Archiv der Kategorie: Geschichte

E. Sík: „Notizen eines Ungarn in Sibirien“ (Buchbesprechung)

Auf einen Tip hin habe ich ein bemerkenswertes Buch gelesen – Endre Sík: „Jahre der Prüfung“. Moskau: Wojenisdat, 1969. Der Autor ist eine bedeutende Persönlichkeit, Außenminister von Ungarn, Ethnograph, lebte bis 1948 in der Sowjetunion, wo er im Ersten Weltkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte der UdSSR, Internationale Solidarität, Kommunisten, Sozialistische Literatur | Kommentar hinterlassen

Das allgemeine Gerede ist nutzlos und die Verwirrung ist groß! Bertolt Brecht: „Nun gilt es zu kämpfen – und zu siegen!“

Bertolt Brecht hat sich intensiv mit der Frage befaßt, warum die Pariser Kommune so sang- und klanglos untergegangen ist. Gewalt oder keine Gewalt? Maßvoll oder empört? – Das ist hier die Frage! Die einen mahnen zur „Besonnenheit“, die anderen warnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 5 Kommentare

Zur Kapitulation ukrainischer Soldaten

Ja, es gibt eine gewisse „Kriegsmüdigkeit“ bei der ukrainischen Wehrmacht. Schon tausende Ukro-Nazis, Asow-Faschisten und Soldaten mit nazistischen Tätowierungen haben ihre Waffen weggeworfen und sich in Gefangenschaft begeben. Sie wollen kein Kanonenfutter sein. Hunderte ausländische Söldner sind geflüchtet. Immer mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte der UdSSR, Verbrechen des Kapitalismus | 35 Kommentare

Eike Kopf: Russen als Pioniere des Menschheitsfortschritts

Viele Jahrzehnte lang hat sich der Philosoph Prof. Dr. phil. Eike Kopf mit den wissenschaftlichen Werken von Karl Marx und Friedrich Engels beschäftigt. Daß ihm dies nach nach der Annexion der DDR verwehrt blieb, lag daran, daß die BRD kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte, Internationale Solidarität, Kleines Lexikon, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 18 Kommentare

Michail Scholochow: „Ein Menschenschicksal“

Michail A. Scholochow wurde 1905 als Nachkomme von Kosaken im Dongebiet geboren. Begeistert von den Zielen der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, gründete er schon als Junge in seiner Heimat eine kommunistische Jugendorganisation. Als Siebzehnjähriger nahm er in der Roten Armee an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte der UdSSR, Kommunisten, Sozialistische Literatur, Sozialistische Wirklichkeit | 11 Kommentare

Warum verbreitet „Anti-Spiegel“ die antikommunistischen Lügen über die angeblichen „Verbrechen Stalins“?

Nun müssen wir uns darüber nicht wundern, wenn ein Westdeutscher, der jahrzehntelang der antikommunistischen Propaganda in der imperialistischen BRD ausgesetzt war, nun auch noch der sowjetfeindlichen Propaganda der russischen Stalinhasser und Geschichtsfälscher auf den Leim geht und solchen Lügen ungeprüft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Geschichte der UdSSR, Wider den Antikommunismus! | 15 Kommentare

Rasul Gamsatow – Die Kraniche ziehen…

Veröffentlicht unter Geschichte der UdSSR, Internationale Solidarität, Poesie, Sozialistische Literatur | 11 Kommentare

Entnazifizierung und Entmilitarisierung der Ukraine – eine historische Notwendigkeit

Es ist die Hauptforderung eines jeden denkenden Menschen, daß man dieses Stück Land – nun schon zum zweitenmal in seiner Geschichte – von Faschismus befreien muß. Die erste Befreiung der Ukraine fand 1944 statt, als die Rote Armee die sozialistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte der UdSSR, Internationale Solidarität, Kleines Lexikon | 23 Kommentare

Kapitel II der Weltgeschichte…

Der Dichter Erich Weinert, war wie kein anderer in Wort und Tat mit der Arbeiterklasse verbunden. 1890 als Sohn eines Ingenieurs in Magdeburg geboren, erlebte er als junger Mensch das Desaster des ersten Weltkriegs. Die Große Sozialistische Oktoberrevolution 1917 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte der UdSSR, Sozialistische Literatur | 2 Kommentare

CHE – der Genius der kubanischen Revolution

„Meine Niederlage wird nicht bedeuten, daß der Sieg unmöglich war. Im Bemühen, den Gipfel des Everest zu erreichen, haben viele Niederlagen erlitten, aber schließlich wurde der Everest doch bezwungen.“ (Ernesto Che Guevara) Die Feinde hatten Che ermordet, und sie hatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kommunisten, Was ist Sozialismus? | 1 Kommentar

Das nazistische „Prinzip“

Es geschieht höchst selten, daß man die Gelegenheit hat, den Mechanismus eines faschistischen Staates so offensichtlich in seiner ganzen Niedrigkeit und Abscheulichkeit zu durchschauen, wie dies nach 1945, nach der Zerschlagung Hitlerdeutschlands durch die sozialistische Sowjetunion, geschah. So wie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Verbrechen des Kapitalismus | 9 Kommentare

Die Lüge vom angeblichen „Holodomor“ in der Ukraine. Auszug aus dem Buch „Ein anderer Blick auf Stalin“ von Ludo Martens

Geschichtsfälscher in dem USA, insbesondere auch in der faschistisch regierten Ukraine nach dem Putsch von 2014, behaupten, in den Jahren 1932-1933 sei die Ukraine von einer schweren Hungersnot heimgesucht worden, es habe mehrere Millionen Tote gegeben. Darüber wurden im Internet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Lügenpresse, Ukraine, Verbrechen des Kapitalismus, Wider den Antikommunismus! | 8 Kommentare

Der Faschismus lebt weiter: Nazi-Geheimgruppen der Ukraine wurden 1946 in Westdeutschland legalisiert…

Warum wird die Frage des ukrainischen Faschismus von den deutschen Massenmedien heute immer wieder verschwiegen? Ganz einfach: Weil bereits 1946 versucht wurde, den ukrainischen Faschismus in der US-amerikanischen Besatzungszone wiederzubeleben. Und dies gelang. Die ukrainischen und deutschen Faschisten fanden Unterschlupf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Faschismus, Geschichte, Verbrechen des Kapitalismus | 28 Kommentare

Die Verleumdung Stalins durch Putin und die faschistische Nato-Propaganda

In einem kürzlich im „Independent“ erschienenen Zeitungsartikel verbreitete die Autorin Ella Glover unter der Titelzeile „Überreste von Tausenden von Menschen in der Ukraine entdeckt, von denen angenommen wird, daß sie Opfer des Stalinschen Terrors waren“ die Mitteilung, daß bei Erkundungsarbeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte, Internationale Solidarität, Kapitalistische Wirklichkeit | 4 Kommentare

Der Arbeitergeneral Karol Świerczewski („Walter”)

In den wilden Bieszczaden. Vor rund 80 Jahren betrat diese Wälder kaum eines Menschen Fuß. Die tiefblauen Berge und Täler der Bieszczaden-Region erstrecken sich über fast tausend Quadratkilometer des polnischen Staatsgebietes in Südosten des Landes. Ein Stück zauberhafte Wildnis, nahe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Internationale Solidarität, Kommunisten, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Die Sowjetunion 1937 – der Kampf gegen die Feinde des sozialistischen Aufbaus und die Verräter

Nach dem Sieg der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution mußte die Sowjetmacht äußerste Anstrengungen unternehmen, um die errungene Macht zu verteidigen. Die äußeren Feinde der Sowjetunion, die imperialistischen Invasoren, mußten besiegt und aus dem Land vertrieben werden. Und die inneren Feinde, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Wider den Antikommunismus! | 4 Kommentare

Aus der Wissenschaft der DDR: Mikrobiologie und Genetik.

Gleich vorweg gesagt: Die Forschung  diente in der DDR immer dem Wohle des Menschen. Jegliche medizinische Behandlung war kostenlos, und die Ärzte hatten ein festes Gehalt, das dem ihrer Qualifikation und ihrer Tätigkeit entsprach.  Niemals gab es bei uns irgendwelche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit | 7 Kommentare

Warum war die Oktoberrevolution 1917 erfolgreich? – Und: Warum ist die Novemberrevolution 1918 gescheitert?

Der folgende Beitrag wurde von keinem Geringeren verfaßt als von J. W. Stalin (Auszug aus Kapitel VIII „Kurzer Lehrgang“). Darin beschreibt er aus eigenem Erleben den heroischen Kampf der Arbeiterklasse Rußlands im Bündnis mit den Bauern zur Verteidigung der revolutionären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Geschichte der UdSSR, Kleines Lexikon, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Wie und warum wurden die weiteren Stalinbände nach dem Tode Stalins gefälscht ?

Wir hatten hier schon desöfteren über die Fälschungen berichtet, die nach dem Tode Stalins bei der Herausgabe seine Werke vorgenommen wurden. In der DDR waren 13 Bände erschienen; der letzte authentische Band erschien im Jahre 1955. Der Herausgeber war das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 2 Kommentare

Zum Gedenken: Hardy Krüger starb mit 93 Jahren in Palm Springs, Kalifornien.

Für viele Filmliebhaber wird er unvergessen bleiben – der Weltenbummler, Menschenfreund und Schauspieler Hardy Krüger. In 75 Filmen war er zu sehen, und zahlreiche Bücher und Film-Reportagen aus aller Welt trugen seine Handschrift. Hardy Krüger war einer der bedeutendsten Filmschauspieler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kleines Lexikon | 1 Kommentar