Archiv der Kategorie: Bildung und Erziehung

Was verstehen wir unter Bildung?

Es gibt in unserer heutigen kapitalistischen Gesellschaft sehr viele Unklarheiten darüber, was eigentlich „Bildung“ ist. Da wird gemutmaßt, ein gebildeter Mensch müsse sich gut artikulieren können, um möglichst überall mitreden zu können. Man hält auch denjenigen für „gebildet“, der über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus | 5 Kommentare

Das Kuckucks-Ei…

Zugegeben – es ist schon ein sehr seltsamer Vogel, der seine Eier in fremde Nester legt und sie dort ausbrüten läßt. Und es ist, würden wir Menschen sagen: eine perfide Täuschung! Aber was mag nun Menschen bewegen, sich derselben Methode … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus | 4 Kommentare

Was ist ein Pionier?

… so sang einst Reinhold Andert, und er erklärte: Es ist schon lange her, da wollte ich auch mal Pionier werden. Ich erkundigte mich nach ihnen: „Komm Vater, sage mir, wie ist ein Pionier?“ „Ein Pionier hat niemals Angst in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Geschichte, Meine Heimat DDR | 7 Kommentare

Rosemarie Walther: Die Erziehung zu guten Umgangsformen

Wenn sich heute Lehrer darüber beschweren, daß die Kinder und Jugendlichen kein gutes Benehmen mehr haben, so braucht man sich darüber nicht zu wundern. Der Respekt vor den Erwachsenen läßt heute oft zu wünschen übrig. Da wird sich vorgedrängelt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung | 2 Kommentare

Die Verhunzung der deutschen Sprache

Die Sprache ist die unmittelbare Wirklichkeit des Gedankens. (Karl MARX) Wir erleben heute immer mehr, wie die deutsche Sprache verunstaltet wird. Sie ist von Amerikanismen durchsetzt und paßt sich beinahe stromlinienförmig an die Bedingungen der kapitalistischen Ausbeutergesellschaft an. Darunter leidet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Dummheit, Kapitalistische Wirklichkeit | 31 Kommentare

Es gibt keine Kinder mehr…

…in Rußland. Zumindest scheint es so! Kinderferienlager werden jetzt wohl nicht mehr gebraucht. Aber eines wissen wir ganz genau: Die Sowjetunion war ein Leseland, und die Kinder waren gebildet. Davon konnten wir uns immer wieder überzeugen. Doch seit es auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 4 Kommentare

Stirbt das intelligente Leben aus?

Wir haben schon oft darüber nachgedacht und gesprochen, daß die imperialistische Bewußtseinsindustrie einen enormen Einfluß auf das menschliche Denken ausübt. Während die Manipulierung des Bewußtseins in den kapitalistischen Ländern bereits unvorstellbare Ausmaße angenommen hat, so daß man teilweise sogar davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 1 Kommentar