Archiv der Kategorie: Marxismus-Leninismus

Wie und warum wurden die weiteren Stalinbände nach dem Tode Stalins gefälscht ?

Wir hatten hier schon desöfteren über die Fälschungen berichtet, die nach dem Tode Stalins bei der Herausgabe seine Werke vorgenommen wurden. In der DDR waren 13 Bände erschienen; der letzte authentische Band erschien im Jahre 1955. Der Herausgeber war das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Bildung und Erziehung, Geschichte, Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 2 Kommentare

Zum Gedenken: Hardy Krüger starb mit 93 Jahren in Palm Springs, Kalifornien.

Für viele Filmliebhaber wird er unvergessen bleiben – der Weltenbummler, Menschenfreund und Schauspieler Hardy Krüger. In 75 Filmen war er zu sehen, und zahlreiche Bücher und Film-Reportagen aus aller Welt trugen seine Handschrift. Hardy Krüger war einer der bedeutendsten Filmschauspieler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kleines Lexikon | Kommentar hinterlassen

Multimilliardäre können sich (fast) alles kaufen…

Was man heute verharmlosend als „Private-Public-Partnership“ bezeichnet, diese enormen Zuwendungen von superreichen Kapitalisten, die sich gerne als „Philantropen“ feiern lassen, an angeblich „gemeinnützige“ Stiftungen, Forschungseinrichtungen, Organisationen oder an Einzelpersonen, sind kein Geschenk, sondern nichts anderes als Korruption. Diese Zuwendungen dienen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Marxismus-Leninismus, Verbrechen des Kapitalismus | 14 Kommentare

Der Klassenkampf – die entscheidende Triebkraft der gesellschaftlichen Entwicklung

Reden wir doch einmal über die DDR… In einem sehr lesenwerten Beitrag hat sich der Rationalgalerist Gellermann mit den immer wieder aufkommenden, dümmlichen Diskussionen befaßt, „daß die Bedrängung durch das Corona-Regime auf eine Art Sozialismus zulaufe“. Doch die zahlreichen Kommentare … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Geschichte, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Die Gesetzmäßigkeit der gesellschaftlichen Entwicklung

Die Zeit, in der wir leben, ist reich an Ereignissen. Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, daß wir an einem Punkt angelangt sind, wo Millionen Menschen in allen Teilen der Welt bewußt geworden ist, daß es so nicht weitergehen kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Meine Heimat DDR, Was ist Sozialismus? | 5 Kommentare

Sergej Rytschenkow: Über die Schwierigkeiten bei der Herausgabe der Gesammelten Werke J.W. Stalins

Bekanntlich sind in der DDR von 1950 an bis zum Jahre 1955 insgesamt 13 Bände der Gesammelten Werke J.W. Stalins erschienen. Erst viele Jahre später, 1976, wurden in Dortmund (BRD) der 14. und 1979 der 15. Band verlegt. Wieviele Änderungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte der UdSSR, J.W.Stalin, Kommunisten, Marxismus-Leninismus | 3 Kommentare

Die antifaschistisch-demokratische Umwälzung (1945-1949)

Nicht zu jeder Zeit und nicht in jeder historischen Situation gibt es solche günstigen Gelegenheiten für das werktätige Volk, sich aus eíner verzweifelten Lage zu befreien, wie 1945, nach der Zerschlagung des Faschismus durch die Sowjetarmee. Einerseits hatte die Kommunistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Kommunistische Partei, Meine Heimat DDR, Sozialistische Wirklichkeit, Wider den Antikommunismus! | 3 Kommentare

Yanis Varoufakis – ein antikommunistischer Demagoge

Nicht wenige der bürgerlichen Ideologen haben schon durch ihre Redseligkeit und ihren verlogenen Charme versucht, vor allem die Jugend in die Irre zu führen. Nicht immer wird das gleich als falsch und demagogisch erkannt. Der griechische „Linke“ Yanis Varoufakis scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Internationale Solidarität, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 1 Kommentar

Wissenschaftliche und unwissenschaftliche Ideologie

Wenn man die Diskussionen im Internet, in den verschiedenen Blogs und Kanälen verfolgt, so ist man erstaunt über die „Vielfalt“ der Ansichten, aber auch über die größtenteils erschreckende Unwissenheit. Man wundert sich über die oft so wirren und wirklichkeitsfremden Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 3 Kommentare

Wider den kleinbürgerlichen Reformismus.Ein Gespräch Stalins mit dem englischen Science-Fiction-Autor H.G. Wells (1934)

Die bürgerlichen Intellektuellen, die sich heute im Zusammenhang mit der Corona-Hysterie Sorgen um den Verlust ihrer bürgerlichen Rechte und Freiheiten machen, haben nicht selten den Kopf voller ideologischer Ungereimtheiten, wobei sie immer wieder versuchen, andere von ihren Ansichten zu überzeugen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter J.W.Stalin, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 8 Kommentare

Sie irren sich, Genosse Kosow!

Auch in Rußland diskutieren die Menschen über die verbrecherischen Maßnahmen des Putin-Regimes gegen die angebliche Covid-Pandemie. Nun ist es nicht immer einfach von diesen endlosen medizinischen Debatten wegzukommen, und sich wesentlicheren Dingen zuzuwenden. Das Wesentlichere nämlich wäre: Wie kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Corona-Virus, Kommunisten, Kommunistische Partei, Marxismus-Leninismus | 26 Kommentare

Wir müssen über das Geld reden…

Wir müssen wieder einmal über das Geld reden. Einerseits, weil schon seit mindestens 30 Jahren immer wieder von einem drohenden Zusammenbruch des Finanzwesens in der Welt die Rede ist. Andererseits, weil sich heute niemand mehr so richtig vorstellen kann, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Kapitalistische Wirklichkeit, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 10 Kommentare

Bürgerliche oder sozialistische Ideologie – was man heute über Ideologie wissen muß… BRISANT: Der Betrug mit Covid-Toten.

Wir wissen bereits: Das gesellschaftliche Sein der Menschen bestimmt ihr Bewußtsein. [1] Doch um zu einem vollen und allseitigen Verständnis der geistigen Situation der gegenwärtigen Epoche zu gelangen, ist die allgemeinste philosophische Be­stimmung des gesellschaftlichen Bewußtseins als Widerspiegelung des gesellschaftlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 9 Kommentare

Proteste, Demonstrationen, Streiks…

Nehmen wir zuerst einmal die Proteste. Schließlich darf nicht übersehen werden, daß es neben den Problemen mit der schwindenden Demokratie und den Einschränkungen der bürgerlichen Freiheiten auch Fragen der zwischenmenschlichen Beziehungen und des gestörten harmonisch-solidarischen Zusammenlebens der Menschen sind, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Internationale Solidarität, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 11 Kommentare

Die profaschistische Corona-Diktatur (Merkmale)

Was wir gegenwärtig im Kapitalismus der BRD erleben, kann man nicht anders als eine „Diktatur“ bezeichnen. Wir verstehen darunter die unumschränkte Herrschaft eines einzelnen oder einer Klasse. Und „profaschistisch“ deswegen, weil man erst dann von Faschismus* sprechen kann, wenn alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kapitalistische Wirklichkeit, Kleines Lexikon | 39 Kommentare

Was ist Sozialismus?

Für alle, die es immer noch nicht kapiert haben, was Sozialismus ist… Der Wunsch nach einer gerechteren Art und Weise des Zusammenlebens der Menschen und des Umgangs miteinder ist so alt wie die Menschheit selbst. Der Sozialismus ist nicht etwas, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Für den Frieden, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 16 Kommentare

Was wir uns alle wünschen: „…daß die Arbeit aus einer Last zu einer Lust wird“ (Reinhold Miller)

In dem kleinen Büchlein „ABC des Marxismus“ schreibt der marxistische Philosoph Prof. Dr. habil. Reinhold Miller: Die Frage nach dem Zusammenhang von Arbeit und Lebensweise hat die Menschen schon immer beschäftigt. Die Antworten jedoch, die sie darauf fanden, sind äußerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie, Sozialistische Wirklichkeit | 4 Kommentare

Botschaft von Julius Fučiks Leben und Werk

Julius Fučik (1903-1943) war ein tschechischer Kulturpolitiker und Schriftsteller. Seine Reportagen über die Sowjetunion, ebenso wie seine Literaturkritiken, förderten den sozialistischen Realismus. Weltberühmt wurde seine „Reportage unter dem Strang ge­schrieben“, ein „Denkmal zum Ruhme des Lebens, geschrieben an der Schwelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Für den Frieden, Geschichte, Internationale Solidarität, Kommunisten, Kommunistische Partei, Sozialistische Literatur | 2 Kommentare

Der politische Mord als brutaler Versuch, den gesetzmäßigen Gang der Geschichte aufzuhalten

Die Motive eines politischen Mordes mögen unterschiedlich sein. Wir begegnen politischen Attentaten, die sich gegen führende Persönlichkeiten der Arbeiterklasse und der nationalen Befreiungsbewegung richteten. Wir werden Zeuge von politischen Morden, deren Opfer Staatsmänner geworden sind, die sich mit ihrer Politik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 18 Kommentare

Prof. Dr. Karl Hecht: „Verbrechen an der Menschlichkeit“ – Renommierter Wissenschaftler warnt vor Transhumanismus

Transhumanismus – für die einen bedeutet das die Zukunft der Menschen, die mit Hilfe der Biotechnologie optimiert werden. Für die anderen ist es eine Schreckensvision, die den Menschen entmenschlicht. Die biotechnologische Optimierung scheint bereits in Gang gekommen zu sein. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Für den Frieden, Internationale Solidarität, Kommunisten, marxistisch-leninistische Philosophie | 4 Kommentare