SÖDER WILL KANZLER WERDEN! Macht Wegsperren sympathisch und vertrauenswürdig?

Mädchen mit Maske1933: KZ …und 2020: Stubenarrest für alle Deutschen! Eine zeitkritische Analyse. Gleich vorweg gesagt: es hier geht es nicht um irgendeinen Söder oder sonstwen! Schon immer haben es „kritische Geister“ schwergehabt, nicht nur, weil sie der Häme und Verleumdung der „Angepaßten“, der „Gleichgeschalteten“ ausgesetzt waren, sondern, weil sie, wie heute im Kapitalismus – aber auch in der Sklaverei und im Feudalismus, und erst recht im Faschismus! – schon immer verfolgt wurden von den Repräsentanten der öffentlich herrschenden Meinung – von der Ausbeuterklasse. Doch, um es klar zu sagen: Hier geht es nicht um irgendwelche Meinungen, etwa um „Andersdenkende“ oder „Querdenkende“, sondern um einen klaren wissenschaftlichen Standpunkt!

Nicht nur in den Naturwissenschaften, sondern auch in den Gesellschaftswissenschaften gelten klare und eindeutige Regeln, Gesetzmäßigkeiten, Zusammenhänge und Prinzipien. Wissenschaft schließt Irrtümer, Hypothesen und Zweifel selbstredend nicht aus. Der Weg der Erkenntnis ist bei alledem immer der Weg hin zur Wahrheit und zur Wahrhaftigkeit. Seit G.F.W. HEGEL gelten die dialektischen Gesetze; und seit Marx, Engels, Lenin und Stalin gilt die wissenschaftliche Weltanschauung des Marxismus-Leninismus. Das ist nicht nur eine Theorie, sondern Anleitung zum Handeln. Für eine bewußte und menschenwürdige Gestaltung des Lebens auf unserem Planeten! Im folgenden Beitrag nun einige notwendige Klarstellungen zu den seit Beginn des staatlichen Koronaterrors von der Regierung verbreiteten Irreführungen und Lügen… 


Eine Weihnachts-Corona-Hysterie-Analyse

Ein Beitrag von EGERS WORTE

Zur Erklärung: Im sogenannten Plebiszit im November 1933 stimmte die Mehrheit des „Centralvereins jüdischer Staatsbürger“ (ein bürgerlich-konservativer Verein wie heute CDU-CSU, Sozen, FDP, gift-„Grüne“, „Linke“, AfD usw.) für Adolf Hitler. Das war nach dem Reichstagsbrand, dem Wegfangen und Totschlagen der Kommunisten, nach dem Verbot der KPD, nach dem landesweiter Boykott-Tag jüdischer Geschäfte, nach der Bücherverbrennung, nach dem Verbot der Sozen, nach der Gleichschaltung der Gewerkschaften usw. – Wie man hier sieht: Terror und Verlogenheit machen vertrauenswürdig – im Jahr 2020 wie 1933… Ein fatales Signal!

Zur „heiligen“ Weihnachts-“Corona“-Hysterieverarsche…
hier nun ein paar aktuelle Zahlen:

Das zuständige, steuerbezahlte Bundesamt gibt mit Datum vom 25.12.2020 die 2020er Sterbezahlen bis einschließlich 22.11.2020 bekannt. Diese sind – soweit mir bekannt – für alle offiziellen und größtöffentlichen Diskurse tabu. Was ich seit dem Frühjahr 2020 notiere. Der sogenannte „harte Lock-down“ – eine Rechtsverletzung schon deshalb, da die Amtssprache der BRD angeblich deutsch ist – wurde angeblich zum 15.11.2020 notwendig wegen der vielen Infektionen, auf die die vielen, vielen Toten folgen müßten. Logischerweise müßten sie.

Gab es tausend Tote? Wann und in welchem Zeitraum?

Die Regierungs-Zahlenjongleure belieben, ihre aktuellen super-diktatorischen Maßnahmen, die sie als Ausdruck der Vernunft der Diktierten ausgeben, als Konsequenz der Inzidenzzahlen verkaufen, indem sie so tun, als bedeuteten positive Tests auch Infektionen, und die Infektionen mehr Tote. Söder behauptete „1.000 Tote pro Tag“. Mehr als normal? Das aber sagte er nicht. Er sagte nur: 1.000 Tote. Was im Frühjahr 2018 – siehe die untenstehende Tabelle! – niemanden vor ein Mikrofon trieb.

Der Staatsnotstand: Behauptungen ohne Beweis!

Wie ich neulich schon notierte, ist ab dem Spätsommer tatsächlich ein leichter Anstieg der Sterbezahlen zu verzeichnen – das ist die rote Kurve. Aber: genauso wenig wie man beweisen kann, daß es im Frühjahr 2020 eine Übersterblichkeit gab, was der allerdings und längst vergessen gemachte, behauptete Grund des ersten sogenannten Lock-down war – eine Regierungs-LÜGE, kann man beweisen, daß es diese Übersterblichkeit ohne sogenannten Lock-down gegeben hätte. Ebenfalls ist nicht beweisbar, daß die nun ansteigenden Sterbezahlen durch ein (außergewöhnliches) oder überhaupt durch einen Virus (anders als sonst) verursacht ist. Das tatsächlich Außergewöhnliche ist der Staatsnotstand, den die regierenden ausgerufen haben.

Was sagen die Sterbefallzahlen aus?

Beweis- und zitierbar ist, daß seit dem Frühjahr Kritiker der Regierenden warnen, daß die Maßnahmen nicht folgenlos bleiben würden: die zu großen Teilen Außerkraftsetzung der gewöhnlichen Vorsorge-, Behandlungs-, Fürsorge Mechanismen im gesamten Staat müßten für MILLIONEN hier Lebende Schäden, im extrem auch vorzeitigen Tod bedeuten, wie der Terror gegen das DDR-Volk ab Ende 1989 und die Zerschlagung des erstklassigen DDR-Gesundheitssystems ab 1990 unddessen Ersetzung durch ein drittklassiges BRD-System (das die DDR-Ghetto-Bevölkerung innerhalb eines Jahrzehnts um über ZWEI MILLIONEN dezimierte, was keinen Besatzungswestler und keinen Kollaborateur, keine Ärztekammer, keine kassenärztliche Vereinigung jemals gejuckt hat. So muß schon das Saunaverbot schädlich sein, wenn doch Saunieren gesundheitsfördernd ist.

…und genau das zeigt die rote Kurve nun an. Das ist meine Interpretation, die ich genauso wenig beweisen kann wie die Staatsprediger diese These widerlegen können. Nach objektiven, nach wissenschaftlichen Maßstäben, wie sie Gottes Existenz nicht beweisen und ihre Korruptheit nicht widerlegen können. Es ist nach menschlichem Ermessen nur die wahrscheinlichste Erklärung für den leichten Ansteig der sterbezahlen.

Vergleichen – eine Grundmethode der Erkenntnis

Zur Relativierung der staatlich diktierten Hysterie hier einige wenige Zahlen des zuständigen Bundesamts. Man vergleiche vor allem die Sterbezahlen Mitte/Ende dieses Jahres 2020 mit den Zahlen vom März 2018; zunächst die aktuellen Novemberzahlen, die denen von 2016 nicht gar so unähnlich sehen:

sterbetabelle2020_11

ACHTUNG ! Wer logisch-nächstliegende Fragen stellt, gilt als „Corona“-Leugner und bekommt durch die Merkel-Hysteriker womöglich lebenslanges medizinisches Behandlungsverbot, heißt (indirekt) unvernünftig, da die Jesus-Fundamentalisten und die „Corona“-Fundamentalisten das „Normal“ bilden und als die (angeblich) vernünftigen gelten…

Überaus berechtigte Fragen…

      • Warum sind 2.705 Tote am 19.11.2020 eine Katastrophe?
      • Und warum waren 2.711 Tote am 19.11.2016 keine Katastrophe?
      • Warum rechtfertigen 19 Tote mehr am 16.11.2020 (gegenüber des selben Tags 4 Jahre zuvor) diese Staatshysterie? (und das bei einer Gesamtbevölkerung von über 80 Millionen!)

Was ergibt sich aus dieser Statistik? An den Zahlen vom März 2018 sehen wir dann tatsächlich die rund 1.000 Toten pro Tag mehr als die durchschnittlich 2.500-2.700 Toten im Jahr 2020.

Und hier nun der Vergleich zum März 2018

Und auch sonst: Warum sollen 2.800 Tote im November 2020 gefährlicher sein, als knapp 3.900 im März 2018 ? Diese Toten waren staatspolitisch ein Nichts und bleiben ein Nullthema, ein Tabu!

sterbetabelle2020_03

Und was ist mit den angeblich „Infizierten“?

Gemäß der herrschenden HYSTERIE und PROPAGANDA müßten wir nun noch die Zahlen der „Infizierten“ vergleichen. Das können wir aber nicht, wie ich schon seit März 2020 als wesentliches Problem notiere. Das könnten wohl nicht einmal der korrupte PCR-Test-Hasardeur Drosten oder der korrupte Pferdedoktor Wieler. Denn der eigentliche Unterschied zu einer tatsächlichen Pandemie sind nicht die Sterbezahlen – wie auch der Vergleich der Sterbezahlen November 2020 und März 2018 zeigt – sondern die Meldezahlen des RKI. Und damit bestätigt sich meine Diagnose vom März 2020:

OHNE DIESE TESTS – GÄBE ES KEINE KATASTROPHE !

Es gibt keine andere Katastrophe als die PCR-Testzahlen.

 

Quelle: Egers Worte – Der „schwarze Kanal“ vom 25.Dezember 2020 (Danke an je.)

  • Wer also beabsichtigt, den Coronaterror der BRD-Regierung mit Vergleichen „wie bei der Schtasi“ oder „wie in der DDR“ zu etikettieren, der sollte sich dessen bewußt sein, daß es weder für den deutschen Faschismus noch für den Nazismus in der BRD eine Rechtfertigung gibt –  der Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen! Und die DDR war ein sozialistischer Staat! (Für diejenigen, die es nicht wissen: der Faschismus wurde in der DDR mit der Wurzel ausgerottet, während in der BRD der Faschismus nie beseitigt wurde und immer noch existiert!)

Dieser Beitrag wurde unter Corona-Virus, Massenmanipulation veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu SÖDER WILL KANZLER WERDEN! Macht Wegsperren sympathisch und vertrauenswürdig?

  1. Atomino schreibt:

    Söder macht den Harten, Seehofer den Weichen
    („ich bin aber gegen einen Impfzwang, das wird die Gesellschaft spalten“)
    …guter Bulle, böser Bulle. Und es funktioniert …

    • Erfurt schreibt:

      Ja, genau das machen die: Hetzen, Spalten und die Zwangsimpfung kommt sowieso, spätestens im Sommer. Und daß die Maskenpflicht bleibt sollte auch klar sein.

      MFG

      • Atomino schreibt:

        Da wir ja in der besten aller Demokratien leben, wird es eine sogenannte Impfpflicht vorerst nicht geben. Außer in Kita und Schule, oder die Kinder bleiben eben dumm. Die ganz normale Arbeitskraft wird mit ziemlicher Sicherheit auch ohne Impfung jeden Morgen antreten dürfen.
        Der (negativ angehauchte) Begriff Impfpflicht wird gerade durch den Begriff „Sonderrechte“ ersetzt. (ARD-Videotext, Tafel 105). Spahn als derzeit beliebtester (auch irgendwo im Videotext) Politiker ist natürlich dagegen, während ein Herr Montgomery langfristig besondere Rechte für denkbar hält. Also ist eigentlich jetzt schon abzusehen, wohin die Reise geht. Teile und herrsche, und wenns nur die geimpften sind, die wieder zum Friseur gehen dürfen …

  2. Erfurt schreibt:

    27.12.2020: Der Blitzkrieg gegen Korona hat begonnen! Seit 5 Uhr 45 wird zurrrrückgeschossen!

  3. Hans-Joachim Klose schreibt:

    Ein sehr guter und notwendiger Beitrag!! Die unwiderlegbaren Statistiken habe ich bereits geteilt und verbreitet. Ein wenig subtil die Kommentierung, und damit vielleicht etwas „schwer“ verständlich. Aber mir gefällt’s. Dabei muss man immer wieder erwähnen, dass die WHO 2009 (wohl kurz nach „Eintritt“ von Billy, dem Gates!?) die offizielle Pademie-Definition geändert hatte. Danach sollen nunmehr nicht die Sterbezahlen/Übersterblichkeit maßgeblich sein, sondern „nur“ noch die (allein glückselig machenden) Infektionszahlen!! Es wird doch nicht schon damals klar gewesen sein, dass es künftig diesen PCR-Test geben wird, welcher ausschließlich auf Infektionen abstellt… Oder wie?

  4. Pingback: SÖDER WILL KANZLER WERDEN! Macht Wegsperren sympathisch und vertrauenswürdig? – coronahysterie.blog

  5. „OHNE DIESE TESTS – GÄBE ES KEINE KATASTROPHE !
    Es gibt keine andere Katastrophe als die PCR-Testzahlen.“

    Es gibt weder eine „Corona-Katastrophe“ noch eine „PCR-Testzahlen-Katastrophe“. Mit „Corona“ und den „PCR-Tests“ WIRD ein Schindluder ohne Gleichen getrieben! Beides wird für eine verbrecherische Agenda mißbraucht! Ich halte zwar das Wort Katastrophe im Zusammenhang mit Corona für vollkommen unangebracht, will es jedoch dennoch einmal verwenden. Es gibt eine Behandlungs-Katastrophe durch die willentlich weltweit — !!! außer in China, Kuba, DVR-Korea, Vietnam und Venezuela !!! — das Leben von bisher 1.740.574 Menschen ausgelöscht wurde!

    Diese bisher an COVID elendig verreckten 1.740.574 Menschen, sind kein „Zufall“, kein „Schicksal“ oder ein „unabwendbares Fatum“ und keine „Strafe Gottes“ (gewesen), vielmehr handelt es sich um eine von Kapitalisten und ihren kapitalistischen Regierungen zielgerichtet duchgeführte Ermordung durch konsequente Nicht-Behandlung kranker Menschen, wie ich sie nur aus historischen Berichten aus den USA, der Nazi-Diktatur und den Verbrechen der Kolonialmächte kenne. Weil es sich um MORD handelt, hätte sich deshalb eigentlich für mich das Wort „Katastrophe“ verboten.

    Aber so langsam weiß ich auch nicht mehr weiter, wie ich mich noch verständlich ausdrücken soll, um auf dieses Verbrechen an der Menschheit aufmerksam zu machen, wird doch alle Welt mit einer Kakophonie von Lügen und Propaganda 24/7/365 überzogen, die dafür sorgt, daß sich fast alle nur noch um vollkommen belanglose Nebensächlichkeiten, wie Infektionszahlen, „Übersterblichkeit“, PCR-Tests, das Für und Wider von „Lockdowns“ usw. kümmern und bei der sich die Einachtel-Wissenden und die Halb-Wissenden mit ihren bescheuerten Meinungen gegenseitig erschlagen!

  6. sascha313 schreibt:

    Hanna, ich denke jetzt muß auch mal Schluß sein. Ab sofort wird jede unfreundliche Bemerkung gegen andere Leser gelöscht!

  7. Hanna Fleiss schreibt:

    Bin ich völlig einverstanden, Sascha. Aber das gilt dann hoffentlich für alle.

  8. Hanna Fleiss schreibt:

    Es wird noch schlimmer. Tauber (wer kennt den noch?) posaunte folgendes: Die sich nicht impfen lassen wollen, seien „dunkle Gestalten“. Jetzt fällt ihnen schon gar nichts mehr ein. Aber Seehofer wurde aufgefordert, ein Gesetz machen zu lassen, nach dem es keine „Sonderrechte“ für Geimpfte geben soll. Mal sehen, was daraus wird, ob es dieses Gesetz geben wird. Gegenwärtig wird zuviel orakelt, was alles für Nichtgeimpfte nicht mehr möglich sein soll. Das ist wie ein Herbeischreiben von Unheil. Heute habe ich gelesen, dass eine Virologin meint, ein Lockdown nütze dann nichts, wenn nicht ganz Europa gemeinsam in den Lockdown ginge, also ganz Europa, nicht nur die EU.
    Und was ist mit den „demokratischen“ Demonstranten in Minsk?

    Um auf den Titel des Beitrags einzugehen: Söder als Kanzler? Da stehe ich auf dem Standpunkt wie die Russen in der Frage, welcher Präsident ihnen lieber wäre, Trump oder Biden – egal, wer da ausgekungelt wird, ein Kanzler für uns wird es in jedem Fall nicht sein. Es ist völlig egal, wer Kanzler wird, das kapitalistische System wird keiner beseitigen. Die Typen sind austauschbar, egal, welcher Esel vorangeht. Der Sozialabbau wird in einem rasanten Ausmaß weitergehen, Milliardäre werden zu Billionären, Kriege werden weiter geführt und der große Krieg gegen Russland ist in Vorbereitung. Und das WEF will die Welt nicht nur ausbeuten, es will sie dezimieren und versklaven. Die Zukunft lächelt uns verkrampft entgegen, kann man da nur sagen. Immer vorausgesetzt, wir ducken uns weiter, damit die Straßenbahnen pünktlich fahren können und das Hartz-IV pünktlich auf dem Konto ist.

  9. Thomas Artesa schreibt:

    Wieder geht ein Jahr zu Ende und keine Notiz in den Massenmedien. Wir haben uns leider zu sehr an die kapitalistische Desinformation gewöhnt – oder gewöhnen lassen bedingt durch die Murdoch-Bande oder die „Großen Fünf Teufelsanbeter“.
    Corona – das ich nicht lache und überhaupt von wegen…solidarische Pathetik von der Regierung verschrieben.
    Täglich sterben 30 000 Kinder weltweit! Fast 300 Millionen Menschen leben am Rande des Hungers, am Rande ihrer letzten Tage in diesem verdammten Jammertal 2020! Da rede einer noch von Demokratie, Menschenrechten, Freiheit, gleiche Chancen für alle à la EU / US – Geschwafel etc….!

    • sascha313 schreibt:

      Danke, Thomas! Es ist furchtbar… Da spenden mitleidige Christen Geld für „Brot für die Welt“, da fleht die Welthungerhilfe um Unterstützung… und der Imperialismus zieht unbeirrt durch, noch knüppelt die Polizei in München Wehrlose nieder, …noch… Doch überall auf der Welt regt sich der Widerstand.. da nehmen in Torino Polizisten ihre Helme ab, erregte Bürger ziehen vor die Wohnungen der Politiker, in den USA beginnen Kleinunternehmer sich zu Protesten zu versammeln…

  10. Rolf schreibt:

    Danke Sascha!
    Diese Sachen sind ein großes Problem in unseren Reihen. Wir sollten uns mehr mit den wirklichen Fragen beschäftigen.
    Rolf

  11. Rudi Albert schreibt:

    Paul Schreyer hat zu dieser „WHO-Pandemie“ ein gut recherchierten Beitrag gemacht. Enttäuscht und erstaunt war ich aber am Anfang über seine Ansichten zum „kalten Krieg“ und hätte beinahe abgeschaltet.
    (https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28)
    Eine gute Erklärung für die „Massenverblödung“ habe ich in diesem Artikel gefunden (https://multipolar-magazin.de/artikel/corona-hypnose).
    Ich bin der Meinung das alle Menschen die Fähigkeit haben logisch zu denken und zu handeln; und dennoch, obwohl bekannt ist das das BRD-Regime seit Jahren Geschäfte mit dem Tod macht bzw. Weltspitze beim Herstellen und Verkauf von Werkzeugen zum verletzen und töten von Menschen ist und obwohl die tagtäglichen furchtbaren Folgen ihrer Sanktionspolitik bekannt sind, glauben viele deren Heilsversprechen.

    • Erfurt schreibt:

      Das Eigentümliche ist ja, daß Menschen in der Lage sind den größten Blödsinn zu behaupten obwohl sie innerlich vom Gegenteil dessen überzeugt sind. Das heißt, daß der ganze Coronaschwindel längst aufgeflogen ist und jeder weiß daß kein Impfstoff der Welt eine Pandemie beendet die im medizinischen Sinne gar keine ist.

      MFG

  12. Hanna Fleiss schreibt:

    Was meinst du mit den „wirklichen Fragen“, Rolf? Ich habe mir einen sehr interessanten Vortrag von Paul Schreyer über die Historie der Planspiele zu Pandemien angesehen, der den Blick auf die Funktion der Pandemie öffnet. Paul Schreyer hat auch das Buch „Chronik einer angekündigten Krise“ geschrieben. In dem Vortrag werden sehr logisch Zusammenhänge hergestellt zwischen Militär, Wirtschaft und Gesundheitswesen, die zum Ziel haben: 1. die Vorherrschaft der USA in der Welt zu sichern, 2. Revolutionen zu verhindern.

    Wobei das anfängliche Gerede zur Konterrevolution im Video, die nicht so genannt wird, übergangen werden muss, damit man sich den Blick nicht auf das eigentliche Thema verstellt. Erwähne ich zur Warnung, falls jemand denken sollte, es ginge so weiter.
    Paul Schreyer ist übrigens der Sohn des bekannten DDR-Autors Walter Schreyer, der viele Drehbücher zu antifaschistischen DDR-Filmen geschrieben hat.

    Wer Interesse am Thema hat, hier der Link des Videos:
    https://qpress.de/2020/12/29/historie-der-internationalen-plandemie-festspiele/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=qpress-newsletter-post-title_22703

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s