffen, soll des Volkes eigen sein!“


Siehe auch:
Der große Koronavirus-Betrug
Korona – ein Nachtrag aus dem Satirekabinett
Und wir müssen doch über den Kapitalismus reden, Herr Jebsen!
Ein patentierter Virus
Corona – der neuen Massenglaube?

Dieser Beitrag wurde unter Arbeiterklasse, Corona-Virus, Freiheit der Andersdenkenden, Lügenpresse, Massenmanipulation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Prof.Dr. Karina Reiss: Ist die Corona-Epidemie schon vorbei?

  1. Hanna Fleiss schreibt:

    Der Film mit Dr. Mikowits ist sehr beeindruckend, und er ist sehr glaubwürdig. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde nicht nur das derzeitige Corona-Virus im Labor fabriziert, sondern auch die Viren für Ebola und HIV. Welch eine Ungeheuerlichkeit! Da bleibt mir die Sprache weg. Und was wird das nächste Virus sein, das sie auf die Menschheit loslassen? Es stimmt also,
    wenn gesagt wird, ein Corona-Virus begleitet immer nur andere Viren, löst aber nur eine leichte Erkrankung aus. Aber wenn dem Virus eine HI-Sequenz hinzugefügt wird, dann wird das Corona-Virus zum eigenständigen Krankheitserreger mit hoher Übertragungsfähigkeit. Das ist das manipulierte Virus, mit dem wir es gegenwärtig zu tun haben.

    Mir ist es ja nicht neu, dass in den US-Laboren Viren zu Waffen manipuliert werden, die die ganze Menschheit auslöschen können. Daneben wird an Herbiziden und Insektiziden „geforscht“, mit denen die gleichen Wirkungen erzielt werden können. Ein weiterer Schwerpunkt ist das menschliche Gehirn. Sie wollen nicht nur dahinter kommen, auf welche Weise der Mensch denkt, sondern die Gedanken mittels Manipulation des Hirns selbst steuern. Gates engagiert sich auch auf diesem Gebiet, nicht nur auf Impfstoffe mit „Nebenwirkungen“. Die gesamte Menschheit als Versuchskarnickel – sie fühlen sich wie Götter, die Herren mit dem großen Geld. Das ist der ungeschminkte Kapitalismus, menschenverachtend, mörderisch. Es ekelt mich nur noch.

    Da fällt mir gerade ein, dass der Regierende Bürgermeister von Berlin, ein Herr Müller,
    erst kürzlich verlauten ließ: „Im Mittelpunkt unserer Maßnahmen steht der Mensch.“
    Ich denke, das ist die reine Wahrheit, wir müssen ihn bloß richtig verstehen.

  2. S. Erfurt schreibt:

    Die Frage nach dem Motiv zu dieser ganzen Volksverdummung (auch Pandemie genannt), also wer dahintersteckt mit welchen Interessen, hat Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss nicht beantwortet. Kann sie das nicht oder will sie das nicht? Sicher werden bei statistischen Erfassungen Fehler gemacht, aber das ist ja nicht die Ursache so wie Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiss das darstellt sondern die Methode!

    MFG

    • sascha313 schreibt:

      Ich nehme an (zu ihren Gunsten): Sie kann und will die Frage nach den Ursachen nicht beantworten. Nehmen wir das erstere an, so ist es aufgrund der BRD-Schul(ver)bildung nicht verwunderlich. Nehmen wir dagegen das zweitgenannte an, so ist es möglicherweise auch die Sorge, den Job loszuwerden. Das Beste was dabei herauskommt: Das Buch ist ein Katalysator!

      • S. Erfurt schreibt:

        Es gibt mittlerweile sehr viele Bücher die sich mit dem Thema befassen. Natürlich ist es nicht möglich die alle zu lesen und wahrscheinlich auch nicht notwendig. Allein deren Vorhandensein ist bereits ein sicheres Anzeichen dafür, daß dieses ganze Lügengebäude schon von sich aus wackelt. MFG

  3. roprin schreibt:

    „Das RKI warnt – und die Bundesregierung folgt.“ – Meine Meinung ist, daß die Bundesregierung gewarnt hat und das RKI hatte zu folgen.

    • sascha313 schreibt:

      Na, klar – das ist ein abgekartetes Pokerspiel mit mindestens drei Betrügern, aber knapp 80 Millionen Verlierern.

    • Hanna Fleiss schreibt:

      roprin, nein. Die Bundesregierung musste folgen, denn die ganze Chose wurde vom Event 201 dirigiert. Und da ging es wirklich um Alles! zur Vorbereitung des Great Reset. Wie ich schon schrieb, braucht das Weltwirtschaftsforum freie Hand, um die Vorbereitungen für die irre „Neugestaltung der Welt“ treffen zu können. Dafür wurde die Pandemie gebraucht.

      Aber noch steht jemand den Leuten im Hintergrund im Wege, und das ist Trump. Die Linke Zeitung veröffentlicht heute einen Beitrag (vermutlich aus den USA), in dem nachgewiesen wird. dass die CIA diesmal in den eigenen USA eine Bunte Revolution veranstaltet, und zwar vermittels Unruhen, die durch BLM und die Antifa im Auftrag von Soros und Leuten seines Kalibers ausgelöst wurden. Es soll verhindert werden, dass Trump die nächste Wahl gewinnt und dann der ganze schöne Plan noch mal vier Jahre verschoben werden muss. Es sieht also aus, als ob es für Trump rein wählermäßig ganz gut steht – und genau das soll verhindert werden. Sieh mal heute in die Linke Zeitung rein. Übrigens, ich wollte mir den Artikel ausdrucken, aber meine unsichtbaren Geister in meinem Computer haben alle technischen Mittel eingesetzt, um zu verhindern, dass ich dies auch kann. Da sitzt heute ein ganz Strammer am Knopf, denn dass Trump abgeschossen werden soll, ist ja nun weltweit kein Geheimnis mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s