Archiv der Kategorie: Marxismus-Leninismus

Machtkämpfe im bürgerlichen Staat – ein Ergebnis…

In einem bürgerlichen Staat, wo es keine proletarische Partei gibt, der die Arbeiterklasse folgen kann, und in dem die Arbeiterklasse selbst nicht organisiert ist, sondern gespalten, wird sie immer ein blindes Werkzeug im bürgerlichen Machtkampf bleiben. Die Bourgeoisie wird im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kapitalistische Wirklichkeit, Kriminelle Gewalt, Marxismus-Leninismus | 1 Kommentar

Die lügenhaften Klischees über die Kommunisten

Bei der Kommunikation mit Vertretern der jungen Generation (und viele von ihnen haben eine höhere Bildung und angesehene Berufe) ist mir immer wieder aufgefallen, daß in ihren Köpfen fast das gleiche Durcheinander über den Kommunismus herrscht, das von unverschämten bürgerlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommunisten, Marxismus-Leninismus, Wider den Antikommunismus! | 6 Kommentare

Aufstehen!

Auch wenn man manchmal den Eindruck hat, daß wir uns zur Zeit auf der Welt in einem riesigen Irrenhaus befinden, wo hundert Menschen hundert verschiedene Meinungen haben, wo sogar Wissenschaftler völlig unsinnige Thesen verbreiten, Beamte ihrer Willkür freien Lauf lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 8 Kommentare

A.N. Studitski: Von Lamarck bis Lyssenko. Der Sieg des sowjetischen schöpferischen Darwinismus

Als sich Lenin zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit den philosophischen Fragen der menschlichen Entwicklung beschäftigte und Hegels „Wissenschaft der Logik“ zu studieren begann, hob er hervor, daß der bewußte Mensch sich heraushebt aus der Natur, indem er vermittels seines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte der UdSSR, Marxismus-Leninismus, Sozialistische Wirklichkeit, Uncategorized | 8 Kommentare

K.Kosow: Die Bourgeoisie und ihre Gesetze

Wer wundert sich heute noch darüber, mit welcher Härte Richter und Gerichte in der kapitalistischen Gesellschaft bei ihre Urteile fällen und hohe Strafen verhängen? Und wer ist noch erstaunt darüber, mit welcher Brutalität Polizei, Ämter und Verwaltungen ihre Macht durchsetzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus | 4 Kommentare

Nachgetragen: Gyula Thürmer – „150 Jahre Lenin“

Kommunisten sind Internationalisten. Und natürlich sollte es auch uns interessieren, wie die Kommunisten in anderen Ländern über die Gegenwart und über die kommunistische Bewegung denken. Am 22. April 1870 wurde der große Revolutionär, der Gründer der sozialistischen Sowjetunion, Wladimir Iljitsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Internationale Solidarität, Kommunistische Partei, Marxismus-Leninismus | 3 Kommentare

Der Brand in der Bibliothek von Alexandria

Wir kennen alle die Geschichte der Bibliothek von Alexandria, dem riesigen Fundus an antiken Texten, der im Jahre 48 v.u.Z. von Cäsar niedergebrannt wurde. Obwohl das Ereignis selbst nicht genau dokumentiert ist, ist doch die Sache für uns heute sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheit der Andersdenkenden, Internationale Solidarität, Kapitalistische Wirklichkeit, Lügenpresse, Marxismus-Leninismus, Massenmanipulation | 9 Kommentare

Der bürgerliche Kampf – zwei Seiten, ein Ergebnis

In jedem bürgerlichen Staat, in dem es keine proletarische Partei gibt, der die Arbeiterklasse folgen könnte, und die Arbeiterklasse selbst unorganisiert und zersplittert ist, wird sie immer ein blindes Instrument im bürgerlichen Machtkampf sein. Die bürgerlichen Kreise nutzen in ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Kapitalistische Wirklichkeit, Marxismus-Leninismus | 11 Kommentare

Der Imperialismus und der denkende Mensch

Es ist im Kapitalismus nie der einzelne Mensch, der einen Krieg anzettelt. Immer war und ist es die herrschende Klasse. Immer ist es die Bourgeoisie, die Kriege macht und Kriege braucht. Es ist nicht etwa eine Frau Dr. Merkel oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Geschichte der UdSSR, Kleines Lexikon | 13 Kommentare

Abschaffung des Kommunismus? Der Kölner Kommunisten-Prozeß und das Wiedererstarken der Konterrevolution

Ende Februar 1848 erschien erstmals das Manifest der Kommunistischen Partei. Darin hatten Karl Marx und Friedrich Engels in unmißverständlicher Weise erklärt, daß nur dann eine gerechte Gesellschaftsordnung entstehen kann, wenn der herrschenden Kapitalistenklasse die Macht genommen wird, sich gesellschaftliche Produkte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Geschichte, Kommunisten, Kommunistische Partei, Wider den Antikommunismus! | 5 Kommentare