Der Kapitalismus wächst und wächst…

…wenigstens in den Hirnen derer, die solche Meldungen verbreiten. Ja, das Krebsgeschwür des Kapitalismus wächst – und die übergroße Masse der Bevölkerung verarmt. Die Kinderarmut steigt „trotz guter Konjunktur“ – wird da berichtet. kinderarmut-2016Man muß sich das einmal vorstellen 1,7 Millionen verarmte Kinder in der BRD! Und dabei ist ja die Armut nur „relativ“, denn wir leben nicht in Indien oder in Bangladesh. Aber hinter jedem armen Kind steht eine verarmte Familie, da stehen (trotz Arbeit) verarmte Eltern und verarmte Großeltern, die vielleicht darauf verzichten müssen, sich ordentlich zu ernähren, die als Rentner möglicherweise sogar noch stundenweise irgendwo für einen geringen Lohn arbeiten gehen müssen, um ihren Kindern und Enkeln finanziell ein wenig beistehen zu können. Eine bittere Nachricht? Nunja. Diese Nachricht war zu erwarten. Das haben wir schon vor gut 30 oder 40 Jahren im Staatsbürgerkunde-Unterricht gelernt… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Armut und Reichtum, Kapitalistische Wirklichkeit | 8 Kommentare

Wie kam es eigentlich zur Oktoberrevolution 1917?

slawa-welikomu-oktjabrjuEs ist heute sehr interessant zu lesen, was tatsächlich im Jahre 1917 geschah. Dieser Bericht wurde in einer Zeit geschrieben, als der Virus der Konterrevolution noch nicht in der Kommunistischen Partei der Sowjetunion zum Ausbruch gekommen war. Sachlich und detailliert schildern die Autoren die Fortschritte und Erfahrungen, die die Bolschewiki im Verlaufe der Vorbereitungen zur Großen Sozialistischen Oktoberrevolution machen konnten. Sie verhehlen auch nicht, welche Niederlagen und Rückschläge die Partei Lenins und Stalins in dieser Zeit einstecken mußten.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Kommunistische Partei | 30 Kommentare

Das ist das Jahr der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution! (1917-2017)

Nun, wie geht es Ihnen im Kapitalismus???

С Новым Годом, дорогие товарищи!

73

Download: Kalender 2017

Veröffentlicht unter Geschichte, Geschichte der UdSSR, Kommunistische Partei, Marxismus-Leninismus | 9 Kommentare

Warum ist der Kommunismus eine Wissenschaft?

traum-der-generationen

Die Träume von Generationen werden Wirklichkeit

Um das Wesen der Gesellschaftsordnung, in der wir leben, erfassen zu können, ist es notwendig, wissenschaftlich an die Dinge heranzugehen. Dabei gilt es, die Hintergründe und Zusammenhänge der gesellschaftlichen Prozesse zu erforschen, die jeweiligen Ursachen der Erscheinungen herauszufinden und die dem Ganzen innewohnenden Gesetzmäßigkeiten zu erkennen. Doch dazu sind bestimmte Voraussetzungen erforderlich. Zum einen ist das eine materialistische Geschichtsaufassung, in der das gesellschaftliche Sein das Bewußtsein bestimmt, und zum anderen ist das die Mehrwerttheorie von Karl Marx. Diese beiden großen Entdeckungen waren entscheidend dafür, daß der Sozialismus von einer Utopie zur Wissenschaft wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, Was ist Sozialismus? | Kommentar hinterlassen

Klassenjustiz als Rachejustiz!

327504Durch das Bundesverfassungsgericht der BRD wurden kürzlich sieben Verfassungsbeschwerden ehemaliger Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit gegen die staatlich verordneten Rentenkürzungen dieser Mitarbeiter zurückgewiesen. Auch ein dazu eingereichtes Gutachten wurde von den Richtern nicht zur Kenntnis genommen. Was bedeutet das? Es ist der staatlich verordnete Diebstahl eines Teils der eingezahlten Rentenbeiträge aus niedrigen Beweggründen, eine zweite Enteignung. Dazu erklärt des Autor Ralph Hartmann in seinem Buch „Die DDR unterm Lügenberg“: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verbrechen des Kapitalismus | 7 Kommentare

Die Bundesregierung warnt: Achtung Feindpropaganda!

fakeIt is called fake news and we are told it is dangerous. Maybe we can agree on this. But let there be no mistake – it is governments and mainstream media that have peddled fake news for decades. And this is being challenged. (RT)

Sie werden als unechte Nachrichten bezeichnet, und uns wird gesagt, daß das gefährlich ist. Und vielleicht können wir damit auch einverstanden sein. Doch um hier keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen – es sind die Regierungen und die einflußreichen Massenmedien, die seit Jahrzehnten mit unechten Nachrichten hausieren gegangen sind. Und das wird jetzt herausgefordert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Massenmanipulation | 5 Kommentare

Friedrich Engels gegen das Versöhnlertum der Linken

tschaginDie letzten fünf Jahre von Engels‘ Leben fielen mit dem ersten Jahrfünft der II. Internationale zusammen. Nach dem Tode von Marx hatte auf ihm die Führung der Arbeiterbewegung der ganzen Welt mit aller Schwere gelegen. Gleichzeitig hatte er die Hauptlast des Kampfes gegen den unaufhörlich wachsenden Opportunismus in den sozialdemokratischen Parteien zu tragen. Seine Ratschläge und Hinweise förderten das Wachstum der sozialistischen Parteien in Deutschland, Frankreich und in den skandinavischen Ländern. Engels wandte sich schonungslos gegen den engen und verstockten Sektierergeist in der englischen und amerikanischen sozialistischen Bewegung. Er tadelte diese Sozialisten, weil sie keinerlei Kontakt mit den Massen in der Arbeiterbewegung mehr hatten, und kritisierte sie wegen ihrer Unfähigkeit, die marxistische Theorie auf konkrete Verhältnisse anzuwenden. Die deutschen Sozialdemokraten schalt Engels wegen ihres Philistertums, ihres Opportunismus, wegen ihrer nationalistischen Tendenzen in der Partei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kommunisten, Kommunistische Partei, Marxismus-Leninismus | 1 Kommentar