Archiv der Kategorie: Kapitalistische Wirklichkeit

War der Rosenzüchter von Rhöndorf ein Faschist?

Dieser Mann hatte im Jahr 1920 in München im Hofbräuhaus, im Bürgerbräukeller, im Sterneckerbräu und anderswo mit sorgfältig vor dem Spiegel einstudierten Gesten Dutzende von Reden gehalten. Ein Augenzeuge berichtete: „Ferner brachte Hitler eine starke Judenhetze zum Ausdruck, die der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Kapitalistische Wirklichkeit, Wider den Antikommunismus! | Kommentar hinterlassen

Bolivien nach dem faschistischen Putsch (Nov. 2019)

17.11.2019 – Hier nun einige kurze Informationen zur Situation in Bolivien: Die Putschisten haben die diplomatischen Beziehungen zu Venezuela abgebrochen und die venezolanischen Diplomaten ausgewiesen. Ebenfalls wurden sämtliche kubanischen Ärzte und Fachkräfte ausgeweisen. Die Faschisten erklärten den Austritt Boliviens aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Für den Frieden, Freiheit der Andersdenkenden, Internationale Solidarität, Kapitalistische Wirklichkeit, Uncategorized, Verbrechen des Kapitalismus | Kommentar hinterlassen

Cyberkrieg. Die geistige Manipulierung der Volksmassen und das digitale Schlachtfeld.

In unserer hochkomplizierten Zeit, die voller undurchschaubarer Vorgänge steckt, und unter den Bedingungen des rasanten wissenschaftlich-technischen Fortschritts, der  in verstärktem Maße militärischen Zwecken dient, gewinnt das gesellschaftliche und individuelle Bewußtsein der Menschen, der Kampf der Ideologien, zunehmend an Bedeutung. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Dummheit, Kapitalistische Wirklichkeit, Lügenpresse, Massenmanipulation | Kommentar hinterlassen

BRD: Der Bonner Oberstaatsanwalt Erwin Schüle – ein verurteilter Kriegsverbrecher

Schüle, Erwin (geb. 2.7. 1913 – gest. 5.9.1993) f r ü h e r:  Ordonnanzoffizier IC der ID 215; Führer der Sonderstrafkompanie ID 253; in der Sowjetunion zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. h e u t e (1965):  Oberstaatsanwalt; Leiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus | 2 Kommentare

Die andere Seite: Ein Blick nach Westdeutschland (1953)

Wir schreiben das Jahr 1953. Kaum vier Jahre existiert nun schon der neue westdeutsche Staat „BRD“, und bald macht er erneut in unangenehmer Weise von sich reden: „Lehr-Polizei wütet gegen Patrioten. Büros und Privatwohnungen werden durchsucht – Brutalität gegen Verhaftete.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus | 2 Kommentare

Die DDR wird „geschlachtet“. Gera-Rusitz: Ein blutiges Massaker der „DDR-Aufarbeiter“ in Jahre 1992.

Originalton: „Herbst 1992. Die letzten Rinder der größten Mastanlage Thüringens werden abtransportiert. Tiere im Wert von über 10 Millionen Mark gehen zur Schlachtung in den Westen … Doch die Arbeiter verschmerzen den Verlust, denn mit dem Geld für die Rinder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Konterrevolution, Kriminelle Gewalt, Verbrechen des Kapitalismus | 10 Kommentare

Schwarz und Weiß – Die Traumata der kapitalistischen Ausbeutergesellschaft

Kürzlich berichtete ein Lehrer, der noch in den 1970er Jahren in der DDR studiert hatte und jetzt schon seit zwei Jahren in Rente ist, über eine denkwürdige Begegnung mit einen seiner ehemaligen Schüler (Jg. 1967). Dieser habe schon den sechsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kapitalistische Wirklichkeit | Kommentar hinterlassen