Archiv der Kategorie: Bildung und Erziehung

Es gibt keine Kinder mehr…

…in Rußland. Zumindest scheint es so! Kinderferienlager werden jetzt wohl nicht mehr gebraucht. Aber eines wissen wir ganz genau: Die Sowjetunion war ein Leseland, und die Kinder waren gebildet. Davon konnten wir uns immer wieder überzeugen. Doch seit es auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 4 Kommentare

Stirbt das intelligente Leben aus?

Wir haben schon oft darüber nachgedacht und gesprochen, daß die imperialistische Bewußtseinsindustrie einen enormen Einfluß auf das menschliche Denken ausübt. Während die Manipulierung des Bewußtseins in den kapitalistischen Ländern bereits unvorstellbare Ausmaße angenommen hat, so daß man teilweise sogar davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 1 Kommentar

Was für ein System denn bitte???

Manchmal wundert man sich, wie groß doch die Dummheit unter den Menschen ist, die in der Bundesrepublik Deutschland eigentlich eine Schule besucht haben müßten, denn es gibt ja eine allgemeine Schulpflicht. Die Dummheit könnte kaum größer sein! Da waren in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung | 4 Kommentare

Über Kultur wird noch zu reden sein…

Sind die Deutschen ein Kulturvolk?  Ich denke: Nein. Einst sprach man davon, daß die Deutschen das „Volk der Dichter und Denker“ seien. Doch später mußte man das korrigieren in: ein Volk der „Richter und Henker“. Und heute? … Das deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 15 Kommentare

Stalin schreibt dem Lehrer seines Sohnes Wassilij einen Brief…

Das Jahr 1938: Höhepunkt der „Repressalien“ [1]. Stalin schreibt dem Lehrer seines Sohnes Wassilij einen Brief… Wassilij Stalin ging in eine gewöhnliche Schule, wo natürlich bekannt war, wer sein Vater ist. Der Geschichte ist ein Antwortbrief überliefert, den das ständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin | 5 Kommentare

Müssen Kinder lesen lernen?

Heute ist es unter Kindern und Jugendlichen kaum noch üblich, daß mal mehr als ein Buch gelesen wird. Allenfalls geschieht das noch in der Schule. Viel einfacher ist es doch, sich ein paar Videos reinzuziehen, am PC oder per Smartphone … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur | Kommentar hinterlassen

Bücher. Hermann Kant zum 90.

„Wenn man älter geworden ist, weiß man, wieviel Möglichkeiten man hatte, wie viele man ausließ und aus wie wenigen man etwas machte.“ – Der Aufenthalt (Hermann Kant) Als Schüler hat man das Problem mit der Pflichtliteratur. Und dann gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Kommunisten, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | Kommentar hinterlassen