Der lautlose Tod – Chemiewaffen in der BRD

tod_brdAm 12. September richtete die Bundesregierung ein Memorandum an die Vereinten Nationen, in dem es unter anderem hieß: „Die BRD hält sich strikt an die eingegangenen Verpflichtungen. Sie stellt weder bakteriologische noch chemische Kampfstoffe her, noch besitzt sie biologische und chemische Waffen zu Einsatz­zwecken.“ Eine Lüge, wie wir heute wissen! Und nicht die einzige. Eine von tausenden Lügen – die heutigen hinzugerechnet – mit denen die Regierungen der BRD ihre Einwohner seit Jahrzehnten hinters Licht führen. Nicht ohne Erfolg! Die Methoden der Meinungsmanipulation sind ungebrochen, umso mehr als es heute kaum ein Gegengewicht (in Form des Sozialismus) mehr gibt, das dieses marode Lügengebäude des westdeutschen Imperialismus zum Einsturz bringen kann… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus | 11 Kommentare

Annahme verweigert…

coronaGerman Foreign Policy berichtet: (Eigener Bericht) – Als bislang einziges Land Europas nimmt Deutschland ein chinesisches Hilfsangebot im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie nicht an. Wie Chinas Präsident Xi Jinping mitteilt, habe er Bundeskanzlerin Angela Merkel mitgeteilt, die Volksrepublik sei bereit, „im Rahmen unserer Fähigkeiten Hilfe zu leisten“, sollte es „Bedarf“ geben. Beijing hat in den vergangenen Tagen mehreren Staaten Europas, darunter Italien, Spanien und Frankreich, Hilfslieferungen zukommen lassen und teilweise auch Ärzteteams zu praktischer Unterstützung vor Ort entsandt.

Berlin ignoriert das Hilfsangebot, obgleich in der Bundesrepublik eklatanter Mangel etwa an Atemschutzmasken herrscht; so beklagen mehr als 80 Prozent aller niedergelassenen Ärzte, nicht genügend Schutzkleidung beschaffen zu können. Gegen die Bundesregierung, die stets betont hatte, „gut vorbereitet“ zu sein, werden schwere Vorwürfe wegen unterlassener Vorsorge laut. Deutsche Leitmedien denunzieren Chinas Hilfen als „Propagandakampagne“ und werfen dem Land vor, „Verursacher der Pandemie“ zu sein. Nur der Trump’sche Begriff „chinesisches Virus“ fehlt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internationale Solidarität, Verbrechen des Kapitalismus | 3 Kommentare

Zygmunt Białas: Die Wirtschaftskrise und der Coronavirus

pstrazeSchon seit zwei Jahren hören wir Stimmen über die herannahende Finanz- und Wirtschaftskrise, wie wir in der neueren Zeit noch nicht erlebt haben. Im Jahre 2018 stellten die Ökonomen Brunello Rosa und Nouriel Roubini die Frage: „Was wird wann eine weitere globale Rezession und Krise auslösen?“. Sie schrieben:

„Die aktuelle globale Expansion dürfte sich angesichts der Tatsache, daß die USA große Haushaltsdefizite fahren, China eine lockere Fiskal- und Kreditpolitik verfolgt und Europa weiter auf dem Weg der Erholung ist, bis ins nächste Jahr fortsetzen. Doch 2020 werden die Bedingungen reif sein für eine Finanzkrise, gefolgt von einer globalen Rezession.“ (Foto: Geisterstadt Pstrąże/Polen) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare

MH17 …und kein Ende!

mh17Es ist mittlerweile schon unerträglich geworden, mit welcher stupiden  Arroganz die niederländische Untersuchungskommision die Öffentlichkeit über den Abschuß der malayischen Boeing des Fluges MH17 im Jahr 2014 mit Vertuschungen, Lügen und vom ukrainischen Geheimdienst SBU lancierten Fälschungen über die wahren Ursachen dieser Katastrophe, bei der 127 Menschen ums Leben kamen, zu betrügen versucht. Das Ziel dieser von der NATO und vom USA-Geheimdienst CIA gesteuerten Medienkampagne ist es, Rußland zu beschuldigen, das malayische Flugzeug abgeschossen zu haben. Jegliche Gutachten und Zeugenaussagen, die nicht dem vorgefertigten Muster des faschistischen Regimes in Kiew und seiner Drahtzieher entsprechen, werden ignoriert oder behindert. Und dabei sind für die unabhängigen Experten die Tatsachen doch völlig offensichtlich: Der Abschuß erfolgte durch die Ukraine! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Kapitalistische Wirklichkeit, Ukraine, Verbrechen des Kapitalismus | 3 Kommentare

Potsdam: Der Sozialismus und seine Kultur

Postkarte PotsdamPotsdam gehörte zu den schönsten Städten der DDR. Am 14. April 1945, wenige Tage vor dem Ende des zweiten Weltkriegs waren Potsdam, und vor allem auch Sanssouci, von US-amerikanischen und britischen Bombengeschwadern sinnlos zerstört worden. Und endlich wurden nun auch die adligen Großgrundbesitzer, die Fürsten und Junker enteignet und davongejagt, und Sanssouci und Cäcilienhof gingen in Volkseigentum über. In unserem sozialistischen Staat wurde Potsdam von den Arbeitern und Restauratoren der DDR in alter Schönheit wiederhergestellt und entwickelte sich zu einer wahrhaften Perle des Havellands. Die rekonstruierten historischen Gebäude und Anlagen wetteiferten  mit den neuen sozialistischen Magistralen um die Gunst der jährlich mehr als zwei Millionen in- und ausländischen Touristen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | 2 Kommentare

Peter Hacks und der Sozialismus

BuchZweifellos war Peter Hacks nicht nur ein bedeutender Dramatiker, Lyriker und Essayist. Er war auch Marxist und kannte sich bestens aus in den Werken der marxistisch-leninistischen Klassiker. Das beweist nicht nur sein interessanter und tiefgründiger Briefwechsel mit dem Historiker Dr. Kurt Gossweiler, sondern das belegen auch seine „Marxistischen Hinsichten“, erschienen 2018 im Eulenspiegel Verlag Berlin. Ohne hier auch nur annähernd einen Überblick über Hacksens Werk geben zu wollen, nachfolgend einige interessante Gedanken zu dem vorliegenden Buch. Welchen Standpunkt vertrat Hacks und wie beurteilt er den Sozialismus mit Blick auf die Zukunft? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der riesige Apparat der außenpolitischen Meinungsmanipulation

MeinungsmacheWährend sich die herrschende kapitalistische Führungsspitze innerhalb ihrer Länder haupt­sächlich auf das bestehende Informationssystem stützt, das sich vornehmlich in den Händen von Unternehmern befindet, hat sich in der Außenpolitik das Schwergewicht des ideologischen Kampfes immer mehr auf einen eigens dafür geschaffenen Apparat verlagert, dessen Hauptaufgabe in der psycho­logischen Kriegführung besteht, wozu ein umfangreiches Arsenals spezieller Mittel zum Einsatz kommt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügenpresse, Massenmanipulation | 2 Kommentare