Mehr als 20.595 Tote und 1,9 Millionen Verletzte (50% davon schwer) lt. Datenbank der Europ. Union für unerwünschte Arzneimittelwirkungen nach COVID-19-„Impfung“

31072021-eudravigilance-deaths-injuries-400x302-1-1Die Datenbank der Europäischen Union mit Verdachtsfällen auf Arzneimittel-reaktionen ist EudraVigilance und meldet nun 20.595 Todesfälle und 1.960.607 Verletzungen nach COVID-19-Injektionen.

Ein Abonnent von Health Impact News aus Europa erinnerte uns daran, dass diese von EudraVigilance verwaltete Datenbank nur für Länder in Europa bestimmt ist, die Teil der Europäischen Union (EU) sind, die 27 Länder umfaßt. Die Gesamtzahl der Länder in Europa ist viel höher, fast doppelt so viele, etwa 50. (Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, welche Länder technisch gesehen zu Europa gehören.) So hoch diese Zahlen auch sind, sie spiegeln NICHT ganz Europa wider. Die tatsächliche Zahl in Europa, die aufgrund von COVID-19-Schüssen als tot oder verletzt gemeldet wird, wäre viel höher als die, die wir hier berichten.

Die EudraVigilance-Datenbank berichtet, daß bis zum 31. Juli 2021 20.595 Todesfälle und 1.960.607 Verletzungen nach Injektionen von vier experimentellen COVID-19-Spritzen gemeldet wurden:

COVID-19 MRNA IMPFSTOFF MODERNA (CX-024414)
COVID-19 MRNA IMPFSTOFF PFIZER-BIONTECH
COVID-19 IMPFSTOFF ASTRAZENECA (CHADOX1 NCOV-19)
COVID-19 IMPFSTOFF JANSSEN (AD26.COV2.S )

Von den insgesamt Verletzungen aufgezeichnet, die Hälfte von ihnen (968.870) sind ernsthafte Verletzungen.

„Die Schwere gibt Aufschluß über die vermutete unerwünschte Wirkung; sie kann als ’schwerwiegend‘ eingestuft werden, wenn sie einem medizinischen Ereignis entspricht, das zum Tod führt, lebensbedrohlich ist, einen stationären Krankenhausaufenthalt erfordert, zu einem anderen medizinisch wichtigen Zustand oder zur Verlängerung eines bestehenden Krankenhausaufenthalts führt, zu einer anhaltenden oder erheblichen Behinderung oder Invalidität führt oder eine angeborene Anomalie/ein Geburtsfehler ist.“

Ein Abonnent von Health Impact News in Europa hat die Berichte für jede der vier COVID-19-„Impfungen“ erstellt, die wir hier aufführen. Dieser Abonnent hat sich bereit erklärt, dies zu tun, und es ist eine Menge Arbeit, jede Reaktion mit Verletzungen und Todesfällen tabellarisch zu erfassen, da es im EudraVigilance-System keinen Ort gibt, an dem alle Ergebnisse tabellarisch erfaßt werden. Seit wir dies veröffentlichen, haben auch andere aus Europa die Zahlen berechnet und die Summen bestätigt.*

Veröffentlicht/übersetzt am 19. August 2021 von POSchenker (Vielen Dank für den Hinweis!)

Hier sind die zusammenfassenden Daten bis zum 31. Juli 2021.
QUELLE: 20,595 DEAD 1.9 MILLION INJURED (50% SERIOUS) REPORTED IN EUROPEAN UNION’S DATABASE OF ADVERSE DRUG REACTIONS FOR COVID-19 SHOTS


Funktionsweise von mRNA-„Impfungen“

(Prof. Sucharit Bhakdi erklärt, wie die mRNA-Behandlung (er selbst spricht von Impfung, obwohl es im klassischen Sinne ja keine ist) wirkt.)

(Danke an Rote Welt für Link zu dem Video!)


Doctor Sucharit Bhakdi describes the danger of what happens when you get injected with mRNA instructions to produce spike protein. Please share this twitter video!

https://twitter.com/i/status/1428672876459274243


Der Kapitalismus tötet die Menschen.
Die Überbevölkerungs-Doktrin (Malthusianismus)
und der geplante Massenmord

Sieben Milliarden Menschen leben derzeit auf der Erde. Vor 100 Jahren waren es nur etwa zwei Milliarden. Und die Welt scheint kleiner geworden zu sein mit all den Kommunikationsmöglichkeiten, die wir heute haben. Nicht nur der Warenaustausch mit fernsten Ländern hat zugenommen, auch die Migration von ärmeren Ländern in hochentwickelte kapitalistische Länder ist angewachsen. Und es kommen nicht etwa nur arme, verhungerte Obdachlose nach Mitteleuropa, sondern vielmehr auch die sehr erwünschten „Fachkräfte“, die man hier nicht erst auszubilden braucht und dafür den ärmeren Ländern entzieht. Der Kapitalismus erzeugt seine „Eliten“ ohnehin aus den eigenen Reihen der Bourgeoisie, so daß die Machtverhältnisse gesichert zu sein scheinen. Was ist aber mit den Millionen und Abermillionen deklassierter Schichten der Bevölkerung in den Elendsvierteln der imperialistischen Länder, den Millionen dahinvegetierenden, verarmten Menschen in den sogenannten „Entwicklungsländern“? Im Jahre 1798 kam der Geistliche und Ökonom Malthus auf eine „geniale“ Idee…  Weiterlesen →

Dieser Beitrag wurde unter Corona-Virus, Impfungen, Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Mehr als 20.595 Tote und 1,9 Millionen Verletzte (50% davon schwer) lt. Datenbank der Europ. Union für unerwünschte Arzneimittelwirkungen nach COVID-19-„Impfung“

  1. Hat dies auf Muss MANN wissen rebloggt und kommentierte:
    … abgelenkt — wen interessiert das?

  2. Erfurt schreibt:

    Die Manipulation ist bereits soweit fortgeschritten, daß selbst diese Fakten und Zahlen Menschen nicht davon abbringen sich „impfen“ zu lassen. Eine Beklannte aus Bruchsal (nennen wir sie Tanja) berichtete erst gestern von einem Kollegen mit einer halbseitigen Lähmung nur Stunden nach der Spritze. Andere Kollegen meldeten Kopfschmerzen und Übelkeit. In allen Fällen waren denen die Nebenwirkungen bekannt und auch Dr. Bhakdi’s Ausführungen dazu.

    MFG

    • sascha313 schreibt:

      Das verstehe, wer will. Manchmal sind es vielleicht die ersehnten „Freiheiten“, aber in der Regel wird es wohl so sein, daß ein anderer, der gerade erst sein Spritze erhalten hat, gesagt hat: „Wovor hast Du Angst? Das ist doch völllig harmlos!“ …und da können Dutzende ärztliche und wissenschaftliche Koryphäen erklären, wie gefährlich das ist. Die Merkel-Mafia erklärt: „…die Maßnahmen dürfen keinesfalls hinterfragt werden!“ – und schon schaltet das gehirn ab! Seltsam, nicht wahr?

      • Erfurt schreibt:

        Gehirn abschalten, genau! Im Übrigen: Immunität bedeutet, daß der Körper dieses Virus nicht vermehrt. D.h., daß diejenigen die nach der Spritze andere immer noch anstecken, gar nicht immun sind! Für diejenigen die das evntl. nicht ganz verstanden haben:

        1) Viren sind keine Lebewesen
        2) und vermehren sich demzufolge nicht von selbst.

        Schönes Wochenende.

  3. Hanna Fleiss schreibt:

    https://norberthaering.de/podcast/thales/

    Das habe ich heute bei Norbert Häring gefunden. Möglich, dass jetzt die ganze Spritzerei mit dem Teufelszeug erklärlicher wird. Der „Pieks“ als Voraussetzung zum Eintritt ins Paradies der Gates und Schwabs und Rockefellers. Pikant: Die Ungeimpften werden gar nicht erwähnt.

  4. Hanna Fleiss schreibt:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ein-psychiater-packt-aus-wenn-ich-nicht-spure-droht-mir-die-existenzvernichtung-a3569481.html

    Dieser Arzt steht zwischen Baum und Borke, er hat echte Probleme, die man versteht. Das Dumme daran ist aber, dass er lediglich auf sein psychiatrisches Wissen abhebt und nicht, wie er selbst sagt, auch die gegenwärtigen Probleme der Umwelt miteinbezieht. Dass sich so wenige Ärzte gegen die Corona-Politik der Bundesregierung äußern, ist doch leicht zu verstehen, der Arzt sagt es selbst: Jeder, der sich gegen die „Maßnahmen“ äußert, wendet sich damit auch gegen die Regierung. Und jeder weiß auch, dass die Regierung alle Mittel in der Hand hat, seine Existenz zu zerstören und am Ende ihn selbst. Es kommt aus dieser Sicht also für ihn darauf an, unauffällig zu bleiben, auch dann, wenn er weiß, es droht ein noch größeres Unheil, wenn er schweigt.
    Dieses Problem existiert ja nicht nur bei den Ärzten, sondern in der gesamten Gesellschaft, und zwar auf allen Gebieten des gesellschaftlichen Lebens, abgesehen von den wenigen, die den Mund aufmachen. Meiner Ansicht nach ist auch so erklärlich der „Gehorsam“ des Großteils der Bevölkerung, der ja kein Gehorsam ist, sondern die Angst, auffällig zu werden und damit Opfer. Und das, solange es keine ernstzunehmende Bewegung mit einer konsequenten Führung gibt, die alle Gesellschaftsklassen und -schichten erfasst. Das weiß die Bundesregierung und wird immer übermütiger. Jetzt ist zum Beispiel schon der nächste Lockdown ernsthaft in der Diskussion, der keinerlei Grundlagen hat, außer dem üblichen Ansteigen der herbstlichen Erkältungskrankheiten, die dann zur Corona-Erkrankung umfunktioniert werden.

    • sascha313 schreibt:

      Liebe Hanna, epochtimes ist ein reaktionäres bürgerliches, US-amerikanisches Medium. Auch wenn die tatsächlich manchmal die Wahrheit sagen. Sie versuchen, wie alle anderen bürgerlichen Sprachrohre, Unsicherheit und Zweifel zu verbreiten, mit dem Hintergrund den Antikommunismus zu schüren.

      Dieser Arzt ist bei weitem nicht der einzige. Es gibt bereits zahlreiche Ärzte, die drohen damit, wenn die Zwangsimpfung käme, ihre Praxis dichtzumachen. Was würde passieren, wenn schon jetzt die Wartezimmer voll sind? Seien wir also solidarisch mit diesen mutigen Ärzten. Viele spielen nur noch dieses Theater mit, um nicht von den Behörden bestraft zu werden..

      Man droht jetzt schon offiziell in den CDU-gesteuerten Zeitungen damit, ein Bußgeld von 20.000 Euro zu verhängen, falls Eltern die regelmäßigen, erneuten Tests ihrer Kinder in den Schulen ab September zu verweigern beabsichtigen. Hinzu kommt mit allergrößter Wahrscheinlichkeit eine Welle der Erkrankungen der „Geimpften“. Zahlreiche schwerwiegende Nachwirkungen und Todesfälle werden bei dieser Personengruppe die Folge sein.

      Sieh Dir das an:
      https://www.gdib.eu/kurzes-statement-von-dr-sean-brooks/
      (P.S. allerdings ist die „Doku“ dieser Janet Ossebaard auch nicht unbedingt zu empfehlen! Sie zeigt auch die gesellschaftlichen Ursachen nicht auf. Auch der oberste katholische Pfaffe Franziskus ist so ein verruchter Befürworter dieser mörderischen „Gentherapie“!)

  5. Rolf schreibt:

    Eine interessante Zusammenfassung der Plandemie – „Corona – der Film“:
    https://christen-im-widerstand.info/2021/04/10/corona-der-film/

    Bericht von Bernhard Zimniok – EU-Abgeordneter:
    https://christen-im-widerstand.info/2021/04/05/sensation-aus-bruessel/

    Rolf

    • sascha313 schreibt:

      Danke, Rolf. Ich guck’s mit nachher an! ….
      Hab’s mir gerade angesehen – beides sehr gute Filme, nochmal danke!!! Den ersten Film mit RAin Viviane Fischer kannte ich schon, den zweiten noch nicht. Beides sehr berührend, müßte eigentlich jeden ansprechen. Beim zweiten macht mich die immer wieder angesprochene Erklärung des „Versagens“ der Verantwortlichen sehr nachdenklich. Kann man sich denn nicht vorstellen, daß es Absicht war, und mit Korruption und Erpressung zu tun hat! Der Kapitalismus reagiert gesetzmäßig und – irgendwer hat’s gesagt – die Kapitalisten und ihre Lakaien kommen aus dieser Falle nicht mehr heraus. Sie „müssen“ so handeln, selbst auf die Gefahr des Galgens hin. Wir haben es mit einer Mafia zu tun! Nur wenige schaffen es „auszusteigen“ – aber mit Blut an den Händen! Solange sie noch ein Gewissen haben… (Robert Merle: „Der Tod ist mein Beruf“) Es ist deren Beruf (!), so zu handeln, sie sind am Ende Profis im Massenmorden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s