Was schwatzt denn da der Herr Müller?

DiMüDer Herr Müller ist ein Schwätzer. Er redet viel, wenn der Tag lang ist, und vor allem, wenn er von einer freundlichen jungen Dame so ausführlich befragt wird. Nun muß man sagen, daß die junge Dame schon etwas aufgeregt war, mit so einer unumstrittenen Koryphäe, wie der Herr Müller es ist, reden zu dürfen. Und die Weißheit stand dem Herrn Müller buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Wer also die Geduld hat, sich die Ausführungen dieses Wirtschaftsweisen eine Weile anzusehen, der wird schnell merken, daß er nicht nur keine Rezepte hat, sondern auch nicht einmal Bescheid weiß über die Ursachen der Krise des Kapitalismus. Da hätte er mal den umstrittenen MARX studieren sollen, vielleicht wäre ihm dann doch das eine oder andere Licht aufgegangen… Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kapitalistische Wirklichkeit, Lügenpresse, Massenmanipulation | 22 Kommentare

Fortschrittliche Pädagogen: K.F.W. Wander (1803-1879)

Wander,_Karl_Friedrich_Wilhelm_(1803-1879)In einem längeren Aufsatz wendet sich der deutsche Pädagoge Karl Friedrich Wilhelm Wander gegen die zunehmende Verblödung der Jugend und die allgemeinen Mißstände in der Volksbildung. Es ist, als wäre das erst heute geschrieben. Man sieht, bei welchen Niveau wir derzeit gelandet sind. Die Konterrevolution 1990 hat fast alle Erfolge des hervorragenden Volksbildungssystems der DDR zunichte gemacht. Allerdings wird es ohne die Abschaffung des menschenverachtenden Kapitalismus auch keine fortschrittliche, den heutigen gesellschaftlichen Anforderungen entsprechende Volksbildung geben. Hier nun ein kleiner Ausschnitt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Gegen die Religion | 3 Kommentare

Russisches Staatsdoping

doping
Völlig zurecht hat die ehrenwerte amerikanische Doping-Behörde die verbrecherischen Aktivitäten Putins im russischen Sport mit einem Ausschluß der russischen Staatssportler aus den fröhlichen und fairen Olympia-Wettkämpfen im freien Südkorea bestraft. Schon seit Jahrzehnten stehen die sogenannten Sportler des russischen Imperiums unter Drogenverdacht. Ja, auch Putin nimmt täglich seine Dosis Drogen zu sich – er trinkt mindestens eine Tasse „Kaffee“ an Tag. Und dieser „Kaffee“ besteht aus einem Cocktail von Ampitaminen, Koppeinen, Effidrinen, Stereoiden, Dialektika und anderen Wachhalte- und Aufbaumitteln, mit denen der russische Diktator vollgestopft wird, um sein Volk unter Kontrolle halten zu können. Die Schönheit der Sportfreunde aus der westlichen Wertegemeinschaft hingegen bedarf wirklich keines Kommentars. Hier nun einige beeindruckende Bilder: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Satire | 20 Kommentare

Ein sozialistisches Land hilft sich selber! LKW-Produktion in der Demokratischen Volksrepublik Korea

LKW DVRK5Trotz verschärfter Embargopolitik durch die imperialistischen Länder, trotz aller Sanktionen versteht es die Führung der Demokratischen Volksrepublik Korea die eigene Infrastruktur und Unabhängigkeit des Landes vom Einfluß der feindlichen imperialistischen Staaten des Westens freizuhalten und eine stabile Volkswirtschaft aufzubauen. Das dies natürlich mit mancherlei Entbehrungen erkauft wird, war vorherzusehen und ist auch nicht weiter tragisch, solange die militärische Sicherheit des Landes vor den aggressiven Drohungen der USA und seiner Vasallen gewährleistet ist. Hier nun ein kurzer Eindruck von einem Besuch des Führers der DVRK und Vorsitzenden der Partei der Arbeit, Kim Jong Un, in der LKW-Fabrik Sungri. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Solidarität, Sozialistische Literatur | 13 Kommentare

BRD: Fast eine halbe Million Obdachlose

Obdachlose 2016
Ein kleiner, unbedeutender Zeitungsausschnitt – sollte man meinen. Und noch dazu in einer russischen Zeitung. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es aktuell fast eine halbe Million Obdachlose. Dazu fällt mir folgende Geschichte ein: Gestern traf ich auf dem Weihnachtsmarkt am Glühweinstand einen Rentner. Er lief schon etwas krumm. Wir kamen ins Gespräch. Er sei jetzt 68 Jahre alt und, so erklärte er mir, man könne in Deutschland ja eigentlich ganz gut leben. So, so. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitslosigkeit, Armut und Reichtum, Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus | 19 Kommentare

Woher kommt die Lüge?

Zwei LügnerEine Lüge ist ja keine Kleinigkeit. Täglich werden wir von den Massenmedien, den Zeitungen, den TV-Berichten, Unterhaltungs-sendungen, Beipackzetteln und Gebrauchs-anweisungen usw. mit Informationen zugeschüttet, die wir nicht brauchen, um uns von den wirklich wichtigen Themen abzulenkten. Wir werden zugetextet und – wir werden belogen. Oftmals ist  uns das noch nicht einmal bewußt. Und das heißt auch: wir werden betrogen! Und zwar nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten. Denn für die Kapitalisten gibt es nur einen einzigen wichtigen Satz – den Umsatz! Also Profit. Und dazu benötigen sie die Lüge. Was ist nun und woher kommt die Lüge? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 13 Kommentare

Stalinismus

StalinismusWie wir alle wissen, ist der Stalinismus das größte Verbrechen an der Menschheit. Der Diktator Stalin enthauptete die gesamte Armee, verfolgte ehrliche Kommunisten und ließ in den Gulags massenhaft unbescholtene Menschen für sich arbeiten. Und wer auch nur wagte, den Mund aufzumachen, wurde auf der Stelle erschossen. Stimmt’s? Ja, solche Gruselgeschichten werden seit Goebbels Zeiten den unwissenden und ungebildeten Menschen tagtäglich durch die Massenmedien immer wieder eingehämmert. Es sind von A – Z alles Lügen. Warum? Nun, ganz einfach: die Bourgeoisie und ihre Lakaien (darunter verstehen wir die herrschende Kapitalistenklasse, die Oligarchen, die Reichen, die Ausbeuter, ihre Zuträger und Hilfskräfte) – sie alle haben wahnsinnige Angst davor, daß eines Tages die arbeitende Bevölkerung wieder einmal sagen könnte: Jetzt ist Schluß! Weg mit dem Gesindel der Sozialschmarotzer – und das sind die Leute, die (sagen wir mal) ein fettes Konto haben, einige Immobilien oder Aktien besitzen, Unternehmer sind und nicht mehr zu arbeiten brauchen, weil Profite und Zinsen reichlich sprudeln. … Doch sehen wir uns den Stalinismus an. Bilder sagen ja oft mehr als Worte. Hier nun die wahre Geschichte… Weiterlesen
Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte, Geschichte der UdSSR | 17 Kommentare