So stirbst du an der Covid „Impfung“…

TenpennyDr. Sherri Tenpenny erklärt, wie mRNA- „Impfstoffe“ den Entvölkerungsprozeß in den nächsten 3 bis 6 Monaten (Juli 2021) beginnen werden. Sie und andere Wissenschaftler haben vorausgesagt, daß Millionen von Menschen sterben könnten, und daß ihr Tod einem neuen COVID-Stamm zugeschrieben wird, um die „Impfstoffe“ voranzutreiben. Dieser Artikel bestätigt, was Professor Dolores Cahill aus Dublin sagte, die schätzt, daß mindestens 30% der „Geimpften“ innerhalb weniger Monate an einem Zytokinsturm (so etwas wie eine Erdnußallergie) sterben werden, sobald der Körper das Spike-Protein in großen Mengen synthetisiert hat! Die französische Genetikerin Alexandra Henrion-Caude stimmt mit Dolores Cahill in dieser Analyse und diesem Prozeß überein.

Hier sind einige bedeutsame Auszüge aus dem Interview:

„In den Vereinigten Staaten gab es in den ersten 30 Tagen nach Beginn der ,Impfung‘ bisher unerwünschte Ereignisse bei mehr als 40.000 Menschen, darunter etwa 31.000 Fälle von anaphylaktischem Schock, etwa 5.000 Fälle von neurologischen Reaktionen und andere Probleme, aber das ist erst der Anfang. Diese ,Impfstoffe‘ werden im wesentlichen ein Phänomen hervorrufen, das Antikörper-abhängige Verstärkung (antibody-dependent enhancement) (ADE) oder eine erhöhte Abhängigkeit von Antikörpern genannt wird, die es einem kleinen Stück Botenstoff (mRNA) erlauben wird, sich unbegrenzt zu replizieren und dabei Stücke von Protein (Protein Spike) in unserem Körper zu erzeugen. Als Reaktion darauf wird er Antikörper produzieren, weshalb Bill Gates sagte, daß unser Körper ein ,automatischer Produzent von endogenen Impfstoffen‘ als Reaktion auf diese Proteine werden wird.“

Ein „Trojanisches Pferd“ wird injiziert

Deshalb sprechen wir von englischen und brasilianischen Varianten, die im Gegenteil durch Massenimpfungen bereits in unseren Körpern vorhanden sind. Das Beispiel Umbrien, das bei der Anzahl der Impfungen an erster Stelle steht, gibt zu denken: In dieser Region gibt es eine Explosion von Covid mit all seinen Varianten. Das trojanische Pferd, wie Dr. Tenpenny sagt, wird uns injiziert. Tenpenny, wird uns in der Tat durch den mRNA-Impfstoff injiziert, und es gibt mehrere Mechanismen, durch die diese Substanzen dieses Chaos in uns verursachen, nämlich die Antikörper, die unsere Lungen zerstören und die entzündlichen Antimakrophagen deaktivieren und das Virus ins Innere der Zelle bringen, so daß es sich vermehren kann und den Tod vieler Menschen innerhalb eines Jahres nach der „Impfung“ verursacht: nicht nur wegen des anaphylaktischen Schocks oder der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern auch wegen der Autoimmunkrankheiten, da die Spike-Protein-Antikörper beginnen, die roten Blutkörperchen anzugreifen und abzubauen. Wenn die Menschen anfangen zu sterben, empfehlen die Ärzte zusätzliche Dosen und der Auffrischungsimpfstoff verschlimmert die Situation.


Interview mit Dr. Sherri Tenpenny

Es geht hier darum, was in den den verschiedenen „Impfungen“ enthalten ist, was sie sind, was sie tun können, was sie nicht tun können, und was die Gefahren sind. Das wichtigste über die Inhaltsstoffe von Pfizer: drei Dinge, die wir noch nie bei einem anderen Impfstoff gesehen haben. Es gibt etwa 70 Impfstoffe, die in den USA zugelassen sind.  Einige der Impfstoffe unterscheiden sich international ein wenig in den Inhaltsstoffen und in den Dosierungsschemata. Es wurden bisher noch niemals Boten-RNA in irgendeinem Impfstoff verwendet. RNA bedeutet Ribonukleinsäure. Die Funktion der RNA ist die Umsetzung von genetischen Informationen. Die Boten-RNA (mRNA) funktioniert als Informationsüberträger. Wir haben RNA-Impfstoffe. Der Masern-Impfstoff ist ein RNA-Virus, der Polio-Virus ist ein RNA-Virus. Aber der Unterschied ist, daß in diesen Impfstoffen der Virus vollständig intakt ist. Wenn also im Körper Antikörper gebildet werden, richten sie sich gegen die äußeren, intakten Hüllproteine des Virus.

Was bewirkt die Boten-RNA?

Bei diesem neuen Virus nimmt man ein kleines Stück der Virus-Genetik, speziell verbunden mit dem sogenannten Spike-Protein. Dieses kleine Stück Virus-Genetik wird also, verbunden mit dem Spike-Protein, in den Körper injiziert. Damit wird ein „nicht neutralisierenden Antikörper“ geschaffen. Im Grunde sollten die Antikörper die Boten-RNA aufnehmen, verschlingen und verschwinden lassen. Das passiert, wenn man Masern-geimpft wird und dann Masern bekommt. Der Virus wird aufgenommen und verschwindet dann. Jetzt aber, dieser „nicht neutraliserende Antikörper“ erzeugt tatsächlich etwas völlig anderes, das man „antikörperabhängige Verstärkung“ nennt. Es wird bezeichnet als ADE.

Der  Mensch als ,automatischer Produzent von endogenen Impfstoffen‘

Die antikörperabhängie Verstärkung ermöglicht, daß dieses kleine Stück Boten-RNA anfängt, sich selbst zu replizieren. So werden immer und immer wieder diese kleinen Stücke von Virus-Spike-Proteinen in unserem Körper erzeugt, damit unser Körper einen Antikörper dagegen bilden kann. Der Mensch kann damit zu seiner eigenen „Impfstoffherstellungs-Maschine“ werden. Weil wir diese Boten-RNA injizieren, die sich an die eigene RNA-Revers-Transkriptase-Enzyme binden und sich immer wieder replizieren, wodurch mehr Antikörper gegen dieses Spike-Protein entstehen,

Welche Schäden verursachen Spike-Proteine?

Von da ab wird es sehr interessant. Denn es hat sich gezeigt, daß das Spike-Protein auf andere Weise sehr spezifische Arten Schäden verursacht.

  1. Wenn der Körper Antikörper gegen dieses Spike-Protein herstellt, und wenn in der Literatur darüber gesprochen wird, dann wird der Antikörper durch den Buchstaben Y dargestellt. Die beiden Arme des Y werden FAB-Fragmente genannt, der Stamm des Y ist das FAC-Fragment. Die beiden Arme des Y, die FAB-Fragmente, die den Virus in die Finger bekommen, neutralisieren ihn i.a.. Wenn wir uns die Boten-RNA ansehen, greift sie nach den Seiten des Y, also nach den FAB-Fragmenten und bindet sie ganz locker. Und wenn aber das FAB-Fragment hingeht und sich an den Makrophagen (den Freßzellen) anhängt, und diesen Virus in das Innere aufzunehmen und zu töten, wird diese Boten-RNA, die sich locker an das Y gebunden hat, wird dieser Virus nicht von den Makrophagen aufgenommen, sondern freigesetzt. Und ab diesem Zeitpunkt fängt er an, sich immer wieder zu replizieren. Es ist, als hätte man eine An-Knopf gedrückt, aber es gibt keinen Aus-Knopf. Und diesen ganzen Mechanismus, nennt man den Mechanismus des Trojanischen Pferdes, weil er es dem Virus, d.h. diesem Teil des Virus, ermöglicht, in die Zelle zu gelangen, sich zu replizieren und sich sogar in ihre andere Teile Ihrer DNA einzuschleusen, wie ein Trojanisches Pferd. Das ist der erste von drei Mechanismen..
  2. Der zweite Mechanismus ist, wenn Sie in Ihrem Körper diese „nicht neutralisierenden Antikörper“ bilden, gegen diese Boten-RNA, dann bedeutet dies, der Stamm, das FAC-Fragment, dieser Stamm tatsächlich in die Lunge gehen kann, an das Lungengewebe, und hier beginnt sich das zu entwickeln, was als eine „diffuse alveoläre Schädigung“ bezeichnet wird. Dies bedeutet eine diffuse Verletzung der Zelle in der Lunge, mit der sie atmen. Es beginnt die Zellen zu zerstören. Und was diese „nicht neutraliserenden Antikörper“ gegen die Boten-RNA tun ist, daß sie verschiedenen Arten von Eiter und Blutungen in der Lunge verursachen. Wenn man also diesem „Impfstoff“ bekommt, und damit diese Boten-RNA, werden vom Körper diese „nicht neutralisierenden Antikörper“ erzeugt. Dieser Antikörper trägt das Ding in die Zelle durch einen Trojanischen-Pferd-Mechanismus und der Antikörper geht und beginnt die Zelle zu schädigen. Das ist der zweite Mechanismus.
  3. Und der dritte Mechanismus und noch unheimlichere Mechanismus ist, daß dieses Spike-Protein-Antikörper, d.h. Ihre eigenen Makrophagen (Freßzellen) angreifen kann. Es gibt zwei Arten von Makrophagen (Typ1 und Type2). Makrophagen sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die eine Art von Bakterien und Viren in Ihrem System verschlingen, die nicht dort sein sollten. Der Typ1 Makrophag (Freßzelle), das sind Ihre hypervigilanten weißen Blutkörperchen. Wenn wir also den ganzen Tag über Bakterien in unseremn Körper bekommen (vom Essen,, vom Zähneputzen, vom Gang zur Toilette, vom Sex, vom Schneiden in die Finger usw.) dann kommen diese weißen Blutkörperchen einfach daher und verschlingen diese Dinge und lassen sie verschwinden. Wenn Sie eine Lungenentzündung haben oder eine enrsthafte Infektion bekommen, sind die Makrophagen vom Typ1 proentzündlich und sie tauchen bei der Infektion auf und fangen an, Zytokine zu produzieren und Alarm zu schlagen, um alles mögliche herzubringen, um zu versuchen die Infektion abzutöten. Sehr aggressiv und sehr hoch entzündlich. Das ist es, was wir wollen, daß sie es tun. Die Typ2-Makrophagen sind entzündungshemmend. Wenn Sie also beginnen, sich zu erholen, kommen die Typ2-Markpohagen und sagen den anderen, daß sie jetzt die Klappe halten sollen, weil sie jetzt hier sind, um das Chaos aufzuräumen. Sie räumen also den toten Schutt des Gewebes auf, die toten weißen Blutkörperchen und all diese Dinge. Die Typ2-Makrophagen und die Typ1-Makrophagen arbeiten zusammen. Typ1 tötet die Infektion ab und Typ2 heilt sie.

Spike-Antikörper zerstören das Immunsystem

Wenn Sie also diesen Antikörper gegen das Spike-Protein haben, was der volle Sinn und die Absicht dieses „Impfstoffes“ ist, tötet dieser Antikörper die Typ2-Makrophagen. Er bindet sie an sich und deaktiviert sie. Bei den Versuchstieren, die tatsächlich an einer Lungen-Infektion starben, die man geopfert hat, fand man heraus, daß die Lungen mit all diesen Typ1-proinflammatorischen (hochentzündlichen) hochzytokinen Makrphagen gefüllt waren, Jedoch gab es keine Makrophagen vom Typ2. Null Makrophagen Typ2. Man fand heraus, daß diese Tiere, die nicht „geimpft“ worden waren, aber krank waren, nach zwei Tagen nachdem sie krank geworden waren, ohne diesen Antikörper, daß diese Makrophagen begannen aufzuräumen und begann es zu heilen, solange keine Spike-Antikörper im Körper waren. Mit dem Vorhandensein der Spike-Antikörper wurden diese Makrophagen getötet und konnten so ihre Arbeit nicht tun.

Die Zerstörungsprozeß läßt sich nicht stoppen…

Das sind also drei von wahrscheinlich sieben Mechanismen, wie dieser „Impfstoff“ ein Problem verursachen wird. 1. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird ihre Lunge zerstören. 2. Der Antikörper gegen das Spike-Protein wird Ihre entzündungshemmenden Makrophagen ausschalten und drittens wird der Antikörper es durch ein Trojanisches-Pferd-Phänomen in Ihr Inneres schleppen. Es beginnt sich zu replizieren und dieser Prozeß geht weiter und weiter und weiter. Denn es ist ein An-Knopf ohne einen Aus-Knopf.  Und das ist der Grund, warum ich sage, daß die Menschen, die diese „Impfung“ erhalten, innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb der nächsten Jahre sterben werden.

Hier nochmals die Übersetzung des Interview mit Dr. Sherri Tenpenny als podcast:


Siehe auch: https://www.drtenpenny.com/


https://humansarefree.com/2021/02/dr-sherri-tenpenny-explains-how-the-mrna-injections-might-cause-mass-deaths-3-6-months-after-being-injected.html

Sehr wichtige Informationen von Dr. Sherri Tenpenny über die Funktionsweise der Impfungen und warum sie nach 3 Monaten anfangen werden, das Lungengewebe zu zerstören…. verständlich erklärt, so daß auch Laien folgen können. Sie spricht über Fälle von Hyper-Immunreaktionen bei Versuchstieren während früherer Versuche mit Coronavirus-Impfstoffen, wie SARS und MERS, was ein anhaltendes Problem war. Eine Zeit lang scheint alles gut zu sein, bis die Tiere dem mutierten Wildvirus ausgesetzt werden. Für sie ist klar, daß das Gleiche mit den Menschen passieren wird. Dr. Tenpenny und andere Wissenschaftler sagen voraus, daß Millionen von Menschen durch den Impfstoff sterben könnten, aber es wird einem neuen Stamm von COVID angelastet werden – um ein Argument für noch tödlichere Impfstoffe zu liefern.

„Wir befinden uns an einem kritischen Punkt der Zeit für die gesamte Menschheit auf vielen verschiedenen Ebenen. Und wir haben die Zeit des Händchenhaltens hinter uns, des Herumzappelns, der Vorsicht, um niemanden zu beleidigen und des sanften Umgangs mit den Schneeflocken – wir können das einfach nicht mehr tun…

„Wir haben diese Impfungen in Amerika seit einem Monat durchgeführt. Und in 30 Tagen haben wir über 40.000 unerwünschte Ereignisse, die der Datenbank für unerwünschte Impfungen gemeldet wurden… wir haben über 3.100 Fälle von anaphylaktischem Schock, wir haben über 5.000 neurologische Reaktionen, die von Kopfschmerzen über Taubheitsgefühl und Parasthesien bis hin zu Kopfschmerzen, Schwindel und Schwindelgefühlen reichen können, bis hin zu dem Gefühl, dass man seine Hände und Füße nicht mehr spüren kann – in 30 Tagen!

„Und es wird geschätzt, daß weniger als 10% der auftretenden Nebenwirkungen gemeldet werden…

„Können Sie sich ein einziges Produkt vorstellen, in irgendeiner Branche – IRGENDEINER Branche – seit es Produkte auf diesem Planeten gibt, bei dem wir innerhalb von 30 Tagen 40.000 Menschen haben, die sich über Nebenwirkungen beschweren – und das nicht nur immer noch auf dem Markt ist, sondern auch voll im Einsatz ist, und wir haben bezahlte Schauspieler, die uns erzählen, wie toll sie sind, weil sie ihren Impfstoff bekommen haben.

„Und wir bieten den Leuten 500 Dollar an, wenn sie sich einfach impfen lassen. Und wir haben Krankenschwestern und Ärzte, die sagen: ‚Ich habe den Impfstoff! Ich habe den Impfstoff bekommen!‘ Nun, sie werden nicht so glücklich sein, wenn sie ihre Bell-Lähmung bekommen, wenn sie ihre Neuropathien bekommen, wenn sie ihre Herzrhythmusstörungen bekommen, wenn sie ihre ITP bekommen, ihre Autoimmunreaktion, die dazu führt, daß sie an einer Blutstörung sterben, dann werden sie nicht so glücklich sein.

„Aber wir werden nie Bilder von diesen Menschen sehen.“

➡️ Quelle (Englisch)


Dr Sherri Tenpenny explains how the depopuplation vaccine will work over 3-6 months (in Englisch)

https://www.bitchute.com/video/thgHE7VUsDrn/


Der „Impf“-Mord

Die Sterberate von an Corona erkrankten Menschen die „geimpft“ wurden liegt bei 4,7% – Bei erkrankten „Ungeimpften“ dagegen bei nur 0,15% – Das heißt, daß das Risiko an Corona zu sterben für „Geimpfte“ um mehr als 30% höher ist als für Ungeimpfte.“

sterberate_geimpfte
Nein, es ist nicht nur verantwortungslos, Herr Dr. Lutz, es ist verbrecherisch! Denn die Fakten sind vollständig bekannt. Die korrupten Regierungen verfolgen lediglich unbeeindruckt die Agenda der Gates-Fauci–Mafia.


Siehe auch:
Professor Dr. Dolores Cahill: Warum werden die Menschen nach den ersten mRNA-Injektionen allmählich sterben?
Der Impfmord – ein faschistisches Verbrechen

Das Spike-Protein ist selbst toxisch und für Menschen gefährlich
In Peru sterben 20 Ärzte, nachdem sie mit den zwei Dosen geimpft wurden und die Ärztekammer fordert eine dritte Dosis zur Verstärkung!
Nobelpreisträger warnt: Coronaimpfung kann „neurodegenerative Krankheiten“ verursachen

Bill Gates: Lockdowns sind erforderlich, um Impfstoffe zu verkaufen

145 BILD-Chef Julian Reichelt entlarvt die Vernichtungslügen der Handlanger von Bill Gates! (auf bitchute)


Gespritzte sterben vorzeitig!

Diese schockierende Kla.TV-Dokumentation belegt: Die mit der experimentellen Corona- „Impfung“ Gespritzten sterben zu Tausenden nach der Injektion! Top-Experten, wie Prof. Bhakdi und der weltberühmte französische Nobelpreisträger Luc Montagnier bestätigen dies. Auch das Paul-Ehrlich-Institut muß eine Steigerung von Todesfällen um ca. 10.000% bestätigen! Anstatt diesen „Impfskandal“ aufzudecken, leugnen selbsternannte Faktenchecker trotzdem beharrlich jeden Zusammenhang zur Corona-Impfung. Helfen Sie daher mit, dass die drohende menschliche Katastrophe noch abgewendet wird, indem Sie einen Dominoeffekt der Weiterverbreitung anstoßen!

https://www.kla.tv/18984

Dieser Beitrag wurde unter Corona-Virus, Impfungen, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu So stirbst du an der Covid „Impfung“…

  1. Don_A schreibt:

    alles sehr bedenklich
    uns wurde im März ein Facharzttermin abgesagt der Arzt wäre krank.
    Nun arbeitet er seit juni wieder an 2 Tagen stundenweise. Was ist passiert?
    Die Impfung hat eine Autoimmundreaktion ausgelöst bei ihm

    • sascha313 schreibt:

      Bei den Ärzten gibt es, wie überall: Narren, Schurken, Korrupte und Überhebliche, aber auch Kluge, Sachkundige und Anständige…

      • Don_A schreibt:

        ja, so ist es, der Arzt fragte mich, ob ich geimpft wäre, NEIN sagte ich und er sagte, das kann ich gut verstehen. Ich weiß nun nicht, ob Ärzte gezwungen werden, sich die Brühe zu impfen. auf jeden Fall hat er nun den Salat, ich bin nicht Schadenfroh, sondern etwas traurig

  2. Eine Nachbarin – die einzige; mit der ich mich überhaupt unterhalte – erzählte mir vor ein paar Tagen, daß sie ihren Arzt auf das Spritzen angesprochen hat, obwohl sie auf keinen Fall vorhat(te), sich spritzen zu lassen.
    Der Arzt zu ihr: „Das lassen wir doch besser sein – die Gespritzen gehen alle ein.“

  3. Hanna Fleiss schreibt:

    Auch das gehört zur Corona-Kampagne:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/06/04/systematische-gedanken-kontrolle-und-deformation-der-menschlichen-psyche/

    Ich habe das in dem Beitrag erwähnte Buch von David Icke (und auch Rainer Mausfelds Ausarbeitung zur Folter) gelesen. Danach war ich wie erschlagen. Dass so etwas abgrundtief Bösartiges, Destruktives unter und mit Menschen geschehen kann! Aber da ich meine ganz persönlichen Erfahrungen habe, bin ich sicher, dass jedes Wort Ickes stimmt.

    Gerade das Maskentragen und die damit verbundene Entpersönlichung ist ein Ziel der „mind control“. Wir sind also schon mittendrin im „Great Reset“. Ein Vergleich mit den Erkenntnissen Ickes zur CIA-Taktik und den weltweiten Coronamaßnahmen wird erstaunliche Übereinstimmungen erbringen. Ich war von Anfang an der Meinung, dass Merkels Taktik voll auf CIA-Taktiken beruht. Vielfach wird von Autoren gesagt, Merkel hätte in der Coronapolitik „versagt“, dann war ich erschrocken über so wenig Information bei so vielen Autoren, die gar nicht begriffen haben, dass Merkel nach dem CIA-Schema vorgeht. Wenn man Icke gelesen hat, kann man sich vorstellen, dass auf uns „Ungehorsame“ so einiges wartet. Aber wir müssen vorbereitet sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s