Archiv der Kategorie: marxistisch-leninistische Philosophie

Fred Oelßner: Ist der Marxismus eine Weltanschauung?

Die unterschiedlichen Auffassungen von einer Weltanschauung waren schon immer ein Streitpunkt zwischen den Materialisten und den Anhängern eines philosophischen Idealismus. Immer wenn das deutsche Proletariat im Klassenkampf eine Niederlage erlitt, so 1914, 1918 und 1933, haben sich Sozialdemokraten schwer damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 2 Kommentare

Ist das Abendland denn noch zu retten?

Als der Philosoph Oswald Spengler nach dem ersten Weltkrieg seine „kopernikanische Wende“ in der Geschichtsschreibung proklamierte und gegen den Marxismus und die materialistische Geschichtsauffassung zu Felde zog, fand er in Kreisen des deutschen Bildungsbürgertums und bei philosophischen Dilettanten eine beträchtliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie, Wider den Antikommunismus! | 15 Kommentare

Die sozialistische Menschenführung

Der Sozialismus ist eine menschenwürdige Gesellschaft. Im Gegensatz zum Kapitalismus, wo allein der Profit regiert, wo auch die menschliche Arbeitskraft nur eine Ware ist, wo Krisen und Kriege unvermeidlich sind, bietet der Sozialismus dem Menschen eine helle und gesicherte Zukunft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeiterklasse, Demokratie, marxistisch-leninistische Philosophie, Sozialistische Wirklichkeit, Was ist Sozialismus? | Kommentar hinterlassen

Georg Klaus: Die Macht des Wortes

Vielfach werden wir heute von den Massenmedien mit Nachrichten konfrontiert, die teilweise falsch sind, bewußt gelogen sind oder einfach nur von der Realität ablenken sollen. Als einfachstes Kriterium für den Wahrheitsgehalt einer Mitteilung gilt selbstverständlich die Praxis. Doch nicht immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | Kommentar hinterlassen

Was ist sozialistischer Humanismus?

„Wahrer Humanismus kann nur der Humanismus des Proletariats sein, das sich ein großes Ziel setzt: die Änderung aller Grundlagen des sozial-ökonomischen Daseins unserer Welt.“ (Maxim Gorki) [1] (Bild: W.L. Sujew – Subbotnik, 1950) Der sozialistische Humanismus gibt die prinzipielle Antwort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung und Erziehung, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie, Was ist Sozialismus? | 4 Kommentare

Die mißachtete Logik – oder: Warum sind die Aussagen bürgerlicher Ideologen oft so widersprüchlich?

Bestimmt ist Ihnen schon einmal aufgefallen, daß bürgerliche Politiker sich in ihren Reden und Erklärungen oft mehrfach selbst widersprechen. Nicht nur, daß Lügen benutzt werden, um bestimmte politische oder militärische Absichten zu rechtfertigen, nein – auch in ganz alltäglichen Fragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kleines Lexikon, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 6 Kommentare

Mao Tse-tung: Gegen den Liberalismus

Mao Tse-tung (1883-1976) war ein bedeutender marxistisch-leninistischer Staats- und Parteiführer, der Mitbegründer der Kommunistischen Partei Chinas. Und es hatte seinen Grund, warum er 1937 ausgerechnet zum Liberalismus Stellung nahm. In Europa hatte sich der Faschismus ausgebreitet. Hitlerdeutschland hatte die Folterkeller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Internationale Solidarität, Kommunisten, Marxismus-Leninismus, marxistisch-leninistische Philosophie | 2 Kommentare