Suchergebnisse für: Leben in der DDR

Ein Leben in der DDR: Der Schriftsteller Hermann Kant

   Leben im Sozialismus – Berlin (Hauptstadt der DDR) Hermann Kant … Wir haben in der DDR sein Buch „Die Aula“ in der Schule gelesen, nein – wir haben es verschlungen; denn es war unsere Zeit, es war unser Leben, es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunisten, Sozialistische Literatur, Was ist Sozialismus? | 6 Kommentare

Leben in der DDR – Lebensweise und Familie

Oft wird die Frage gestellt: Was war eigentlich so anders im Leben der DDR-Bürger? Wie war der Alltag in der Familie? Und warum erinnern sich die meisten, die die DDR noch erlebt haben, trotz aller Probleme so gerne an dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Meine Heimat DDR | 18 Kommentare

Wolfgang Gans Edler Herr zu Putlitz: Aus dem Leben eines deutschen Diplomaten. Sein Weg in die sozialistische DDR…

Natürlich haben sie es gewußt, die Deutschen. Sie haben gewußt, welche Verbrechen von den Nazis begangen wurden. Und sie wissen es auch heute, was in der Welt und was in Europa geschieht. Sie wissen, was von der Politik der herrschenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte | Kommentar hinterlassen

Ein Leben für die DDR und mehr…

Wer noch das Glück hatte, in der DDR geboren worden zu sein und in der DDR aufwachsen zu dürfen, der erinnert sich vielleicht an so manche Episode seiner Kindheit oder Jugendzeit. Nicht immer waren die Erlebnisse erfreulich. Manches war durchaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus?, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Erhardt Gißke: BAUEN, mein Leben – sozialistisches Bauwesen in der DDR

Wie muß einem Baumeister wohl zumute sein, wenn vor seinen Augen die bedeutendsten, unter seiner Leitung errichteten Bauwerke bewußt und vorsätzlich zertrümmert werden? Und hier ging es nicht einmal um einen Krieg oder um eine Naturkatastrophe. Dennoch – eine Katastrophe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kommunisten, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 2 Kommentare

Ein Tag im Leben der DDR

„Hell ist der Tag über der Deutschen Demokratischen Republik“, schreibt der Autor Freimut Keßner in seinen einführenden Worten zu dem 1974 erschienenen Bildband über unseren ersten sozialistischen deutschen Arbeiter- und Bauern-Staat, in dem mit Hilfe der Sowjetunion die bisherigen Machthaber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit | 93 Kommentare

Kleines Lexikon: Geld und Währung in der DDR und in den kapitalistischen Ländern.

1945 wurde im Osten Deutschlands das gleiche zerrüttete und vom Faschismus zugrunde gerichtete Geld- und Kreditwesen übernommen wie im Westen Deutschlands. Doch nachdem die Westmächte unter eklatantem Bruch des Potsdamer Abkommens 1948 die Bildung eines westdeutschen Separatstaates beschlossen hatten, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 2 Kommentare

Was war die DDR aus historischer Sicht?

Die Deutsche Demokratische Republik hat eine neue Seite in der Geschichte des deutschen Volkes aufgeschlagen. In diesem Teil Deutschlands erfüllte und erfüllt die Arbeiterklasse – die neue geschichtliche Klasse – erfolgreich ihre historische Mission. Im „Manifest der Kommunistischen Partei“ begründeten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Marxismus-Leninismus, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 17 Kommentare

Gerhard Lozek: Über die Legitimität der DDR und die antikommunistische Verzerrung der Geschichte

Ein Hauptanliegen der Anti-DDR-Geschichtsschreibung und -Publizistik bildet seit jeher der Versuch, der DDR ihre Verwurzelung in der Geschichte des deutschen Volkes und damit ihre historische Legitimität abzusprechen. Das bewußte Anknüpfen des deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staates an alle humanistischen und progressiven Traditionen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Lügenpresse, Massenmanipulation, Meine Heimat DDR, Wider den Antikommunismus! | 1 Kommentar

Der Bezirk Gera – ein Symbol des Sozialismus in der DDR

Warum wir hier ausgerechnet über eine heute ziemlich unbedeutende Stadt wie Gera berichten, hat seinen Grund. Vor dreißig Jahren war diese Stadt mit über 120.000 Einwohnern nun schon seit vielen Jahren eine wirtschaftlich blühende und belebte Stadt, ein Zentrum des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Meine Heimat DDR | 7 Kommentare