Archiv der Kategorie: Bildung und Erziehung

Lernen – Intelligenz stärken: Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit zum Lernen!

In einem persischen Medienkanal wird eine beachtenswerte Nachricht verbreitet, die tatsächlich wieder einmal gebietet, innezuhalten und sich über die eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten klarzuwerden. Nicht selten hört man heute die Meinung: „Ach, was können wir schon tun! Wir haben ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Wider den Antikommunismus! | 8 Kommentare

Kann man die Welt verändern?

Kommentar zu einem Bild: حينما كنت طفل صغير كان لدي أحلام وطموحات كبيرة أكبر بكثير من إمكانياتي وقدر- (Übersetzung: Als ich ein kleines Kind war, hatte ich große Träume und Ambitionen, die viel größer waren als mein Potential und Schicksal.)

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Marxismus-Leninismus | 8 Kommentare

Joachim G. Boeckh: DAS VORBILD DER SOWJETUNION

Wir leben in einer Zeit der Irritationen, hin- und hergerissen zwischen Angst, Hoffnung, Lüge, Verleumdung des Sozialismus und ahnungsloser Suche nach einem Ausweg aus der kapitalistischen Unterdrückung und Ausbeutung. Denen, die den Sozialismus mit aufgebaut haben und die (vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte der UdSSR, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit | 9 Kommentare

Dienliche Funktionäre im deutschen Lehrerverband

Wir geben hier einen Artikel wieder, der sehr deutlich macht, wie in einem kapitalistischen Gesellschaftssystem Beamte und Funktionäre (früher – bei den Nazis –  sagte man „Bonzen“!) in vorauseilendem Gehorsam die Interessen der Konzerne vertreten und verfechten. Der Staat, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Corona-Virus, Dummheit, Impfungen, Kapitalistische Wirklichkeit, Lügenpresse, Massenmanipulation | 7 Kommentare

…sadistische „Pädagogen“ damals wie heute

Die körperliche Züchtigung, Mißhandlung und Folterung von Kindern an deutschen Schulen hat Tradition. Erst im Jahre 2000 (!) wurde in der BRD die Prügelstrafe an Schulen offiziell abgeschafft (genauer gesagt: erst am 2. November 2000: lt. BGBl. I, S. 1479) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Corona-Virus, Faschismus, Kapitalistische Wirklichkeit | 15 Kommentare

Wie und warum wurden die weiteren Stalinbände nach dem Tode Stalins gefälscht ?

Wir hatten hier schon desöfteren über die Fälschungen berichtet, die nach dem Tode Stalins bei der Herausgabe seine Werke vorgenommen wurden. In der DDR waren 13 Bände erschienen; der letzte authentische Band erschien im Jahre 1955. Der Herausgeber war das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 2 Kommentare

Dietrich Bonhoeffer: Von der Dummheit.

Dietrich Bonhoeffer war ein kompromißloser Gegner des Hitlerfaschismus. Er wurde in den letzten Tagen des Krieges, am 9. April 1945, im Alter von nur 39 Jahren im KZ Flossenbürg von der Gestapo ermordet. Bonhoeffer stammte aus dem wohlhabenden Bürgertum, seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung | 3 Kommentare

Johann Wolfgang Goethe (1749-1832)

Schon zu allen Zeiten gab es immer wieder jenen unauflösbaren Widerspruch zwischen den Produktivkräften und den Produktionsverhältnissen. Jede dieser Entwicklungsstufen der Menschheit war begleitet von einem entsprechenden politischen Fortschritt. Die unterdrückte Klasse konnte sich aus ihrer Lage nur befreien durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Meine Heimat DDR, Was ist Sozialismus? | 9 Kommentare

Meine Heimat: DDR – allseitige und umfassende Bildung im Interesse des Volkes / Das Desaster der Schulpolitik in der BRD

Mit dem Sozialismus das Glück des Volkes, das Glück der Menschen schaffen, bedeutet, die gesamte Entwicklung ­des Menschen zu sehen, seine Persönlichkeit voll zu entfalten. Dazu gehörte in der DDR, daß sich die Werktätigen allseitig bilden und ständig weiter qualifizieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Meine Heimat DDR | 5 Kommentare

Dietrich Lade: Ein guter Stil!

Ein bekannter Ausspruch eines bekannten Mannes lau­tet: „Der Stil ist alles!“ Soweit möchten wir natürlich nicht gehen. Aber daß der Stil viel, sogar sehr viel aus­macht, davon sind wir überzeugt – und Sie hoffentlich auch. Jedoch zwischen dem Überzeugtsein von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur | 3 Kommentare

Prof.Dr. Karl Hecht: Die Hygiene des Denkens

In der DDR war der alte Traum der Einheit von Geist und Macht verwirklicht. Wir lebten in einem Staat der modernen Wissenschaft. Die Geschichte unserer Republik hat bewiesen, wie Mut und Selbstvertrauen zum Erfolg führen. Aus einfachen Arbeitern wurden Ärzte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, marxistisch-leninistische Philosophie, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur | 21 Kommentare

Die Arbeiterklasse und die Gesundheit in der DDR

Mit Hilfe der Lehren des Marxismus-Leninismus und dank der praktischen Erfahrungen der Arbeiterklasse hatten wir in der DDR erstmals in der deutschen Geschichte die Möglichkeit, eine gerechte und von Ausbeutung freie Gesellschaft aufzubauen – den SOZIALISMUS. Dabei halfen uns unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Meine Heimat DDR | 7 Kommentare

Perspektiven – oder: Die Freude als Motiv des Handelns

Landauf – landab wird heute überall davon gesprochen: „Wir wollen unsere demokratischen Rechte wieder haben!“ – „Freiheit – keine Diktatur!“ – Sogar von der Bildzeitung hört man ungewohnte Töne: „Ich entschuldige mich für die Zerstörung unserer Kinder!“ – Ein Marketing-Gag?! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 20 Kommentare

Der 1. Juni – Internationaler Tag des Kindes

Diese Bilder kommen aus Moskau. Viele Grüße aus Rußland ! Der 1.Juni wurde 1948 von der Internationalen Frauenföderation zum Internationalen Tag des Kindes erklärt. In allen sozialistischen Ländern, in der Sowjetunion, in der DDR, in den Volksrepubliken Polen, Bulgarien und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Internationale Solidarität | 7 Kommentare

Rockefeller, Gates und die moderne Medizin

Im Jahr 1850 flüchtete ein Farmer namens William Rockefeller, der der Vergewaltigung beschuldigt wurde, nach Cleveland, trug sich dort als „Arzt“ in das Stadtverzeichnis ein und begann, die Menschen zu behandeln, indem er „Medizin“ verkaufte – Fläschchen mit Rohöl und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte | 9 Kommentare

Der Friedensheld – Eine kleine Geschichte aus der DDR

Als Kinder sind wir gerne in die Schule gegangen.  Wir waren damals noch noch 28 Kinder in der Klasse. 14 Jungen und 14 Mädchen. Unsere Klassenlehrerin hieß Frau Kämmerer. Die Bergschule war eine große Schule. Der hintere Treppenaufgang war noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 16 Kommentare

Die richtige Antwort

Es sind zwei kleine, kurze Geschichten aus dem Leben der DDR. Sie sind aus einem Schulbuch für Kinder der 3. Klasse, und sie wurden geschrieben, um die Kinder auf das Leben in unserem Land vorzubereiten. Wer die DDR kennt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Demokratie, Für den Frieden, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 46 Kommentare

Perestrojka oder „schwindender Glaube“ an den Sozialismus…

An den Sozialismus muß man nicht „glauben“ – entweder er existiert oder nicht. Nicht erst seit Beginn der 1980er Jahre konnten wir DDR-Bürger in der Sowjetunion deutliche Veränderungen feststellen. Vieles im Land machte zunehmend einen verwahrlosten Eindruck. Es gab Streiks, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Wider den Antikommunismus! | 12 Kommentare

Gut und moralisch wertvoll…

Die Schulbildung in der DDR war nicht nur gut, sondern auch moralisch wertvoll. Immer wurden wir Kinder im Geiste des sozialistischen Humanismus, der Kameradschaftlichkeit und Achtung vor anderen Menschen erzogen. Doch nicht nur das – wir lernten auch die Grausamkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit | 6 Kommentare

Wissenschaftlichkeit…

Immer wieder stellt sich die Frage: „Ist eine Aussage oder die Darstellung eines Sachverhalts wahr und zutreffend, stimmt sie mit der Wirklichkeit überein, oder ist sie erdacht, erfunden, erlogen?“ – Nicht immer läßt sich diese Frage klar und eindeutig beantworten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Corona-Virus, Marxismus-Leninismus | 6 Kommentare