Archiv der Kategorie: Sozialistische Literatur

Gedanken über die soziale Gerechtigkeit …

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Demokratie, Kleines Lexikon, Sozialistische Literatur | 1 Kommentar

Die Nachforschungen der DDR über Nazi- und Kriegsverbrechen

Nach der Zerschlagung des Hitlerfaschismus durch die Sowjetunion und dem Ende des braunen Terrors in Deutschland wurden in der DDR umfangreiche kriminalistische Ermittlungen eingeleitet und zahlreiche wissenschaftliche Forschungen durchgeführt, einerseits um die beteiligten und geflüchteten Straftäter doch noch ihrer gerechten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Sozialistische Literatur | 9 Kommentare

Anna Seghers: Erkennen, was die Menschen bewegt…

Von 1866 bis 1869 schrieb Tolstoj seinen Roman: «Война и мир» („Krieg und Frieden“), wohl eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur. In einem Brief an den Schriftsteller Jorge Amado äußert sich die große deutsche Schriftstellerin Anna Seghers über ihre Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Sozialistische Literatur | 4 Kommentare

Der Dreher Pawel Bykow

Es war einmal eine Zeit, da stand die deutsch-sowjetische Freundschaft hoch im Kurs. Man schrieb das Jahr 1961. Da wußten wir in der DDR: Dort im großen Sowjetland leben unsere Freunde. Sie hatten uns befreit ’45 – da ging die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Meine Heimat DDR, Poesie | 1 Kommentar

Lenin!

Maxim Gorki: »Lenin …schlicht wie die Wahrheit« Sein Bild wiederzugeben ist schwer. Lenin ist äußerlich ganz in Worten, wie der Fisch in Schuppen. Er war schlicht und gerade, wie alles, was er sagte. …Mich entzückte der in ihm so ausge­sprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunisten, Sozialistische Literatur, W.I. Lenin | 5 Kommentare

Helmut Preißler: Dank euch Ihr Sowjetsoldaten!

Ehrenmal Ihr gab euer Leben uns zu befrein. Was in euch brannte, soll in uns Fackel sein. Was ihr gehaßt habt, wollen wir heftiger hassen. Was ihr geliebt habt, wollen wir inniger lieben. Wofür ihr gestorben seid. dafür wollen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Für den Frieden, Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin, Kommunisten, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur | 50 Kommentare

Hildegard Reissmann: Geistige Schätze in Gestalt von Büchern

Das Lesen gehörte in der DDR zu den Grundfertigkeiten, die alle Schüler der sozialistischen Schule am Ende der vierten Klasse in einem solchen Grade beherrschen mußten, daß sie imstande waren, aus einem ihrem Alter abgepaßten unbekannten Text selbständig den Sinn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Meine Heimat DDR, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 9 Kommentare