Archiv der Kategorie: Bildung und Erziehung

J.Mazurek: Über das rückständige Bewußtsein der Massen

In seinem Werk über die Bedeutung der Propaganda für das menschliche Handeln erklärt der polnische Autor, warum es notwendig ist, bei nicht wenigen Menschen das rückständige Denken zu überwinden. Die sozialistische Propaganda, d.h. die Verbreitung der Ideologie des Marxismus-Leninismus ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus | 1 Kommentar

Kunst und Kultur im Kapitalismus

Es wäre falsch zu behaupten, unter kapitalistischen Verhältnissen gäbe es keine Kultur, oder – die Kunst sei einer ständigen Deformierung unterworfen und entwickle sich immer mehr zu einem ausdruckslosen, inhaltsleeren, unpolitischen, von tiefgreifendem Pessimismus durchzogenen, dekandenten Anhängsel der Unterhaltungsindustrie. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Kapitalistische Wirklichkeit, Marxismus-Leninismus | 11 Kommentare

Kinderheime in der DDR

Gleich vorweggesagt: Es gab keine bessere Einrichtung, um Waisenkinder, aufsichtslose Kinder oder Kinder aus schwierigen Familienverhältnissen auf einen guten, für die Kinder nützlichen und wertvollen Lebensweg zu geleiten, als die Kinderheime in der sozialistischen DDR. Wenn man heute über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit | 2 Kommentare

Der mündige Bürger?

Im November 1971 fand in Berlin eine Internationale Konferenz der Pädagogen sozialistischer Länder statt, in der intensiv über Fragen der Einwirkung der imperialistischen Ideologie auf die sozialistischen Länder diskutiert wurde. Nicht immer war damals den Wissenschaftlern und Pädagogen in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Wider den Antikommunismus! | 8 Kommentare

Was verstehen wir unter Bildung?

Es gibt in unserer heutigen kapitalistischen Gesellschaft sehr viele Unklarheiten darüber, was eigentlich „Bildung“ ist. Da wird gemutmaßt, ein gebildeter Mensch müsse sich gut artikulieren können, um möglichst überall mitreden zu können. Man hält auch denjenigen für „gebildet“, der über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus | 10 Kommentare

Das Kuckucks-Ei…

Zugegeben – es ist schon ein sehr seltsamer Vogel, der seine Eier in fremde Nester legt und sie dort ausbrüten läßt. Und es ist, würden wir Menschen sagen: eine perfide Täuschung! Aber was mag nun Menschen bewegen, sich derselben Methode … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus | 4 Kommentare

Was ist ein Pionier?

… so sang einst Reinhold Andert, und er erklärte: Es ist schon lange her, da wollte ich auch mal Pionier werden. Ich erkundigte mich nach ihnen: „Komm Vater, sage mir, wie ist ein Pionier?“ „Ein Pionier hat niemals Angst in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Für den Frieden, Geschichte, Meine Heimat DDR | 7 Kommentare