Der Erfinder der mRNA-Technologie spricht eine dringende Warnung aus: Schützen Sie Ihre Kinder vor der „Impfung“!

Eindringliche WARNUNG von Dr. Robert Malone!

DrMaloneBevor Sie Ihr Kind „impfen“ lassen – eine Entscheidung, die nicht rückgängig zu machen ist – möchte ich Ihnen die wissenschaftlichen Fakten über diesen genetischen „Impfstoff“ mitteilen, auf denen die von mir entwickelte mRNA-Technologie basiert.

Es gibt drei Hauptpunkte, die Eltern verstehen müssen, bevor sie diese unumkehrbare Entscheidung treffen:

Das erste ist, daß ein virales Gen in die Zellen ihrer Kinder injiziert wird. Dieses Gen zwingt den Körper Ihres Kindes dazu, giftige Spike-Proteine zu bilden. Diese Proteine verursachen oft dauerhafte Schäden an wichtigen Organen der Kinder, darunter zu diesen Organen gehören ihr Gehirn und ihr Nervensystem, ihr Herz und Blutgefäße, einschließlich Blutgerinnsel, ihr Fortpflanzungssystem. Und das Wichtigste: Dieser „Impfstoff“ kann grundlegende Veränderung in ihrem Immunsystem auslösen.

Das Besorgniserregendste daran ist, daß diese Schäden, wenn sie einmal eingetreten sind, irreparabel sind. Sie können nicht rückgängig gemacht werden. Man kann die Läsionen in ihrem Gehirn nicht reparieren. Man kann die Schäden am Herzgewebe nicht reparieren. Man kann ein genetisch zurückgesetztes Immunsystem nicht reparieren. Und dieser „Impfstoff“ kann reproduktive Schäden verursachen, die sich auf zukünftige Generationen ihrer Familie auswirken können.

Der zweite Punkt, über den Sie Bescheid wissen müssen, ist die Tatsache, daß diese neuartige Technologie noch nicht ausreichend getestet wurde. Wir brauchen mindestens fünf Jahre an Tests und Forschung, bevor wir die Risiken wirklich verstehen können, die mit dieser neuen Technologie verbunden sind. Schäden und Risiken von neuen Medikamenten werden oft erst viele Jahre später bekannt. Ich bitte Sie, sich als Eltern selbst zu fragen, ob Sie wollen, daß Ihr eigenes Kind Teil des radialsten medizinischen Experiments der Menschheitsgeschichte werden soll.

Ein letzter Punkt: Der Grund, den man Ihnen gibt, um Ihr Kind zu impfen, ist eine Lüge! Ihre Kinder stellen keine Gefahr für ihre Eltern und Großeltern dar. Das Gegenteil ist der Fall. Deren Immunität nach einer COVID-Erkrankung ist entscheidend, um Ihre Familie, wenn nicht sogar die ganze Welt vor dieser Krankheit zu retten. Zusammenfassend läßt sich sagen, daß es für Ihre Kinder und Ihre Familie keinen Nutzen hat, Ihre Kinder gegen die geringen Risiken des Virus zu impfen, wenn man die bekannten Gesundheitsrisiken des „Impfstoffs“ bedenkt, mit denen Sie als Eltern und Ihre Kinder möglicherweise für den Rest Ihres Lebens leben müssen.

Die Risiko-Nutzen-Analyse ist nicht einmal annähernd ausgewogen bezüglich dieses „Impfstoffs“ für Kinder. Als Vater und Großvater empfehle ich Ihnen nachdrücklich, Widerstand zu leisten und für den Schutz Ihrer Kinder zu kämpfen.

Hier die Videoadresse: https://www.anonymousnews.org/wp-content/uploads/2021/12/0b272346e12917ab5fb6d2986822f0ef.mp4?_=1 (englisch mit deutschen Untertiteln)


Zum Ausdrucken und Weitergeben!

pdfimage Robert Malone warnt

Siehe auch: https://freie-impfentscheidung.de/robert-malone-mrna-impfung/

Dieser Beitrag wurde unter Corona-Virus, Impfungen, Verbrechen des Kapitalismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Der Erfinder der mRNA-Technologie spricht eine dringende Warnung aus: Schützen Sie Ihre Kinder vor der „Impfung“!

  1. Hanna Fleiss schreibt:

    Dr. Malone hat voll ins Schwarze getroffen, weshalb heute rt meldet, dass sein Twitter-Account gelöscht worden ist – wegen „Desinformation“. Nachtigall, ick dir trapsen: Die Haftungsfreistellung!
    Es geht um Geld, die „notleidenden“ Pharmaverbrecher barmen. Ich will doch nicht annehmen, dass die Redakteure von Twitter nicht wissen, wer Robert Malone ist.

  2. Pingback: Das ist für Köche hochinteressant… – Der Saisonkoch

  3. Gabriel Bali schreibt:

    Sorry, wenn ich verwirrt bin und an dieser Stelle ziemlich dumm frage, aber diese deutliche Warnung von Dr. Malone und die beschriebenen Gefahren müssten doch gleichermaßen für sämtliche mRNA-Impfungen für Erwachsene gelten oder sehe ich da jetzt irgendetwas falsch?

    • sascha313 schreibt:

      Nein, nein Gabriel – das sehe ich auch so. Doch Dr. Malone ist sicher am meisten darüber schockiert, daß mit der Freigabe dieser toxischen „Impfstoffe“ für die Jüngsten gerade auch die am wenigsten von einer Erkrankung betroffene Bevölkerungsgruppe bedroht ist, denn die haben noch das ganze Leben vor sich!

  4. roprin schreibt:

    Die Weltbevölkerung soll reduziert werden, nachhaltig. Das ist das einzige Ziel. Ein paar sollen übrig bleiben, zu Sklaven degeneriert, damit der Reichtum dieser Welt sich noch besser als bisher in nur wenigen Händen befindet.

  5. karovier schreibt:

    Hat dies auf karovier blog rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s