Suchergebnisse für: Leben in der DDR

Ein Leben in der DDR: Der Schriftsteller Hermann Kant

   Leben im Sozialismus – Berlin (Hauptstadt der DDR) Hermann Kant … Wir haben in der DDR sein Buch „Die Aula“ in der Schule gelesen, nein – wir haben es verschlungen; denn es war unsere Zeit, es war unser Leben, es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunisten, Sozialistische Literatur, Was ist Sozialismus? | 6 Kommentare

Leben in der DDR – Lebensweise und Familie

Oft wird die Frage gestellt: Was war eigentlich so anders im Leben der DDR-Bürger? Wie war der Alltag in der Familie? Und warum erinnern sich die meisten, die die DDR noch erlebt haben, trotz aller Probleme so gerne an dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Meine Heimat DDR | 18 Kommentare

Wolfgang Gans Edler Herr zu Putlitz: Aus dem Leben eines deutschen Diplomaten. Sein Weg in die sozialistische DDR…

Natürlich haben sie es gewußt, die Deutschen. Sie haben gewußt, welche Verbrechen von den Nazis begangen wurden. Und sie wissen es auch heute, was in der Welt und was in Europa geschieht. Sie wissen, was von der Politik der herrschenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte | Kommentar hinterlassen

Ein Leben für die DDR und mehr…

Wer noch das Glück hatte, in der DDR geboren worden zu sein und in der DDR aufwachsen zu dürfen, der erinnert sich vielleicht an so manche Episode seiner Kindheit oder Jugendzeit. Nicht immer waren die Erlebnisse erfreulich. Manches war durchaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus?, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Erhardt Gißke: BAUEN, mein Leben – sozialistisches Bauwesen in der DDR

Wie muß einem Baumeister wohl zumute sein, wenn vor seinen Augen die bedeutendsten, unter seiner Leitung errichteten Bauwerke bewußt und vorsätzlich zertrümmert werden? Und hier ging es nicht einmal um einen Krieg oder um eine Naturkatastrophe. Dennoch – eine Katastrophe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kommunisten, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 3 Kommentare

Ein Tag im Leben der DDR

„Hell ist der Tag über der Deutschen Demokratischen Republik“, schreibt der Autor Freimut Keßner in seinen einführenden Worten zu dem 1974 erschienenen Bildband über unseren ersten sozialistischen deutschen Arbeiter- und Bauern-Staat, in dem mit Hilfe der Sowjetunion die bisherigen Machthaber, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit | 95 Kommentare

Gerhard Feldbauer: Ein vorhersehbarer Verrat – Oder: Wer hat die DDR verraten und verkauft?

Der Journalist und ehemalige DDR-Botschafter Gerhard Feldbauer zeichnet hier ein sehr genaues Bild über das heimtückische und verschwörerische Spiel der Akteure der Konterrevolution 1990 und ihres persönlichen Beitrags zur Liquidierung der DDR. Daß es sich dabei um einen milliardenschweren Betrugsfall, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Konterrevolution, Meine Heimat DDR, Verbrechen des Kapitalismus | 7 Kommentare

Gab es eine „kommunistische Gewaltherrschaft“ in der DDR?

Die DDR wurde 1949 als Antwort auf die Gründung der westdeutschen Bundesrepublik  als Staat mit einer antifaschistisch-demokratischen Gesell-schaftsordnung gegründet. Massenhaft waren 1933-45 von den Faschisten vor allem Kommunisten, Juden, Sozial-demokraten und Christen verfolgt und ermordet worden. Und nicht nur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Heimat DDR | 9 Kommentare

Blickpunkt: Die beiden deutschen Staaten DDR und BRD – Tatsachen und Hintergründe. Wer hat die freien Wahlen?

Anläßlich des „30. Jahrestages des Mauerfalls“ (wie in der bürgerlichen Propaganda die Konterrevolution von 1989 genannt wird) berichtete die ehemalige DDR-Bürgerin Edith S. in einer bayerischen Realschule über ihr Leben in der DDR. Den Lehrkräften sei es ein Anliegen gewesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Demokratie, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus?, Wider den Antikommunismus! | 10 Kommentare

Kampf gegen die reaktionären Kräfte und der Einfluß der Arbeiterklasse im Jahr der Gründung der DDR (1949)

Unmittelbar nach dem Ende des Krieges, hatte man, aus Sorge um die Schwerbeschädigten des hitlerischen Krieges, in der Sowjetischen Besatzungszone versucht, Hunderten von Kriegsversehrten durch eine Umschulung den Weg in eine nutzbringenden Arbeit zu ermöglichen. Doch dieses Projekt scheiterte. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 1 Kommentar