Eine Stunde auf „Amiga“…

Wer Lust hat auf unsere Lieder und Texte aus der DDR, der schalte sich ein…

lautfm

Und hier ist der LINK:    https://laut.fm/amiga

(das einzige, was stört, ist hier die Werbung! Aber vielleicht geht das gar nicht anders. Widerlich, wenn hier zwischendurch für amazon, ebay und „impfen“ geworben wird…) 

Siehe:
Die DDR war bunt und schön
Künstler und Kulturschaffende in der DDR
Warum war die DDR der erste und einzige menschenfreundliche Staat in der deutschen Geschichte?

Dieser Beitrag wurde unter Arbeiterklasse, Kommunisten, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Eine Stunde auf „Amiga“…

  1. Hat dies auf Muss MANN wissen rebloggt und kommentierte:
    Toll, was du alles sonst noch entdeckst!

  2. Weberknecht schreibt:

    Da höre ich auch öfter rein. Mein Favorit war die „Ostwelle“ weil da wirklich ausschließlich Ost-Musik zu hören war. Und ich staunte, was ich aus meiner DDR-Zeit noch alles an Musik im Kopf hatte. Auf meinem PC ist auch noch für viele Stunden DDR-Rock abrufbar. So ein Mal im Monat dröhne ich mich dann für 1 -2 Stunden zu. Natürlich etwas lauter… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s